Anzeige

Anzeige

Welches Werkzeug ist unterwegs dabei ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Welches Werkzeug ist unterwegs dabei ?

      Guten Morgen,

      um dem Werkzeug-Bereich mal etwas Leben einzuhauchen eröffne ich die erste Frage hier:

      Welches Werkzeug ist bei euch unterwegs immer dabei bzw. sollte dabei sein ? Bisher habe ich nur einen kleinen Ratschenkasten an Board, aber ob das genügt ?
    • Immer zuviel dabei.
      Brauche seltenst etwas.
      Werkzeugkoffer, großer Ratschenkasten, Elektrozeugs mit Sicherungen und Multimeter, Hammer, Akkuschrauber, manchmal Scherenwagenheber, Zurrgurte, Panzertape, Kabelbinder usw.
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • Akkuschrauber ( Bosch )
      Hammer führ Heringe
      und da ich aus der E-Technik komme, habe ich immer meine Werkzeugkiste im Auto.
      Da ist soweit alles notwendige drin. Ganz wichtig -> Kabelbinder und Panzertape :undweg:
      Grüße
      Daniel

      Camping ist, die eigene Verwahrlosung als Erholung anzusehen :evil:

      :0-0:
    • Ich hatte bei den ersten Touren alles dabei ..

      Werkzeugkasten KPL , Akkuschlagschrauber , Akkubohrmaschine ,kleinen Kompressor , stempelwagenheber , Radkreuz und nen Haufen Ersatzteile .... :xwall:

      dann mit jedem Urlaub immer mehr ausgemistet ..

      Übrig blieb : Akkuschrauber , Verlängerung für stützen, 2 Schraubenzieher , Zange und Hammer ..

      Kiste mit dem Kram für Markisen oder Vorzeltaufbau .

      Ersatzteile : Wasserpumpe , Fensterstange , Wasserhahn , Panzertape und eine Folie falls mal ein Fenster kaputt geht ..
      :0-0:
    • Ich habe immer dabei
      Werkzeugkoffer (von Famex)( liegt im Auto)
      1 Latthammer ( liegt im WW)
      Und ein kleiner Bosch Akkuschrauber ( liegt im WW)
      Im Werkzeugkasten liegt zusätzlich noch drinnen Fahrradflickzeug (fürs Vorzelt Campa Ace Air), Strapse ( verschiedene Längen) Isolierband, Panzerband und ein Multifunktionsmessgerät.

      Und ich habe in 30 Jahren noch nie einen Urlaub gehabt wo ich es nicht gebraucht habe :)
      Und grundsätzlich verleihe ich kein Werkzeug !

      [Blockierte Grafik: http://www.werkzeugkoffer-shop.de/Media/Shop/famex-werkzeugkoffer-719-50-1.jpg][Blockierte Grafik: http://thumbs2.ebaystatic.com/d/l225/m/mojMvV8djS6AusW7p4yUhow.jpg][Blockierte Grafik: https://www.bosch-do-it.de/media/media/diy/diymedia/199875/199877/26669/26669_prodimg/299723_164x164.png][Blockierte Grafik: https://www.holz-metall.info/detailtexte/maschinen/werkstattbedarf/batterietester/fx-1860/bild.jpg]
      MfG Gordon
    • Meine Frau!
      Die geht bei Bedarf zum Nachbarn und leiht es sich aus.

      Klappt prima, da viele komplett ausgestattet sind und immer gerne helfen, um zu demonstrieren, was sie alles an Bord haben. :)
      • Kombizange
      • Schraubendreher Kreuz, Schlitz und Stromprüfer klein
      • Engländer (Größe bis Gasanschluss)
      • alles für Radwechsel
      • Draht und Panzertape
      • Hammer
      2014: Ostseecamping Zierow; Wesenberg Weißer-See; Südseecamp
      2015:
      Familiencampingpark Senftenberger-See; Alfsee
      2016:
      Seehof Schweriner-See; Am-Hohen-Hagen Dransfeld
      2017:
      Stubbenfelde-Usedom; Aktiv-Camping Neue Donau; Camping Napfeny; Danaupark Camping_Klosterneuburg; CP am Tropical Islands
      2018: LuxOase; Rohrer Stirn_Meiningen; Freizeitcenter Oberrhein
      2019: Familiencampingpark Senftenberger-See; Reisemobil-Stellplatz Graz; UNION-LIDO; Halali-Park, Mocki_Leipzig
    • SGDonTour schrieb:

