Anzeige

Anzeige

Akkuschrauber für Stützen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Akkuschrauber für Stützen

      Hallo zusammen

      Ist dieses Gerät geeignet um die Wohnwagenstützen rauf- und runterzukurbeln? Was meint Ihr?

      Die notwendige Verlängerung habe ich bereits.

      Vielen Dank im voraus für Eure fachkundige Meinungen.

      Gruss aus der Schweiz

      NIKI (Herr)

      amazon.de/gp/product/B00W9YUBK…psc=1&smid=A3MWKAB2P6Y45I


      Bosch Professional GSB 18-2-LI Plus Akku-Schlagbohrschrauber (2 x 2,0 Ah Akku, 18 V, L-Boxx) blau, 06019E7100




      [Blockierte Grafik: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41U%2Bd1-0nNL.jpg]
    • Moin,

      für diesen Einsatz sind 18V-Geräte eigentlich eine Nummer zu groß.
      Hier besteht die Gefahr, das einem das Gerät beim Aufsetzen der Platte aus der Hand schlägt oder den WW mehr als zulässig anhebt.
      Mein 10,8V-Schrauber hat sich daher gut bewährt.
      Ist übrigens auch zum Einbohren der Tellerkopfschrauben bestens geeignet.
      Gruß Erni

      Jedem sein Hobby, ich habe mein(en) "Hobby". :0-0:
    • Erni schrieb:

      Moin,

      für diesen Einsatz sind 18V-Geräte eigentlich eine Nummer zu groß.
      Hier besteht die Gefahr, das einem das Gerät beim Aufsetzen der Platte aus der Hand schlägt oder den WW mehr als zulässig anhebt.
      Mein 10,8V-Schrauber hat sich daher gut bewährt.
      Ist übrigens auch zum Einbohren der Tellerkopfschrauben bestens geeignet.
      Du kannst doch das Drehmoment am Bohrfutter einstellen.
      So haste ein Gerät für alles, bei einem Superpreis.
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • ich habe die grüne Variante und der schraubt die Stützen locker. Man darf die nur nicht zu fest hoch knallen, sonst hauts einem den Schrauberecke aus der Hand beim Runter schrauben.
      Für Arbeiten unter der Decke (hänge gerade eine Zimmerdecke ab) ist mir der nur fast schon zu schwer ;)
    • Hallo zusammen

      hab mich letztendlich für dieses Modell entschieden, das mit 139.90 in amazon verkauft wird (somit 30 Euro günstiger als der Bosch):


      Metabo Akku-Schlagbohrmaschine SB 18 in schlankem Design für Profis, Akku Schlagbohrmaschine mit integriertem Arbeitslicht inkl. 2 Li-Ion Akkupacks (18 V, 2 Ah)

      amazon.de/gp/product/B01AKDYTS…age_o02_s00?ie=UTF8&psc=1

      [Blockierte Grafik: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/816bhfNbX2L._SL1500_.jpg]

      Ist meine allererste Bohrmaschine, die ich kaufe. Wennschondennschon, habe ich darauf geschaut ein Marken 18V-Gerät mit Schlagfunktion zu nehmen mit 2.0 Ah Akkus. Freue mich nun darauf, das Gerät für die Stützen, für die Peggy Pee 30cm und natürlich das eine oder andere mal im Haushalt einzusetzen :) zu dem Zweck hab ich noch einen kleinen Bitsatz 56-teilig von Metabo und ein 16-teiliges Bohrköpfeset (Metall, Holz, Stein) von Alpen mitgekauft.

      Surf-Dauer für diese Zusammenstellung im Amazon-Dschungel: Mindestens fünf Abende von nach Kinderinsbetttun bis etwa Mitternacht…. oh-oh… !

      Vielen Dank für die Infos und werde später über Erfahrungen damit berichten :)

      Gruss aus Zürich

      NIKI
    • Ich habe den
      Metabo Akkuschrauber BS 14.4
      im Koffer komplett mit Ladegerät und 2tem Akku für 111,-Euro und der ist wirklich TOP!!

