Anzeige

Anzeige

La Sousta - Pont du Gard - nicht nur Senioren Tipp

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • La Sousta - Pont du Gard - nicht nur Senioren Tipp

      Bei meinen Recherchen für Provence 2017 bin ich via ASCI CC über den CP "La Sousta" nahe dem Pont du Gard gestolpert. ASCS CC Tarif 17€.
      Beim Besuch von deren Homepage habe ich einen Senioren Tarif gefunden, der m.E. echt der Brüller ist:
      Bei 2 Wochen Aufenthalt ist die 2. Woche gratis, d.h. man zahlt nur 10,50€/Tag.
      Die Kurtaxe von 70€cent zahlt man allerdings für jeden Tag.
      Der Rabatt wird allen Campern gewährt, die mindestens 60 Jahre alt sind und gilt natürlich nicht in der Hauptsaison (Juli/August).

      Der Platz liegt, obwohl irgendwo im Nirwana, doch so, dass man viele Ziele in der Provence problemlos erreichen kann - wenn man mobil ist - so wie wir mit unseren Zugmaschinen.

      PS: Es gibt einige Beiträge zu "La Sousta" hier im Forum, aber er wurde niemals wirklich verlinkt und die "Oldie-Geschichte" wurde auch nicht erwähnt - jedenfalls nicht in den Beitragen, die ich gelesen habe.
      Gruß,
      gwaihir

      Demnächst: Provence
    • gwaihir schrieb:

      ...Der Platz liegt, obwohl irgendwo im Nirwana, doch so, dass man viele Ziele in der Provence problemlos erreichen kann - wenn man mobil ist - so wie wir mit unseren Zugmaschinen...
      La Sousta - Das Eichhörnchen...

      Den Platz habe ich HIER schon empfohlen.

      Wir waren auf Parzelle 407 - herrlich der Gardon direkt vor uns, auch zum schwimmen geeignet. 80 bis ca. 120cm Wassertiefe in der Mitte des Flusses. Oder auch das platzeigene Schwimmbad...

      Nun, Nirwana trifft es nicht ganz.
      Fußläufig ist Pont du Gard immer ein schöner Abendspaziergang gewesen.
      Auch gibt es hier in der NS durchaus die eine oder andere Veranstaltung (Musikevents, Illumination der Pont du Gard)

      Mit den Fahrrädern sind wir z.B. nach Remoulins (Weinprobe. Ortauswärts Richtung Avignon rechts)
      Nach Uzès mit der Abkürzung über Pont du Gard ein lockerer Tagesausflug (schöne Altstadt, Trüffel, Markt)
      Wunderbar haben wir HIER gespeist.


      Natürlich erschliessen sich mit dem Auto ganz andere Möglichkeiten...

      Neben einkaufen - gibt es alles in Remoulins, wieder ortsauswärts Richtung Avignon Carrefour, Lidl - haben wir u.a.besucht:

      Avignon - Saintes-Maries-de-la-Mer - Aigues-Mortes - L'Isle-sur-la-Sorgue - Saint-Rémy-de-Provence - Vallon-Pont-d'Arc - Mont Ventoux -
      Camargue - Nimes. Was vergessen?
      BESTIMMT !

      Wir können nur sagen: Nicht`s wie hin !

      Didi vom Spreewald,+1°C, fette, geschlossene Schneedecke, bedeckt, böiger Wind - Camperwetter eben...ich mache wohl besser den Kamin an...
    • Ein absolut traumhafter Platz!

      Und absolut NICHT im Nirwana! Idealer Ausgangspunkt zum Wandern. Wer mit Auto ist und bereit, ein bisschen zu fahren, kann sich ne ToDo-Liste für mind. 2 Monate erstellen.

      Nimes, Avignon, Pont du Gard - und unendlich viele andere Ziele.

