Anzeige

Anzeige

Navi APP für Wohnwagennutzer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Navi APP für Wohnwagennutzer

      Guten Abend Zusammen,

      ich habe ein fest eingebautes Navi in meinem Zugfahrzeug. Leider kann ich hier nicht wie bei meinem früheren Zugfahrzeug (Ford Galaxy) einstellen, dass ich mit einem Anhänger (klein-mittel-groß) unterwegs bin.
      Im Alltag bin ich zufrieden mit dem fest eingebauten Navi im Zugfahrzeug. Habe aber bedenken, dass ich irgendwann mal in eine Situation komme wo ich mit Gespann wirklich Probleme haben werde.

      Daher meine Frage: Habt ihr Erfahrungen mit Navi App´s für Wohnwagennutzer?

      Es sollten natürlich welche sein, wo man nicht auf eine Internetverbindung angewiesen ist, wenn man beispielsweise im Ausland ist.

      Vielen Dank schon mal vorab!
      2017- Lauterbach- Sachsen/ Deutschland
      2017- Camp Kovacine- Insel Cres/ Kroatien
      2017- Spielberg- Österreich
      2017- Marina de Venezia- Jesolo/ Italien
      2018- Camping Berger- Köln/ Deutschland
      2018- Camping de kleene Wolff- Ommen/ Holland
      2018- Lauterbach- Sachsen/ Deutschland
    • Zoe schrieb:

      Daher meine Frage: Habt ihr Erfahrungen mit Navi App´s für Wohnwagennutzer?
      Moin,
      die Frage liest man ja immer häufiger.
      Aber was erwartet man von solch einer Software ?

      Campingpläatze als POI ?
      - gibt's auch so für einige Software !

      Abmessungs- & Gewichtsbeschränkungen ?
      - gibt's im LKW-Modus

      Überholverbote für Anhänger ?
      Steigungen / Gefälle / Pässe / Tunnel - Verbote ?

      M.M. nach reicht eine Software mit aktuellen und regelmässig aktualisierten Karten,
      wo man sich im PKW-Modus durch die Lande navigieren lässt......
      ......gute und viele POIs inklusive, bestenfalls kann man die selbst erstellen und einfügen

      Gruß Thomas
      mit Samsung 7"TAB & Samsung-phones
      auf androide IGO Primo und/oder neuerdings mit OsMand+ unterwegs 8) :thumbup:
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • NAVIGON App, mit Truck-Version.
      Die Basisnavigation ist gut, nur wenn man von der geplanten Route runter muss wird es ab und zu
      abenteuerlich. Das war aber bei meinem Becker Transit nicht anders.
      Liebe Grüße vom Niederrhein
      Mein nächster Zugwagen ist ein Lada, oder besser doch ein Volvo

      Marwin
    • FRAGE :!:

      Zoe schrieb:

      Daher meine Frage: Habt ihr Erfahrungen mit Navi App´s für Wohnwagennutzer?




      klf02 schrieb:

      Alk Co Pilot

      Cabby schrieb:

      Garmin Camper 770 LMT-D bei Amazon ca 400.- €


      Und was können die beiden Systeme nun besonderes für den Camper während der Fahrt ?(

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Camper-Toby schrieb:

      Und was können die beiden Systeme nun besonderes für den Camper während der Fahrt
      Bei dem Garmin Camper können Gespann-Daten eingeben werden.
      Während andere Camper-Editions lediglich ein LKW-Modus und eine handvoll POI haben.

      Wenn man im LKW-Modus Gewichte über 3,5t eingibt, können schon mal Umwege vorkommen, weil Teile der Strecke für 3,5t gesperrt sind.
    • Co Pilot habe ich auf dem Smartphone. Es gibt keinen Modus für Wohnwagengespann oder LKW. Nur Wohnmobil, PKW, Motorrad, Fahrrad und zu Fuß.
      Es gibt von Co Pilot eine spezielle Wohnwagen und Wohnmobil App, bei der die Gespanndaten eingegeben werden können.
      Was ausser den unterschiedlichen Geschwindigkeitseinstellungen und das Meiden oder Erlauben von Maut, Fähren, einzelnen Sraßengattungen in den einzelnen Modi hinterlegt ist, ist unklar.
      Ich nutze ausschließlich den PKW Modus für alles. Bisher ging es immer gut. Eine Campingplatz App habe ich mir aus dem Netz gezogen. Apps für TomTom laufen auch unter Co Pilot.

      Es gibt sicherlich besseres für teuer Geld, aber für meine Zwecke völlig ausreichend, da ich mir die zu fahrende Stecke für die ich das Navi brauche immer vorher auf der Karte ( Papier) anschaue. Da sieht man schon vieles im Voraus.


      Gruß Handy
    • Camper-Toby schrieb:

      FRAGE :!:



      klf02 schrieb:

      Alk Co Pilot
      Und was können die beiden Systeme nun besonderes für den Camper während der Fahrt ?(

      Gruß Thomas
      Sorry, ich dachte, ich hätte es verlinkt, dann sieht man auf der Hersteller Seite, was es kann / nicht kann.

