Anzeige

Anzeige

Anhängerstützrad für den Wohnanhänger

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Anhängerstützrad für den Wohnanhänger

      Hallo Camperfreunde,

      Ich habe meinen Wohnanhänger außerhalb der Saison im Freien stehen (Abgedeckt) Nun brauche ich ein neues Anhängerstützrad, das was dran ist hat den Winter wohl nicht so ganz überlebt.
      Die Kurbel ist nun abgebrochen.

      Wie macht ihr das denn außerhalb der Saison?
    • Unser Fendt steht über Winter in einer Halle. Aufgebockt auf extra Stützen mit Tragkraft über 2 t/Stück. Der Wohnwagen wird mit dem hydr. Wagenheber hochgehoben, dann kommen die Stützen unter den Rahmen. Dadurch sind die Reifen entlastet. Als Zwischenlage zwischen Stützen und Rahmen hab ich mit Gummistücke zurecht geschnitten, damit es zu keinerlei Beschädigungen am Rahmen kommen kann.
      Das Bugrad spielt dabei keine Rolle; es ist so eingestellt, dass es gerade mal den Boden berührt.
      Wenn Du eh ein neues Bugrad brauchst, würde ich dazu raten, gleich eins mit Stützlastwaage zu kaufen.

      Gruß, Bernie :w
      Ob ich ein Hobby habe ??? Klar !! einen Fendt !!!
      ... und weg isser ... :undweg:
    • Hallo Zugpferd73,

      mein WW steht wie deiner; abgedeckt draussen im Freien.
      Stützen ganz normal runtergekurbelt (nur als Stütze) das Bugrad soweit hoch, das es den Boden nicht mehr berührt.
      Habe letztes Jahr das Stützrad wechseln müssen und mich für das Al-Ko Premium mit Waage entschieden.
      Es ist etwas schwer, aber läuft super leicht und federt schön (9,7Kg). Hier der Link wo ich es gekauft habe.

      obelink.de/al-ko-deichselstutz…m.html?sqr=st%C3%BCtzrad&

      Grüßle Hardy
      ;) "Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart." :_whistling: