Anzeige

Anzeige

mit Hund nach Kroatien

    • mit Hund nach Kroatien

      Hallo,
      wir überlegen uns derzeit, dieses Jahr mal Kroatien anzufahren.Da wir 2 Kids (12 und 14) sowie nen wasserbegeisterten Labrador haben sollte für jeden was dabei sein.
      Wr wollen erst Ende August bis Anfang September fahren.Könnt ihr uns da was empfehlen?
      Da ich auch keine Ahnung habe, wie dieStrassenverhältnisse bzw Fähren etc sind wären auch hierTips Willkommen, sind zur Not auch bereit, etwas weiter zu fahren.

      Am liebsten wäre uns ein relatv großer CP der viel bietet, aber dennoch viel Ruhe und Natur hat, am besten noch nen Hundestrand (ich weiss, das ist das was jeder will und es nicht gibt)*gg
      :0-0:
      Gruß
      Thomas
    • Danke schonmal für die Hilfe,
      wir haben uns schon den Lanterna angeschaut, sowie den Umag, die sollen ja auch beide sehr bekannt und groß sein.
      Gibts hierzu Meinungen (vor allem wegen dem Hund)?
      Habe auch gehört das Der Umag wohl "zu weit" im Norden liegen soll, so dass es dort ende August schon nicht mehr wirklich warm sein soll...

      Wie ist das enn mit der Fähre nach Cres, muss man die Vorbuchen oder nimmt man da spontan "was gerade kommt".

      Fragen über Fragen ?( , dabei will ich ja viel lieber nach Frankreich ;( aber was macht man nicht alles für die Familie <3

      In Auswahl derzeit:

      Camp Njivice
      Camp Lanterna
      Camp Kovachine
      Umag

      Für weitere Vorschläge bin ich sehr dankbar...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FamiliemitHund ()

    • Hi,
      einfach hin und auf die Fähre drauf, fahrt dauert ca 30 min

      auch so wenn ihr länger als 10 Tage bleibt wird eine Fährfahrt vom Camp bezahlt.
      Und länger als 18 Tage glaub ich sogar beide fahrten.
    • Wir fahren dieses Jahr wieder zum Bijela Uvala in Funtana, der ist relativ groß, hat einen eigenen Hundestrand, 4 Pools und eine Menge an Ausstattung.
      Trotzdem ist es dort je nach Lage des Stellplatzes sehr ruhig, als wir vor 2 Jahren Anfang September dort waren, hatte fast jeder der benachbarten Stellplätze einen Hund dabei.
      Und die Temperaturen waren auch noch erträglich, zwischen 22-28 ° C.
      Da unsere Hundedame (Appenzeller Sennenhund) schon was älter ist, muten wir ihr die lange Fahrt nicht mehr zu, zumal sie Wasser gar nicht mag.
      Vom Bijela Uvala ist man schnell in Porec (per Bummelbahn oder Bootsverbindung), von dort kann man tolle Ausflüge per Boot machen, z.B. Rovinje, Venedig etc.

      Die Straßenanbindung ist super, Abfahrt Porec von der Autobahn und dann Richtung Porec, dort dann nach Funtana.
      In Porec findet man auch gute Einkaufsmöglichkeiten, Kaufland und Lidl liegen fast nebeneiander.
    • Dankeschön, ich habe mir jetzt mal mehrere Plätze näher angeschaut und stelle fest, das der Boden der Stellplätze sehr oft steinig oder gar betoniert ist.
      Wie sind da die Erfahrungen im Allgemeinen, auf vielen Plätzen sieht man das auf den Bildern nicht richtig (Bijela Uvala).
      Ist es Ende August auch in Istrien noch warm genug (25Grad und mehr?)
    • Hallo

      Mit Steinen musst du rechnen , aber viele Plätze sind mit feinem Splitt geschottert was bei Regen ganz angenehm ist.
      In den letzten beiden Jahren hatten wir bis Mitte September immer noch 25 bis 3o Grad in Funtana .

      Gruss
    • Hallo Familienhund,

      wir waren mit unserem Schäferhund Doggenmischling von 2009 -2014 in Kroatien.

      2009 auf Umag, damals noch mit viel Platz am Hundestrand, mittlerweile sind dort neue Stellplätze entstanden, der Zugang war damals recht erschwerlich und sehr große Steine im Wasser. Wie es jetzt ist kann ich aber nicht sagen. Mit dem Wetter musst du im August keine Angst haben.

      2010 auf Cres, toller CP mit einer fußläufig zu ereichenden Stadt, super zum flanieren und zum Essen gehen, allerdings, der Strand ist für die Anzahl der Stellplätze in der Hauptsaison viel zu klein und hat auch nur einen kleinen Abschnitt für Hunde. das mit der Fähre ist kein Problem, gehe mal auf die Seite vom Kovacine, da ist ein Link wo du auch die Abfahrtzeiten der Fähre siehst.