      Handy schrieb:

      Co Pilot habe ich auf dem Smartphone. Es gibt keinen Modus für Wohnwagengespann oder LKW. Nur Wohnmobil, PKW, Motorrad, Fahrrad und zu Fuß.
      Es gibt von Co Pilot eine spezielle Wohnwagen und Wohnmobil App, bei der die Gespanndaten eingegeben werden können.
      Stimmt. Das ist mir bis dato gar nicht aufgefallen, es ist in der normalen Version wirklich ein Wohnmobil-Modus. Damit bin ich aber auch immer gut ans Ziel gekommen und die Route war nahezu identisch mit der des MB Werks-Navi, google.maps und dem Windows Phone 10. Nur letzteres hat ab und an seltsame Vorstelleungen, ist aber hier nicht Thema. Die bereits genannte Wohnwagen Software von ALK findet sich hier.

      Vergleichen kann man die unterschiedlichen Versionen auch.
      Gruß von
      Martin
    • Vielen Dank für eure Antworten!

      Ein zusätzliches Navigerät wie beispielsweise das GARMIN eines ist, wollte ich mir nicht bestellen. Ich will lediglich eine APP nutzen können, welche mir die optimale Reiseroute mit einem langen Anhänger präsentiert. Also keine sonderbaren Steigungen/ Gefälle, etc.

      Ich schau mir mal die CoPilot APP genauer an und Danke euch recht!
      2017- Lauterbach- Sachsen/ Deutschland
      2017- Camp Kovacine- Insel Cres/ Kroatien
      2017- Spielberg- Österreich
      2017- Marina de Venezia- Jesolo/ Italien
      2018- Camping Berger- Köln/ Deutschland
      2018- Camping de kleene Wolff- Ommen/ Holland
      2018- Lauterbach- Sachsen/ Deutschland
    • Zoe schrieb:

      ......ich will lediglich eine APP nutzen können, welche mir die optimale Reiseroute mit einem langen Anhänger präsentiert. Also keine sonderbaren Steigungen/ Gefälle, etc......
      Moin,
      Steigungen etc. hatte ich noch auf keiner App gesehen. ?(

      LKW-Modus ist auch nicht immer gut, da dann für LKW's gesperrte Stadtteile / Strecken,
      mit dem Gespann gemieden werden, obowhl es keine Probleme geben würde.

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Pioneer hat das schon seit Jahren.
      Ich habe von 2011 - 2015 ein Mediaceiver von Pio genutzt mit einer AVIC-130/160 Blackbox.
      Hier sind Caravan Poi's drin. Fahrzeugprofile und auch in den Karten sind spezielle Layer welche dich erst garnicht in Strassen leiten, in denen Du nicht durchkommst.
      So eine Situation hatte ich 2009 einmal...
      Ich kam noch durch, aber nur um Haaresbreite.
      Seit 2015 nutze ich das AVIC-F60DAB. Hier ist dies ebenfalls so, dass ich Fahrzeugprofile anlegen kann, und auch sind in den POI's diverse CP's mit drin.
      Alle glaub ich weniger, aber die die ich bislang besucht hatte, waren drin.
      Aufgrund der Situation die ich 2009 einmal hatte, lege ich werd drauf dass das in meinem Zugfahrzeug ist.
      Und kauf ich mal ein anderes, wird das OEM Radio getauscht.
      Ciao, Leigh

      ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

      - Knaus Südwind Modell 1972

      - Hobby 610 UL Exclusiv Modell 1997

      - Hobby 650 KMFe De Luxe Edition Modell 2017
    • Ich habe mich im neuen Auto gegen einen Naviceiver entschieden da die Kartenupdates teuer sind und ewig mit USb Stick.
      Das letzte war ein AlpineINE-W928R

      Ins neue Auto kommt ein Kenwood

      DMX7017DABS


      Da ich viel mit Anhängern unterwegs bin brauch ich ein ordentliches Navie wo ich wie z.B. wie in dem Camper einstellen kann Auto oder Caravan ( Anhänger etc) das der mich nicht durch die kleinste Gassen führt.

      Mein altes Alpine konnte man auch umstellen Auto LKW usw. Aber diese Updates der Karten naja.


      Gut also das Camper 700 funktioniert wirklich tadellos und sobald ich daheim in den Hof fahre ist es per Wlan verbunden und holt sich Kartenupdates usw. ohne irgendwelches beitun, man ist da immer auf dem neuesten Stand.

      Kartenupdates sind Lebenslänglich.

      Das Navie holt sich über DAB alle Stauinfos Baustellen usw. das funktioniert richtig gut.

      Hab heute Ausflug nach Kassel zu den Kaskaden gemacht und wieder heim ( rund 240 km ). Abslot TOP super es nervt nicht und zeigt korrekt jede Abbiegung Kreuzung usw.

      Nächste Woche bin ich viel mit Anhänger unterwegs da wird es dann mal besser geprüft und ich kann ein besseres Fazit ziehen.

      Übrigens auch die Sprachbefehle funktionieren recht gut.

      Probier's mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit ......

      MfG
      Gordon
    • Trotz Werksnavi in den jeweiligen Autos habe ich auf dem Handy/Tablett immer noch eine Navisoftware laufen.

      Geht es nur um Übersicht über aktuelle Verkehrslage, läuft ob Google Maps mit, oft auch "in groß" auf dem Navibildschirm.

      Ungeschlagen, was die Anhänger-Funktionen angeht: Sygic, allerdings nur in der passenden Edition. Für die, die alles einstellen können mögen: truck Edition, für die, denen die Maße und Massen reichen: Camper-Edition.

      sygic.com/de/truck-gps-navigation/caravan

      Nicht billig, aber es gibt immer wieder Aktionen. So habe ich für die Camper Edition mit Head-Up Display, Lifetime-Traffic usw. letztes Jahr 79,-€ bezahlt.

      VG
      Marc A.