Anzeige

Anzeige

Welches Vorzelt Brand oder Isabella

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Welches Vorzelt Brand oder Isabella

      Hallo Zusammen

      bisher sind wir mit einem gebrauchten Knaus mit gebrauchtem Herzog Zelt gefahren. Jetzt kommt ein neuer WW und wir suchen ein neues leichtes Reisevorzelt. Von den ganzen Sackmarkisen sind wir nicht überzeugt. Zu Wahl stehen jetzt:

      Brand Touring Premium
      Isabella Sun Shine


      Jeweils mit Alu oder Carbon X Gestänge und Vorderwand. Ösen wollen wir nicht an den WW anbringen. Gibt es hier vielleich jemanden der mit beiden Zelten Erfahrungen hat? Wir kennen bisher von Freunden nur das Brand Touring Premium.

      Dankeschon mal im Vorraus


      Stampatore
      Wer überall seinen Senf dazu gibt, läuft Gefahr, ein Würstchen zu sein.
    • Wir hatten ein Brand Safir TL mit Alugrip-Gestänge und sind vor 2 Jahren auf ein gebrauchtes Ambassador von Isabella mit Carbon X umgestiegen. Uns gefällt das Raumklima von Isatex einfach besser.
      Für den Süden haben wir uns ein Isabella Sun Blue zugelegt, welches wir jedoch max. 5x für 2 Wochen aufgebaut haben. Das Raumklima ist auch bei Hitze toll, es hat auch gut den Ausläufern des Mistal standgehalten. Da wackelt deutlich weniger als bei unserem ehemaligen Brand-Zelt. Wir sind seit letztem Jahr Saisoncamper mit Campingtripps gen Norden im Juni/September und nutzen daher nur noch das Ambassador. Daher werden wir das Sun Blue in den nächsten Tagen ins Forum zum Verkauf einstellen .
      Caren :w
      Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem ;)
    • Wir haben das Vorläufer Modell vom Sun Shine. Zenith. Wurde meist nur für DK produziert.

      Es war als Vordach deklariert, hatte aber serienmäßig die Front per Reißverschluss.

      Serienmäßig mit den schönen Klötzchen ohne Schräubchen. Und Carbon X .

      Im Grunde ein normales Vorzelt. Unterschied: etwas leichteres Material, aber ohne Überstand.


      Es ist nun fast 12 Jahre alt. Wir liebäugeln schon seit einiger Zeit mit einem anderen Isabella, wenn es einmal aufgeben sollte.

      Es ist leider fast unkaputtbar.

      Vom Prinzip her unterscheiden sich die einzelnen Produktnamen bei Isabella nicht. Es ist immer gleich, wie man es aufbauen soll.
      Material und Stangendicke variieren aber schon.

      Gruß
      Michael
    • Also eigentlich ist das Isabella Sunshine ein Sonnendach und kein eigentliches Vorzelt.

      Es kann zwar mit Hilfe von Seiten- und Vorderteilen zu einem Vorzelt umfunktioniert werden.

      Aber grundsätzlich würde ich - wenn ich zwischen Brand und Isabella wählen müsste immer das Isabella nehmen!

      Hast Du Dir mal ein Isabella Capri Coal angesehen? Ich hatte das erste 2013 gekauft - jetzt kommt ein neuer Wohni und wieder das Capri Coal dazu mit Carbon X Gestänge - für mich das beste Reisevorzelt!

      Einmal Isabella - immer Isabella!

      Gruss

      Martin :undweg:
    • Irgendwie schon witzig...
      Es wird nach einem Vergleich, einer Empfehlung Isabella vs. ... gefragt und schon sind die Isabella Nutze da und loben ihr Zelt.
      Kann (leider?) auch nur in diesen Chor einstimmen. Wir waren vor sieben Jahren auf Vorzeltsuche und sind glücklicher Weise zum "großen O", in die riesige Zeltausstellung gefahren und haben unsere Favoriten in aller Ruhe "begreifen" können.
      Im Anschluss sind wir mit einem bestellten Capri heimgefahren und haben dies in den sechs Jahren, die wir unseren alten Wagen hatten, nie bereut. Im Gegenteil, auch zum neuen Wagen wurde wieder ein Capri, allerdings jetzt als Coal, bestellt.