      2011, 2012, 2013 Polari, für Hundebesitzer mein absoluter Favorit, tolle Hundewiese mit Strandzugang, mittlerweile noch vergrößert. Deshalb aber auch sehr viele Hunde. Du musst mal Polari in Reiseberichte eingeben, ich habe einen sehr ausführlichen Bericht über den CP geschrieben. Der Platz ist groß, allerding nicht so groß wie der Umag. Die neuen Stellplätze sehr schön, mit weißen Kieselsteinen. Mit den Sanianlagen kann man Glück oder auch Pech haben, hängt in den Hauptferien echt davon ab, wer vorher drauf war. 2013 waren wir außerhalb der Ferien dort, da waren sie wesentlich sauberer.
      Die Damen an der Rezeption sind gewöhnungsbedürftig ;( , aber dort bist ja eigentlich auch nur zum Ein-/ und ausschecken.

      2013 waren wir auch noch auf den CP Adria in Primosten, auch ein schöner Platz, aber nicht für Hundebesitzer.

      2014 waren wir auf Strasko auf der Insel Pag, der beste Platz von allen, super Sani Anlagen, tolle gepflegte Anlage, super Nähe zur nächsten Stadt, allerdings nicht für unseren Hund, der Strand ist ein Kieselstrand und da war unser Hund doch ein Weichei, er liebte den Rasen auf dem Polari. Nebenbei ist Rovinji für uns eine der schönsten Städte in Kroatien, deshalb sind wir immer wieder auf dem Polari gelandet.

      Euch noch viel Spaß beim Planen, allerdings solltet ihr euch bald entscheiden, schon von 2009-2014, als wir noch mit Kind gefahren sind, war Februar schon teilweise sehr spät um den gewünschten Platz zu ergattern und da Camping ja zur Zeit einen kleinen Boom erlebt kann ich mir vorstellen, dass es nicht einfacher wird.

      Gruß
      Lutz

      PS. Dieses Jahr soll es auf den Bijela Uvala gehen, allerdings mit unserem neuem Hund, einem Parson Terrier.
      Juli 2003 Eckernförde Ostseecamping Familie Heide ++, Juli 2004 Ostseecamp Suhrendorf -
      Juli 2005 Klim Strand Camping ++, Juli 2006 Nr. Lyngvig Camping +, Juli 2007 Nymindegab Familie Camping +, Juli 2008 Nymindegab Familie Camping -
      Juli 2009 Camping Park Umag ++, Juli 2010 Camping Kovacine ++, Juli 2011 Camping Polari ++,
      Juli 2012 Camping Polari ++, Oktober 2012 CP Börgernde +, Oktober CP Kühlingsborn ++
      Juni 2013 CP Adriatiq ++, Juni 2013 CP Polari +, CP Münstertal ++
      Juli 2014 CP Strasko +++
      Jan. 2015 CP Lindlbauer+++, Juni 2015 CP Seget ++, Juni 2015 CP Lupis +++
      Okt. 2016 Campingpark Olsdorf St. Peter Ording ++
      Feb. 2017 Alpen-Caravan Park Tennsee +++, Juni 2017 Bijela Uvala ++
    • Hallo,

      um die Verwirrung bzgl. Auswahl noch ein bisschen zu erweitern, empfehle ich mal Camp Slatina auf Cres. Hier hat der Hund mal richtig Urlaub, der CP ist sehr engsgiert bzgl. Hunde. In der Hauptssison ist ein Hundetrainer vor Ort, es werden Hundespiele und -wettbewerbe angeboten und es gibt 4 Strandbereiche für Hunde.
      Am Platz gibt es eine Tauchschule (zumindest bis 2013), 2 Restaurants sowie einen kleinen Markt.
      Außerhalb, fußläufig erreichbar gibt es auch Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.
      Nach Cres-Stadt sind es ca. 35km, nach Mali Losinj ca. 60km. Hier gibt es Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Sehenswürdigkeiten, etc. in Hülle und Fülle. Aber auch "auf halber Strecke" gibt es sehenswerte Orte und Natur.
      Für die Anreise empfehlenswert ist die Route über die Tauernautobahn - nur nicht gerade samstags vormittags...
      Maut ist in Österreich, Slowenien und geringfügig in Kroatien fällig, die Ösis kassieren zudem für die Tunnel extra.
      Vor Anreise ggf. die aktuellen Spritpreise vergleichen und Tankstopps so planen, dass man die günstigeren Preise erwischt. Man muss ja nicht zwingend volltanken.
      Für die großen, beliebten Plätze kann man jetzt schon zu spät sein, die sind früh ausgebucht. Je nach persönlichen Ansprüchen kann man aber auch auf kleinen "No-Name-Plätzen" einen schönen Urlaub verbringen.