      Wir lassen uns gerne übers Geocachen animieren. Und entdecken dabei die herrlichsten Kleinode.
      Wie auf Elba ist es uns damit auch hier auf La Sousta so ergangen: aus der geplanten Woche mit anschließendem "Stückchen weiter fahren" sind dann 3 Wochen draus geworden. Und wir wären gerne noch ne 4. geblieben.

      Also, klare Empfehlung auch von uns.

      Gruß,
      Maggie
    • gwaihir schrieb:

      Der Platz liegt, obwohl irgendwo im Nirwana, doch so, dass man viele Ziele in der Provence problemlos erreichen kann - wenn man mobil ist - so wie wir mit unseren Zugmaschinen.
      Eine kleine Erklärung dazu: Als wir vor mehr als 20 Jahren zum ersten Mal mit dem Womo auf La Sousta waren, hatten wir keine Fahrräder mit, weil der Fahrradträger mit einem Heckkoffer belegt war. Also sind wir weitgehend auf dem Platz geblieben, und nachdem nach 3 Tagen unsere Vorräte zu Neige gingen weiter gefahren.
      Was mir besonders gefällt: das ist kein Ritter-Sport-Camping (quadratisch, praktisch, gut) und er liegt sehr schön als Startpunkt für die verschiensten Ausflüge in der Provence.
      Gruß,
      gwaihir

      Demnächst: Provence
    • Opelcamper schrieb:

      Wir waren auf Parzelle 407 - herrlich der Gardon direkt vor uns, auch zum schwimmen geeignet. 80 bis ca. 120cm Wassertiefe in der Mitte des Flusses. Oder auch das platzeigene Schwimmbad...
      Hallo Opelcamper, bin auch gerade auf der Seite von La Sousta, wir sind an der Planung für Juni. Passt der Platz 407 oder 408 mit Blick auf Fluss und so? Ich habe ein Kanu dabei und das wäre ja super, wenn ich direkt in den Fluss könnte.
      Die Gegend da unten ist der Hammer, vor 2 Jahren waren wir an der Ceze und haben uns super wohl gefühlt.

      Danke und Gruß
      philipptimm
    • Opelcamper schrieb:

      gwaihir schrieb:

      ...Der Platz liegt, obwohl irgendwo im Nirwana, doch so, dass man viele Ziele in der Provence problemlos erreichen kann - wenn man mobil ist - so wie wir mit unseren Zugmaschinen...
      La Sousta - Das Eichhörnchen...
      Was La Sousta heißt, weiß ich nicht, aber das Eichhörnchen heißt im französischen "l'écureuil" :undweg:
      Schöne Grüße aus dem Münsterland
      Lambert
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Das Meer ist keine Landschaft, sondern das Erlebnis der Ewigkeit
      Thomas Mann
      ----------------------------------------------------------------------------------------
    • Hallo Lambert

      den Platz habe ichso getauft, weil dieses Tierchen auf deren Site überall präsent ist.

      Französisch reicht bei uns über die üblichen Floskeln nicht hinaus.

      Didi vom Spreewald, +1°C, Schneeregen, böiger Wind - Camperwetter eben - oder Kaminwetter...
    • Hallo philipptimm

      Generell ist der Platz eingezäunt (Maschendraht)
      Links von Parzelle 208 ist aber der Abgang runter zum Fluss, sehr kurzer Weg. Ich habe ein paar Bilder zum Thema, mal sehen, was ich so finde...kram...kram...



      So stehen wir
      k-Frankreich 16.6 - 30.6 2011 075.jpg

      k-Frankreich 16.6 - 30.6 2011 074.jpg


      Blick vom Vorzelt in Richtung Fluß
      k-Frankreich 16.6 - 30.6 2011 077.jpg


      k-Frankreich 16.6 - 30.6 2011 097.jpg


      k-Frankreich 16.6 - 30.6 2011 098.jpg


      k-Frankreich 16.6 - 30.6 2011 076.jpg


      Ich denke, die Bilder sprechen für sich
    • Habe übrigens ein Mail mit Angeboten von La Sousta erhalten, da steht nichts drin von wegen über 60. In der Vor- und Nachsaison 100% Rabatt auf die 2. Woche. Mindestaufenthalt 8 Tage, max. 14 Tage. Hört sich doch gut an:-).