      Akkuschrauber ( Bosch )
      Hammer führ Heringe
      und da ich aus der E-Technik komme, habe ich immer meine Werkzeugkiste im Auto.
      Da ist soweit alles notwendige drin. Ganz wichtig -> Kabelbinder und Panzertape :undweg:
      Da fällt mir gerade wieder die Szene bei 50 Shades of Grey ein :undweg:

      Tape ist ein guter Hinweis, werde ich wohl auch noch einpacken. Lässt sich nach alter McGyver Manier ja oft genug nutzen. Hammer wg. den Heringen is auch klar.
      Irgendwie weigere ich mich die halbe Werkstatt in den Gaskasten zu verfrachten, andererseits fehlt dann bestimmt etwas....
    • x-file schrieb:

      Immer zuviel dabei.
      Brauche seltenst etwas.
      Werkzeugkoffer, großer Ratschenkasten, Elektrozeugs mit Sicherungen, Hammer, manchmal Scherenwagenheber, Zurrgurte, Panzertape, Kabelbinder usw.
      Hallo ,
      so sieht es auch bei uns aus - wir selber benötigen für uns auch selten etwas aber wir haben mit dem großen Werkzeugsortiment schon vielen anderen Campern helfen können :thumbup:

      Eine Ersatztauchpumpe sollte aber wirklich jeder dabei haben - wenn geht die grundsätzlich im Urlaub kaputt und den ohne fließend Wasser im WW zu verbringen ( besonders ohne Toilettenspülung 8o ) ist ein " Super-GAU "

      Lieber zu viel Werkzeug und Ersatzteile mitnehmen und die nicht benötigen , als zu wenig und in der schönsten Zeit des Jahres Problem zu bekommen , weil irgendwas nicht funktioniert und aufgrund mangels Werkzeug und Material es nicht reparieren zu können.

      LG Seadancer
    • Ich hab bestimmt zuviel dabei.....

      - Wagenheber und Radwechselwerkzeug

      - Werkzeugkiste mit kleiner Ratsche, Bits, Zangen, Messer, Engländer, Hammer, elektromaterial, Sicherungen, Kabelbindern,Messgerät,Schrauben, ....

      - Akkuschrauber (Bosch Blau) mit Adaptern für Stützen, Tellerkopfschrauben, Alu-Wurmis, Bits und Bohrern

      - Plane, Seil, Klebeband, Zurrgurte...

      - Angelzeug, Bogenzeug, Blasrohr,.. Ach nee, andere Kategorie... :D

      Besser man hat als man braucht!

      Ich habe bisher übrigens in jedem Campingplatzshop eine Pumpe im Angebot gesehen, mag aber an den Plätzen liegen.

      Gruß
      Ralf
      Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
      James Patterson in "Alex Cross - Blood"
    • Ich habe auch für viele Eventualitäten etwas dabei:

      Auto:

      Feuerlöscher, 2x Warnweste, Blinkleuchte, Warndreieck, Verbandkasten

      Wagenheber, Ersatzrad (mit passenden Radschrauben), Abschleppseil, Starthilfekabel, Arbeitshandschuhe, kleine LED-Lampe, Radmutternschlüssel

      jeweils 1 Liter Motoröl und Wasser, Ersatzzündspule (alter VW)

      Werkzeugrolltasche mit dem nötigsten...

      Kleinkram wie Klebeband und Isolierband, Kabelbinder, Ersatzsicherungen und -lampen, einfache Zurrgurte


      Wohnwagen:

      Wagenheber, Ersatzrad, bisschen Kleinkram


      Akut gebraucht habe ich das meiste davon noch nie :), aber da ich am Auto fast alles und am Wohnwagen alles selber mache, ist es gut zu wissen, dass man es auch unterwegs könnte...
      Die letzten Jahre...
      2012: Eisenach / GermanRaceWars - Bensersiel / Nordsee - Stover Strand International / Hamburg - Hohegeiß / Harz
      2013: Eisenach / GermanRaceWars - Tecklenburg-Leeden / Tecklenburger Land
      2014: Wermelskirchen / Bergisches-Land - Eisenach / GermanRaceWars - Silz-Nossentin / Müritz - Monzingen / Nahemühle
      2015: Wesel / Grav-Insel - Zeven / VW-Nordderby - Norddeich / Nordsee - Waldböckelheim / Nahetal - Eisenach / GermanRaceWars
      2016: Burg / Spreewald - Zeven / VW-Nordderby - Cottbus / Lausitz - Wermelskirchen / Bergisches-Land - Rerik / Ostsee