      Einmal Isabella... naja, der Rest ist ja bekannt... ;)

      Viele Grüße
      Michael
      ...und Danke für den Fisch
    • Wir stehen im Moment vor der gleichen Entscheidung. Entweder Brand (Safir oder Touring) oder Isabella (Capri Coal oder Sun Shine). Nachdem wir am letzten Wochenende im Wohnwagen unseren ersten heftigen Föhnsturm locker überstanden haben, tendiere ich aber doch eher auf die leichten Reisevorzelte als die Sonnendächer mit Ausbaumöglichkeiten. Ich denke bei heftigem Wind und schlechtem Wetter bieten die Reisevorzelte mehr. Was mich eher zum Brand zieht ist das Gewicht. In unserer Grösse ist das Isabella mit Carbon 47kg und das Brand 37.5kg. Wieso ist das Isabella so viel schwerer?
    • Blöde Frage aber ist das Brand wirklich mit Gestänge gewogen worden?
      Das Isabella Gestänge ist wirklich leicht. Evtl. etwas schwerer aber definitiv elastischer wie Alu. Ob die Zelthaut schwerer ist kann ich mangels direktem Vergleich nicht genau sagen, habe aber das Dach unseres alten Capri (ohne Kohle ;) ) als schwerer wie das Dach eines Brand-Zeltes in Erinnerung.

      Viele Grüße
      Michael
      ...und Danke für den Fisch
    • Stormrider schrieb:

      Wir stehen im Moment vor der gleichen Entscheidung. Entweder Brand (Safir oder Touring) oder Isabella (Capri Coal oder Sun Shine). Nachdem wir am letzten Wochenende im Wohnwagen unseren ersten heftigen Föhnsturm locker überstanden haben, tendiere ich aber doch eher auf die leichten Reisevorzelte als die Sonnendächer mit Ausbaumöglichkeiten. Ich denke bei heftigem Wind und schlechtem Wetter bieten die Reisevorzelte mehr. Was mich eher zum Brand zieht ist das Gewicht. In unserer Grösse ist das Isabella mit Carbon 47kg und das Brand 37.5kg. Wieso ist das Isabella so viel schwerer?
      Wir haben heute das Touring Premium mit Alugestäge bestellt. Einer der Gründe war, dass es dieses kleine Vordach gibt, dass das Isabella nicht hat und das wir es bei Freunden schon auf Texel bei starkem Wind gesehen haben. Was mir beim Isabella gefallen hat, ist die Befestigung der Seitenteile an den Stangen vorne.
      Danke an alle die geantwortet haben. Wintervorzelt ist heute ein gebrauchtes Isabella Snow Boy geworden. Da gab es keine andere Entscheidung. Im Sommer gibt es ein Brand das wir sehr oft auf und abbauen werden.

      Stamp
      Wer überall seinen Senf dazu gibt, läuft Gefahr, ein Würstchen zu sein.
    • @Stormrider und alle anderen:
      Ich empfehle das Brand Zelt, denn wir haben selbst den Vorgänger von dem Premium Touring.
      Hat erstens einen Dachüberstand, was bei Regen nicht schlecht ist. Kann man ggf. die Tür offen lassen.
      Zweitens der geniale Multifunktionsstreifen, mit dem man auf verschiedenste Bodenverhältnissen reagieren kann. Die Abspanngummis lassen sich umlaufend ca. alle 2,5cm in den Streifen stecken und dann am Boden verankern. Damit kann man sehr gut Steinen und Wurzeln etc. aus dem Weg gehen und das Zelt trotzdem vernünftig abspannen.
      Dann kann man sich ggf. auch das Sturmband sparen.
      Drittens ist das Alu-Gestänge auch sehr leicht. Und mit dem PowerGrip ist das zelt sehr schnell ausgespannt.

      Wir freuen uns, Stamp vom Brand Zelt überzeugt zu haben.
      VG peugeotkaro :w
    • Da hat mein Karo recht.

