Anzeige

Anzeige

Hilfe wir haben einen Wohnwagen geerbt :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hilfe wir haben einen Wohnwagen geerbt :)

      Hallo Liebe Gemeinde,

      wir sind blutige Anfänger beim Thema Wohnwagen. Anbei ein paar Bilder des guten Stücks das uns der Hausbesitzer vermacht hat. Wir sind nicht sicher ob wir ihn selbst renovieren können und was das alles mit sich bringt, geschweige denn ob wir das schaffen. Zudem sind wir nicht sicher was es für ein Modell ist, da die Papiere irgendwo verschwunden sind und hoffentlich bald wieder auftauchen. Wir wissen nur folgendes:

      - Innen sehr sauber
      - Schaden hinten in der Aussenhaut
      - Die "Tapete" löst sich innen etwas aber er ist nicht feucht....

      Was denkt ihr? Restaurieren oder verkaufen? Falls wir ihn verkaufen, was kann bzw. darf man den für das gute Stück verlangen?

      Gruss vom Bodensee

      Marcus
      Dateien
      • IMG_1322.JPG

        (823,71 kB, 283 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1324.JPG

        (929,96 kB, 304 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1325.JPG

        (737,02 kB, 302 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1326.JPG

        (715,87 kB, 338 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1328.JPG

        (478,33 kB, 342 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Na Glückwunsch zum schönen Wowa. Erstmal richtig schruppen dann schaut es schon ganz anders aus. Innen alles mal inspizieren und wenn der Schadennicht groß ist zum Fachmann und paar Euro investieren.
      Wenn es dann nichts für euch ist könnt ihr ihn immer noch verkaufen.
    • Weinsbergfreund schrieb:

      Hallo

      Schwierig immer das gleiche Model zu finden.

      Das dürfte hin kommen wohnwagen-krieftewirth.de/wohn…ck--caravan-1199_75a.html

      Der Heckschaden wäre maßgebend !!!

      Bernd
      Hallo Bernd,

      das sind Bilder vom Schaden.

      Gruss

      Marcus
      Dateien
      • IMG_1332 (1).JPG

        (125,57 kB, 411 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1333 (1).JPG

        (124,01 kB, 391 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Glückwunsch! Schönes altes Schätzchen!


      Erst mal sauber machen und wenn er strahlt den kleinen Schaden mal genau anschauen.

      Verkauft bekommt ihr den immer, Papiere wären aber nicht schlecht.

      Wichtig ist ob der Schaden hinten für Wassereintritt gesorgt hat.


      Gruß
      Ralf
      Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
      James Patterson in "Alex Cross - Blood"
    • Der Wohnwagen ist ein Eriba Touring, so um die 30 Jahre alt.

      Was hast du denn vor mit dem Wohnwagen, behalten oder verkaufen?
      Für die alten Tourings werden bei dem Verkauf ziemlich gute Preise erzielt. Die Frage ist natürlich auch, wie der Zustand innen ist. Riecht der Wohnwagen muffig, ist der Fußboden weich, funktioniert das Hubdach?
    • Hallo Marcus,

      ein tolles Teil habt Ihr da geerbt. Glückwunsch. Es scheint ein Eriba Touring zu sein!
      Wenn es nur das Heck ist sollte eine Reparatur, mit etwas handwerklichen Geschick und den notwendigen Werkzeug, kein Problem sein. Eine trockene Unterstellmöglichkeit, für den Zeitraum der Arbeiten wäre sicher von Vorteil!
      Um zu sehen wie man so etwas machen kann, na dann schaut mal hier!
      campen.de/threads/1051324-rest…hlight=Restauration+Eriba
      Der Stefan kann Euch da sicher ein paar Tipps geben!

      Trophy
    • Hallo ihr lieben,

      Vielen Dank erstmal für all eure Antworten ☺ Also muffig riecht er nicht für die restaurationszeit könnte ich ihn eventuell in unsere Garage parken :) da sich die Tapete innen ablöst, werden wir diese wohl erneuern müssen, wer kann uns da tips geben?

      Lg

      Marcus
    • Wenn ihr noch mehr Hilfe oder Infos braucht, guckt auch mal ins Eriba Touring Forum. eriba-touring-club.de/ETC-Forum/viewforum.php?f=26
      Preislich, je nach Inaugenscheinnahme würde ich irgendwas zwischen 3500 und 1500 € ansetzen, Papiere vorausgesetzt.