      Hier gibt es nach und nach ein bißchen was zum Wohnwagen QEK Junior
      Ideen, Informationen und Reparaturanleitungen
    • Guten Tag,
      bei uns ist natürlich die übliche KfzAuststattung (Feuerlöscher, 2x Warnweste, Blinkleuchte, 2x Warndreieck, Verbandkasten, Wagenheber, 2x Ersatzrad) an Bord, dazu Zurrgurte, Panzertape, Kabelbinder, ein Akkuschrauber für die Heringe (aka Tellerkopfschrauben), ein Fäustel für die großen Heringe, eine Wasserpumpenzange, ein Leatherman Tool und ein Multitool für die Fahrräder.
      Und für den Rest ein KfzSchutzbrief und ein Mobiltelefon.
    • So viel ist es gar nicht.

      Eine Kiste, die immer drin bleibt.
      Die Akkuschrauberkiste, die immer zugeladen wird.
      Die Fahrradzubehörkiste, die meistens mitkommt (dadurch ist einiges doppelt, aber wegen 3 kg kram ich nichts um).
      Das Kleinteilmagazin mit Verbrauchsmaterial und die Ersatzteile teilen sich ein Schränkchen direkt neben der Tür; da ist es immer griffbereit denn dort sind auch Wasseranschlusszeug, Gasschlauch für den Grill, Rollbratenmotor, Nähzeug, Akkuladegerät und Mehrfachsteckdosen drin.


      Die Kiste, die immer drin bleibt:
      • Schlosserhammer 300g
      • Schlosserhammer 200g (zu zweit geht Vorzelt nageln schneller)
      • Kombizange
      • Pumpenzange
      • Heringszieher
      • Engländer
      • Bits
      • Bits-Handhalter
      • Nuss für Peggy-Schrauben
      • Satz Schraubendreher
      • Cutter
      • Multimeter
      • Kederdorn
      • HANDSCHUHE
      • Spanngurtset
      • Taschenlampe
      • Feuerzeug
      • Gliederm... ach is doch Schei**e. ZOLLSTOCK
      • Schreibzeug
      • Eddingding
      • Druckbleistift
      • Säge (Sägehangriff mit 2 Blättern)
      • Schleifschwämmchen


      Was für den Urlaub zusätzlich reinkommt (in der L-Boxx):
      • Akkuschrauber
      • Ladegerät
      • Ersatzakku
      • Bohrerkassette


      Fahrradwerkezug:
      • Kombizange
      • Spitzzange
      • Schraubenschlüsselsatz
      • kleiner Satz Schraubendreher
      • Mantelheber
      • Speichenschlüssel
      • Cutter
      • Taschenlampe
      • Lappen
      • Schläuche
      • Flickzeug
      • dicke Gummibänder


      Dazu kommt dann Verbrauchsmaterial, was auch immer drin ist:
      • Dose Druckluft
      • Silikonspray
      • KABELBINDER
      • Draht
      • Klebeband
      • doppelseitiges Montageband
      • Schraubenset
      • Lüsterklemmen
      • Batterien
      • Gummibänder


      und Ersatzteile
      • Wasserpumpe
      • Powergrip Verschluss
      • Böckchen
      • Hahnanschlussstücke
      • Schlauchverbinder
      • Schlauchschellen


      Das war's schon.
      Gruß von
      Martin
    • Meine Werkzeugtasche sieht in etwa auch so aus wie die von Martin (#14). Ganz wichtig für Besitzer eines City-Wasseranschlusses: die Hahnanschlussstücke (3/4" und 1/2"), am besten mehrfach und mit den nötigen Ersatz-Dichtringen. Mehrfach deshalb, weil ich dazu neige, die Platznachfolger mit selbigen zu beglücken und diese Teile mir danach sonst fehlen.
      Dann noch Auffahrkeile aus Kunststoff und Unterlegplatten aus Hartschaum. Letzere sind federleicht und lassen sich prima aus Schalungsplatten-Resten zuschneiden.
      Es gibt nichts Gutes, außer man tut es! (Erich Kästner) :thumbup:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher