Anzeige

Anzeige

Auflastung Sprite Cruzer 1800kg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Klaus4711 schrieb:

      ...
      Dieses Jahr sind wir nur in Deutschland unterwegs. Somit sollte ich das ohne großen Schaden überstehen.
      ...
      Kommt drauf an, wo Du unterwegs bist - an einigen Parkplätzen stehen bald sicher wieder Entsorgungscontainer. :D
      VG, Dennis
      \\\ Pulse of Europe ///

      ###
      "Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer"
      (Sokrates, 470-399 v.Chr.)
      ###
      Ubi bene, ibi patria.
      (Frei übersetzt: Meine Heimat ist, wo mein Wohnwagen steht.)
    • Solange ich nicht meine noch vorhandene Lammkeule und die Rindsrouladen entsorgen muss, ist mir alles egal.

      Wir bleiben jetzt aber weitere 2 Wochen auf dem Platz wo wir sind. Dann geht es für 2 Wochen nach Hause zu Mutti.
      Der Wagen bleibt aber kostenlos hier. Im Anschluss sind weitere 4 Wochen angedacht und reserviert.
      Dann nach Hause mit Wagen und spätestens 2 Wochen später an den Titisee, bis zu unserem "Sachsentreffen" am 21.09.2018 in einem Gruppenhaus in der Nähe.
      Wann wir dann nach Naumburg starten, wissen wir noch nicht. Möglicherweise noch mit unserem früheren Nachbarn aus der ehemaligen DDR auf einem CP in Richtung Mühlheim treffen.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • So ich war heute auf der Waage beim Tüv.Alles drinnen Stühle,Tische,Liege und anderes Inventar.
      Bis auf Klamotten und Kühlschrank.
      Tank leer,Toillettenspülwasser voll.Eine große Gas Alu Flasche voll und eine kleine Stahlflasche im Gaskasten.
      Stützlast lag bei 110kg was sich aber beim beladen der hinteren Schränke mit Klamotten und 1 Fahrrad am Heckträger noch ändern wird.

      Achslast waren 1540 kg

      Zulässiges Gesamtgewicht 1650kg also Achse und Stützrad auf der Waage
      wären theoretisch noch 50 kg Zuladung bis zu den 1700kg Zulässiges Gesamtgewicht bzw. 1700kg Achslast.

      Bei der Gelegenheit hab ich gleich mal wegen der Auflastung um 100kg gefragt.
      Also 2. Achse mit 100kg und zulässiges Gesamtgewicht dann 1800kg.
      Drei Prüfer waren involtiert.Am Ende sagte der Campingspezialist das der Hersteller doch eine Freigabe geben soll.Ich erklärte ihm das das ein englischer Wohnwagen ist und das nicht so einfach wird.
      Daraufhin sagte er ich soll einen Termin mit ihm vereinbaren dann schauen wir mal.
      Wenn die Bremse,Auflaufeinrichtung und das Chassis ausreichend sind sollte das kein Problem sein.
      Hab dann gleich mal nach der Bremse geschaut da steht zulässige Bremslast 900kg / 950kg / 1000kg
      Auf den Alko Chassis steht 1300kg-2000kg.
      So ich mache dann mal nen Termin.
      Dateien
    • Benutzer online 1

      1 Besucher