      Ich liebe den Multifunktionsstreifen. Das hat mir schon an manchen Stellen geholfen, das Zelt ordentlich abzuspannen.
      Einen Sturm in Nordholland hat das Zelt so ohne Sturmband überstanden. Andere haben mitten in der Nacht abgebaut.

      Ob die Abspannung bei einem Isabella auch so variabel ist, kann ich mir nicht vorstellen.
      Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
      RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002
    • Blechi schrieb:

      Keine Antwort auf die Eingangsfrage kann anders lauten als ISABELLA. (Brand hatten wir auch mal)

      Einmal Isabella, immer Isabella, aber man wird immer erst im Laufe des Camperlebens schlauer.....
      Nicht ganz. Wir haben auch ein Isabella Winterzelt. In Zusammenhang mit dem Euro-Carry Boden Comfort gut, da es am Comfort-Boden befestigt wird.

      Für ein "normales" Vorzelt immer ein Brand mit Multifunktionsstreifen (auch wenn Isabella gute und gleich teure Zelte herstellt).


      Ich glaube, Isabellajünger sind ganauso, wie die Apple-Fanatiker. Andere Meinungen lassen sie einfach nicht zu.
      Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
      RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002
    • @Stampatore

      wir haben ein Brand-Vorzelt und haben gerade das Isabella SunShine bestellt.

      Die Gründe?
      Das Brand ist ein Vorzelt, schwerer im Stoff, mehr Stangen, Alu-Stangen, Überstand vor dem Zelt gegen Regen etc. Wir müssen insgeamt 20 Stangen sortieren, zusammenstecken und aufbauen. Das dauert rund 1,5h, bis wir das Vorzelt stehen haben.

      Wir haben das Isabella bestellt, da ein paar Stangen weniger aufzubauen sind, das Sortieren wegfällt bzw. geringer ist und das Sonnendach schneller steht.

      Vergleichen kann amn die beiden eigentlich nicht. Das Brand ist ein richtiges Vorzelt, einfach fester, und sicher im Winter besser geeignet. Das ISabella ist ein Sonnendach, sicher sehr hochwertig (wir bekommen es hoffentlich noch vor Ostern), aber ein Sonnendach, das man seitlich und vorne (Vorderwand muss gesondert bestellt werden) schließen kann.

      Es kommt auf Eure Anforderungen an, wofür Ihr das Brand / Isabella braucht. Eher zum Rumriesen mit kürzen Aufenthalten? In der wärmeren Jaherszeit? Dann das Isabella. Oder eher für längere Aufenthalte, auch in der Zwischensaison oder im Winter? Dann das Brand.

      An Ostern kann ich Euch hoffentlich beide im Vergleich zeigen. Wir können uns gerne verabreden und uns das Brand anschauen. Das Isabella könnt Ihr vielleicht in Wertheim anschauen, wenn es dort vorhanden ist. Ihr könnt mich auch gerne mal anrufen.

      Hier im Forum gibt es auch so einige Beiträge zum Isabella, auch im Kampa-thread.
      Alfista

      Die Entwicklung unserer Gesellschaft. Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung. Und wo steht Du? :ok

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.

      Sei kein Nimby - think global! :w
    • Alfista schrieb:

      Das Brand ist ein Vorzelt, schwerer im Stoff, mehr Stangen, Alu-Stangen, Überstand vor dem Zelt gegen Regen etc. Wir müssen insgeamt 20 Stangen sortieren, zusammenstecken und aufbauen. Das dauert rund 1,5h, bis wir das Vorzelt stehen haben.
      Das Zelt was du hast ist aber auch kein wirkliches Reisezelt!
      Und das Stangenpuzzle wirst du aber bei jedem Zelt haben, vor allem bei deiner Zeltgröße.