      Gruß, der Feger

      P.S. Das dürfte nen Triton BS aus Mitte der Achtziger sein....
      Der Weg ist das Ziel, auch wenn es keinen Weg mehr gibt, sondern nur noch eine Richtung.....
    • Moin,

      Weinsbergfreund schrieb:

      Warum schenkt mir keiner so was.
      genau DAS habe ich auch gedacht... :lol:
      Wobei meine Hold mich wahrscheinlich vom Hof jagen würde, wenn ich mit noch einem WW ankommen würde... :whistling:

      Mein lieber Markus,
      wenn Ihr noch nie etwas mit Camping und Wohnwagen zu tun gehabt habt, jedoch nicht uninteressiert seid, dann würde ich (mit etwas handwerklichem Geschik gesegnet) diesen WW wieder schön herrichten. Der oben angeführte Threat scheint sehr hilfreich zu sein, zumindest ist er interessant und gibt Einblicke in den Aufbau des Schätzchens.
      Schau Dir den WW genau an, prüfe auf Feuchtigkeit und faule Stellen und, vor Allem, lass Dir Zeit dabei. Hier gibt es viele Anregungen für eine Reparatur. Dann bekommst Du einen Wagen, mit dem Du viel Spaß haben kannst und der im Wert bestimmt nicht nachgibt.

      Ansonsten - ich würde ihn Dir kostenneutral entsorgen... :undweg:

      Griassle,
      Stefan
      der sich auf einen weiteren Reparaturthreat freut :thumbsup:
      ...sollte ich hier "Mist" schreiben, bitte ich um sachliche Korrektur...

      Wofür mache ich das eigentlich?
      Mein Ra-Vi und die Renovierung
      unser wässriger Knaus
      ... weil´s Spass macht und schmeckt... ^^
    • Ein schönes Schätzchen!

      Renovieren und Campen ausprobieren. ;)
      "Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind". Sir Francis Bacon

      Das ist der ganze Jammer: Daß die Dummen so selbstsicher sind, und die Klugen so voller Zweifel.
      (Bertrand Russell (1872-1970), englischer Mathematiker und Philosoph, Nobelpreis für Literatur 1950)

      "Einen gepackten Reisewagen und einen Dolch sollte ein jeder haben; dass, wenn er sich fühlt, er gleich abreisen kann." Rahel Varnhagen (1771-1833)
    • Mahe-AL schrieb:

      Hallo ihr lieben,

      Vielen Dank erstmal für all eure Antworten ☺ Also muffig riecht er nicht für die restaurationszeit könnte ich ihn eventuell in unsere Garage parken :) da sich die Tapete innen ablöst, werden wir diese wohl erneuern müssen, wer kann uns da tips geben?

      Lg

      Marcus
      Was MIR Sorgen macht ,ist der oben rot markierte Satz, das hört sich nach einem Wassereinbruch an, denn einfach so löst sich eine Tapete nicht ab :cursing:

      Aber da ja eine trockene Halle vorhanden ist, würde ich das Gerät mal notdürftig "entkerrnen" (alles raus was einfach raus zu nehmen ist), und mit einem Feuchtemeßgerät ein wenig in die Ecken gehen.

      Auf jeden Fall aber restaurieren, und vorher die Papiere besorgen, ist ein hübscher kleiner "Wochenenddampfer" :ok
      Gruß,
      Michael und Abby *Pfotenabdruck*, unterwegs mit "Schnucki" :D
      --
      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      "Der größte Feind des Wissens ist nicht die Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein." (Stephen Hawking)

      Anmeldelinks zu den Tippspielen: wowabuli1 / wowabuli2 / wowabuli3 / wowadfbpokal / wowachampliga / wowaeuroliga
    • Moin,
      da hat Michael nicht ganz unecht.
      Schau mal unter der Tapete im weiteren Umkreis, wie die Wand dort aussieht.
      Wenn Du Glück hast, löste sich die Tapete nur durch Kondensfeuchtigkeit, von langem unbeheiztem Stehen...

      Griassle,
      Stefan
      ...sollte ich hier "Mist" schreiben, bitte ich um sachliche Korrektur...

      Wofür mache ich das eigentlich?
      Mein Ra-Vi und die Renovierung
      unser wässriger Knaus
      ... weil´s Spass macht und schmeckt... ^^
    • Hallo ihr lieben,

      tausend Dank für eure Unterstützung. Hab ihn abgedampft und etwas gesäubert und siehe da.... er ist definitiv dicht (habs drauf ankommen lassen bitte steinigt mich deshalb nicht :D )

      Aber wir haben uns entschieden ihn zu verkaufen, damit er in wirklich fähige Hände kommt da uns sowohl Zeit als auch Geld und Unterstand fehlen um ihm gerecht zu werden.

      Liebe Grüsse

      Marcus
    • Moin,

      Mahe-AL schrieb:

      Aber wir haben uns entschieden ihn zu verkaufen
      ach schade, aber verschenkt ihn nicht! :thumbsup: :prost:
      Und wenn doch, dann schicke ich Euch meine Adresse - Platz wäre noch etwas vorhanden... :whistling:

      Griassle,
      Stefan
      ...sollte ich hier "Mist" schreiben, bitte ich um sachliche Korrektur...

      Wofür mache ich das eigentlich?
      Mein Ra-Vi und die Renovierung
      unser wässriger Knaus
      ... weil´s Spass macht und schmeckt... ^^