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Da kann ich nur zustimmen...
      Vielen lieben Dank für die Antworten.
      Ich höre mich gerade etwas auf den Plätzen um, fest buchen kann ich leider erst Anfang Februar, da meine frau Ihren Urlaub noch nicht genehmigt bekommen hat.
      Der Umag ist aber so freundlich, uns bis ende Januar einen Platz in der Lavanda Zone zu reservieren.
      Die soll ganz nett sein, Hat da jemand Erfahrungdamit?
    • Hallihallo aus dem Rheinland wir sind zu 5 und haben auch nen Wasserhund :) werden nach CP Cikat 2015 und CP Nivici in 2016 mal den Slatina auf Cres ausprobieren. Ob das was für unseren Hund war berichten wir dann nach August 17 :-). Ich würde den mal anfragen da die derzeit neue Stellplätze bauen und Anfang Januar noch einiges bei den Premium Plätzen frei hatten..
      Viel Glück..
    • Elliot0307 schrieb:

      ...
      2009 auf Umag, damals noch mit viel Platz am Hundestrand, mittlerweile sind dort neue Stellplätze entstanden,
      ...
      :w Wie Recht Du hast Lutz.
      Ich war so um 2005 für zwei Wochen auf diesem CP und war begeistert. Da nannte er sich noch "Campingpark Umag" und das zu recht. Gerade entlang des Uferbereiches gab es, im Wechsel, größere Grünflächen und Bereiche mit Stellplätzen.
      Irgend wann erfolgte eine Umbenennung und der Platz wurde zum "CampingIN Park Umag" und eigentlich war es dann auch mit dem parkähnlichen Charakter des Platzes vorbei.
      Ich sage das, weil ich mir im vorigen Jahr den Platz umfänglich angeschaut habe und ich war entsetzt, was daraus gemacht wurde. Nichts mehr mit Park, sondern auf fast allen Freiflächen wurden Parzellen angelegt. Auf Google Maps kann man noch einige Freiflächen sehen. Ins Auge sticht der Bereich nördlich der Tennisanlage, dort sind ca. 100 frisch angelegte Parzellen zu erkennen. Wenn ich es auf dem Platzplan richtig gesehen habe, hat dieser CP jetzt 5.606 Stellplätze. Dauercamper offensichtlich inbegriffen.
      Jeder, wie er mag, aber mich wird dieser Platz deffinitiv nicht wieder sehen.

      Grüße Teddy! :w
      Es ist niemals der Mensch der stört, es ist immer nur sein momentanes Verhalten.
    • Hallo ntv1005,

      wir waren 2012 und 2013 auf Slatina und waren begeistert. Der CP ist groß aber ruhig und für Hundebesitzer einfach toll.
      Bei Ankunft würde ich empfehlen das Gespann an der Rezi bzw. am Hauptzufahrtsweg stehen zu lassen und zu Fuß die bestmögliche Anfahrt zur Parzelle auszusuchen. Die Wege sind ziemlich steil, die Abzweigungen tw. eng und rutschig vom Staub, Salz und Piniennadeln. Wenn man sich verfährt, ist zurücksetzen nahezu unmöglich bzw. ruinierend fürs Zugfahrzeug. Für die Rück-/Abfahrt würde ich den Traktorservice empfehlen.

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Hallo Katsegler,

      danke für die Tips... das mit den Piniennadeln und engen Kehren kennen wir schon von Cikat. Da haben wir auch einigen zugesehen wie sie sich ihr Auto demoliert haben. Problematisch waren vor allen die Kollegen die mit Frontantrieb die Terassenschrägen Pniennadeln verseuchten Betonplatten hochfahren wollten. Da wurde schon mal zu fünft das Gespann den Berg hochgeschoben. Ich hoffe, mit Mover und Allrad das Thema zu wuppen :-)) bis jetzt haben wir damit fast alles hinbekommen..

      Gruss Udo
    • Hallöle :w ,
      wir sind auch zu fünft 2E, 2 K 12+14 und Labradoodledame Anfang der Ferien in Niedersachsen unterwegs. (Ende Juni/Anfang Juli)
      Testen dieses Jahr den kleinen Polidor in Funtana. Liegt direkt neben dem großen Bijela Uvala. Hat gute Bewertungen bekommen.
      (Die Hundedusche im Gebäude soll besser sein als manche Normale Duschen auf anderen Plätzen 8| )
      Der einzige Nachteil, er liegt in etwa 800m vom Meer entfernt. Der Polidor hat einen eigenen Strandabschnitt mit Hundezone. Es gibt auch einen kostenlosen Shuttleservice zum Strand.
      Aber der Hund muss ja eh ne große Runde laufen, da passt das schon. Und auf dem Platz gibt es ab diesem Jahr auch eine kleine Poolanlage.
      Werde dann später mal berichten.....
      Viele Grüße aus dem Nordharz

      Micha

      ..und allzeit gute Fahrt.