      Auch Brand kann leichte Reisezelte bauen. Die meisten sind aber eher stabile Saison- bzw. Ganzjahreszelte.
      Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
      RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002
    • Peugeotpik schrieb:

      Stangenpuzzle
      ... habe ich nicht, mit meinem Ventura (Isabella)
      Ich habe mir 4 einzelne "Päckchen" geschnürt: Vorne, Mitte, Hinten und die unteren Quer- und obigen Vordachstangen.
      Diese Päckchen lege ich an die entsprechenden Stellen. Dann wird aufgebaut und das Vorzelt steht nach ca. 25 - 30 Minuten. Danach kommt das Abspannen.
      Gruss aus DK :w

      Jørg
    • Peugeotpik schrieb:

      Alfista schrieb:

      Das Brand ist ein Vorzelt, schwerer im Stoff, mehr Stangen, Alu-Stangen, Überstand vor dem Zelt gegen Regen etc. Wir müssen insgeamt 20 Stangen sortieren, zusammenstecken und aufbauen. Das dauert rund 1,5h, bis wir das Vorzelt stehen haben.
      Das Zelt was du hast ist aber auch kein wirkliches Reisezelt!Und das Stangenpuzzle wirst du aber bei jedem Zelt haben, vor allem bei deiner Zeltgröße.

      Auch Brand kann leichte Reisezelte bauen. Die meisten sind aber eher stabile Saison- bzw. Ganzjahreszelte.
      ah, ok,auf der Homepage sah das für mich nach einem "richtigen" vorzelt aus. Sorry...
      Alfista

      Die Entwicklung unserer Gesellschaft. Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung. Und wo steht Du? :ok

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.

      Sei kein Nimby - think global! :w
    • Adria613-DK schrieb:

      Peugeotpik schrieb:

      Stangenpuzzle
      ... habe ich nicht, mit meinem Ventura (Isabella)Ich habe mir 4 einzelne "Päckchen" geschnürt: Vorne, Mitte, Hinten und die unteren Quer- und obigen Vordachstangen.
      Diese Päckchen lege ich an die entsprechenden Stellen. Dann wird aufgebaut und das Vorzelt steht nach ca. 25 - 30 Minuten. Danach kommt das Abspannen.
      :thumbup: Wir haben das zwar nicht so schön vorsortiert (bei uns sind nur die Zusatzstangen extra gepackt) aber wir sitzen auch nach nicht mal einer Stunde gemühtlich vor dem Zelt und genießen unseren Kaffee. :D
      Wichtig ist das jeder was zum Aufbau beiträgt und nicht quängelt: "Wann bist du denn fertig?" ! :motz:
      Egal ob Brandt oder Isabella - ein eingespieltes Team bekommt das zügig hin.

      VG Peugeotkaro :w
      VG peugeotkaro :w
    • Hallo. Bräuchte bitte ein paar Tipps und eure langjährige Erfahrung :D
      Ich durchstöbere schon alle möglichen Themen durch aber wirklich schlauer bin ich nicht geworden :_whistling: Häng mich einfach an den Thread dran um keinen neuen aufzumachen.

      Kurz zur Erklärung was und wie wir uns das vorstellen. Vielleicht sind wir auch völlig auf dem Holzweg ?( Wir als kleine Familie mit 2 Kindern (5M/3jahre) suchen ein passendes Vorzelt. Geplant ist nächstes Jahr im Bereich Mai-Juli Richtung Niederlande,Dänemark,Schweden zu fahren(Aufenthalt zwischendurch 3-4 Tage). Zumindest ist das vorab die grobe Planung.
      Später September rum Richtung Kroatien(1-2 Wochen).
      Evtl. übers Jahr verlängerte Wochenenden an einen See in der Nähe(3-4 Tage). Variabler Aufbau komplettes Vorzelt,nur Dach oder mit Seitenteilen sollte möglich sein.

      Rausgesucht hätte ich jetzt mal folgende Varianten:

      Brand Safir Tl. Dazu das Brand Solair um ggf. es kurzfristig aufzubauen wenn es das Wetter erlaubt oder nur 1-2 Tage geplant sind.

      Isabella Capri North. Dazu Eclipse

      Isabella Ambassador Dawn. Dazu Eclipse


      Vielleicht kann wer über die Materialien oder die jeweiligen Gimmicks etwas dazu sagen.
      Vielen Dank im Voraus.