      Für die Stützen und 'Heringsschrauben' absolut kein Problem!!


      Gruß
      Nayla
      :w :w ......der mit den Hunden tanzt...... ;)
    • Hallo, mir ist der größere Akkuschlagbohrschrauber mit großem Akku auch zu groß zu stark und zu schwer für die Stützen.
      Der kleine Akkubohrschrauber mit schmalem Akku für nur um die 40€ ist ausreichend und passt wunderbar in den Behälter in der Eingangstür zusammen mit dem Schlüssel fürn Moover.
      Leichte Entlastung der Reifen stell ich übers Stützrad ein.
      Grüßle aus dem Schwabenländle vom Onkel Wolli :0-0:
      Reisen und Wohnen mit Schlafkoje und Bobbycar :anbet:
    • Hallo,

      genau dieses Teil war mein Weihnachtsgeschenk.
      Tolles Teil, da sehr universell einsetzbar. Die Akkus halten Stunden beim Bohren und Schrauben (im Holz).
      Das Zubehör (Bits) haben auh eine super Qualität.
      Also absolut empfehlenswert.
      Der 10,8V-Schrauber bleibt nun im WW stationiert,
      Gruß Erni

      Jedem sein Hobby, ich habe mein(en) "Hobby". :0-0:
    • Ich habe mir den Einhell TE-CD 18 Li zugelegt. Das ist der mit dem X-Change Akku. Günstig bei eBay ersteigert mit zwei Akkus und Ladegerät im Koffer. Mit Versand knapp über 60 Euro.
      Angegeben ist er mit 48Nm.
      Die Stützen am Caravan schaft er gerade so und nur in der höchsten Stufe mit Sicherheitsabschaltung (darüber ist dann die Bohrstufe). Eine Stufe darunter schaltet er ab (deht durch) - interessanterweise ohne dass die Stützen Bodenkontakt haben. Am Boden angekommen vermag er den Wagen deutlich anzuheben...

      Der erste Versuch ihn mit den Kurbeln zu nutzen war ein riesiges Gerüttle des Schraubers, da die "Welle" nicht flüchtig war. Als Welle wurde eine 150mm 3/8 Steckschlüsselverlängerung verwendet. Auch eine weitere war nicht wirklich besser, rüttelte etwas weniger, dafür löst sich immer die Nuss beim Abziehen.
      Nächster Versuch mit einer abgeschnittenen Handkurbel - noch schlimmer!

      Ich habe mir heute im örtlichen Fachhandel eine Steckschlüsselverlängerung in 1/2 Zoll besorgt, leider ist sie nur 125mm lang, was etwas knapp ist. Allerdings habe ich auch noch eine Tiefbettnuss, die 3,5cm hinzugibt. Dann passt es wieder. Die neue Verlängerung habe ich im Laden ausprobiert und die flüchtigere von dreien gewählt. Der Praxistest steht damit allerdings noch aus.

      Den X-Change Akku kann ich daheim auch für andere Gartengeräte nutzen. Für den Wohnwagen haben wir uns den passenden Staubsauger von Einhell geholt.


      Gruß
      Mi-go
      Auszeit
    • Ich habe auch den Einhell TE-CD 18 Li. Keinerlei Probleme mit den Stützen. Der läuft einwandfrei. Für mich ein super Preis-/Leistungsverhältnis.

      Mi-go, wenn deiner mit den Stützen Probleme hat, dann denke ich dass mit dem Akku-Schrauber irgendetwas nicht in Ordnung ist.
      Möge die Kraft mit dir sein.
    • Ich habe mir vor kurzem auch den Einhell TE-CD 18 Li gekauft. Auch bei mir funktioniert er für die Stützen nur bedingt. Jedoch bin ich aufgrund der technischen Daten bisher davon ausgegangen das die Stützen eventuell zu "schwergängig" sind. Ich wollte die Gewinde jetzt mal mit Silikonspray einsprühen.

      Aber wenn ich den Beitrag von Mi-go lese, liegt es vielleicht doch am Akkuschrauber...