      Gruß
      Olli
    • Tag Zusammen,

      Danke für den Tip, der Platz hört sich echt super an und steht ganz weit oben für die Frühjahrstour :thumbsup:
      Hat jemand Erfahrungen, wie dicht der Baumbestand auf dem Platz ist? Wir fahren die letzte März Woche und es wäre schon schön, wenn wir etwas Sonne zu Verfügung hätten, da es im Frühjahr noch nicht soooo warm ist 8|

      Danke schon mal im Voraus

      LG Andrea
    • Hi Andrea,

      falls Ihr auf La Sousta landet, wäre es klasse, wenn Du nach Eurem Urlaub mal berichten würdest.
      Wir sind noch in der Planung für Anfang Juni und der Platz ist heißer Favorit, aber auch ich würde
      gerne den Baumbestand kennen.

      Danke und Gruß
      Olli
    • Wir waren letzten Sommer dort. Die Pont du Gard ist das Highlight dort. Tolle Lightshow.

      Der Platz ist auch ganz gut. Baden im Fluss ist möglich. Doch wenn gerade Pferde vorbeigeritten kommen, dann können auch schon mal Pferdeködel auf Kollisionskurs auftauchen.

      Der Pool/das Bassin erfüllt seinen Zweck.

      Als Ausflugsziele kann man u.a. Avignon besuchen.
      Eric


      mein Hobby

      unser Hobby :0-0:
    • sousta ist nissart

      lufti schrieb:

      Opelcamper schrieb:

      gwaihir schrieb:

      ...Der Platz liegt, obwohl irgendwo im Nirwana, doch so, dass man viele Ziele in der Provence problemlos erreichen kann - wenn man mobil ist - so wie wir mit unseren Zugmaschinen...
      La Sousta - Das Eichhörnchen...
      Was La Sousta heißt, weiß ich nicht, aber das Eichhörnchen heißt im französischen "l'écureuil" :undweg:
      Das reizte mich jetzt :D , habe ich das doch auch einfach als Eichhörnchen hingenommen.

      Doch weit gefehlt, sousta ist Nissart und bedeutet abri, refuge (Zuflucht, Unterstand), man nennt auch eine überdeckte Terrasse so.

      Ein Satz in Nissart mit Übersetzung, entnommen hier:
      « Se vouòles béure dins lou desert, trovà sousta dins l’arberc, prega Lambert » (Si tu veux boire dans le désert, trouver refuge en alpage prie Lambert).
      Und hier ein Wörterbuch

      Wie heißt es so schön:
      Man wird so alt wie ...........................
      Grüsse vom Jürgen

      und einige können dann hier mal nachsehen, ob es auf sie zutrifft :D
    • Wir waren auf dem Rückweg von Spanien 1 Nacht auf La Sousta. Hat uns gut gefallen. Auch, weil die Tandemachser nehmen.

      Nicht so prickelnd ist die Anfahrt aus südwestlicher Richtung über die D6086. Bei einigen Ortsdurchfahrten gibt es Zaunfelder, die verhindern sollen, dass Fußgänger direkt auf die Straße laufen. Wenn einem ein LKW entgegen kommt und man deswegen soweit wie möglich rechts fährt, besteht die Gefahr, dass Wohnwagenspiegel durch Zaunelemente geköpft werden (wer meinen Spiegel findet, darf ihn behalten).

      Wer über die A9 anreist, sollte besser die Abfahrt 23, Remoulins, nehmen.

      Von da aus, am 1. Kreisverkehr in Remoulins, kann man auch relatif günstig tanken.
      Gruß
      Charly