Anzeige

Anzeige

Ärger mir Frontscheibe LMC Musica 490e 2015

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • worschtsopp schrieb:

      Aber auch bei dem hier betroffenen Hersteller Polyplastic ist das keineswegs Standard.
      Da habe ich andere Erfahrungen gemacht. Große Rückrufaktion wegen wegfliegenden Scheiben. Entweder kostenlos verschrauben lassen, oder gegen Zuzahlung neue Fenster bekommen. Wir haben uns damals für neue Fenster entschieden.
      LG
      Tom
    • Meines Wissens nach ist Polyplastic unverändert ein eigenständiges niederländisches Unternehmen.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      ..
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Napfeny/H, CP Putterersee/A, CP Staufeneck, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
      2020:
      CP Trittenheim/Mosel; CP Ladbergen; CP Büsum; CP Troyes; CP Saint Palais sur Mer; CP Bilbao; CP Salamanca; CP Porto, CP Lissabon; CP Faro;
    • worschtsopp schrieb:

      Für das Problem gibt es keine Lösung. Es ist uralt und tritt mindestens seit 10 Jahren immer wieder auf. Es sind aber nach meinem Kenntnisstand aus TEC Zeiten immer nur einzelne Gespannkombinationen betroffen.
      Heißt mit anderen Worten, ist die Aerodynamik des Zugfahrzeugs ungünstig, drücken Luftverwirbelungen mit so hoher Last auf die Scheibe, dass Innen- und Außenscheibe zusammengedrückt werden und aneinander reiben.

      Da wirst du Scheiben wechseln können, wie ein Weltmeister, das hilft nicht.
      Wenn gar nichts hilft, würde ich es mit einem Dachspoiler versuchen, um die Windlast wegzuleiten.
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • worschtsopp schrieb:

      Triple-Manni schrieb:

      Poliplastik ist Teil der Hymer Gruppe, noch Fragen?
      Wie kommst du darauf?
      Bei meinem Vor-Vor- Arbeitgeber hatte ich zugriff auf eien Wirtschaftsauskuftdatei, da hatte ich wegen den Problemen damals mit den Scheiben die sich voneinander gelöst haben mal nachgeschaut was das für eine Firma ist.
      Damals stand Bürstner als Mehrheitseigner drin.

      ist jetzt allerdings auch schon ein paar Jahre her, könnte ich durchaus auch wieder geändert haben. :whistling:
    • Hallo Menschenkinder,

      update zu Frontfenster Part III:

      Nach dem abgelehnten Kulanzantrag des LMC-Servicepartners habe ich mit der Aftersales Abteilung ein paar Argumente ausgetauscht - und parallel
      auch nochmals den Focus von Fachzeitschriften in diese Richtung gelenkt, was wohl zu Pressenachfragen führte....

      LMC hat daraufhin nochmals mit dem Servicepartner kontaktet und beraten. Hat sich wegen der Ansammlung von Feiertagen in Mai und Juni wohl
      etwas hingezogen - aber:

      LMC Aftersales teilte schriftlich mit, dass der Servicepartner einen erneuten Austausch der Scheibe vornehmen wird.

      Vom Servicepartner habe ich heute erfahren, dass die Scheibe noch nicht da sei - wohl noch etwas dauern würde, da es Lieferengpass gäbe.
      Wir haben jedoch unabhängig schon einen Werkstatt-Termin vereinbart. Einstweilen wird die aktuelle Frontscheibe, die sich nun auch noch an einer Ecke
      beginnt zu verformen, mit Markisenstoff gesichert.

      Hoffe somit, dass die nun produzierte Frontscheibe ihre Aufgabe erfüllen wird - aller guten Dinge sind bekanntlich drei!

      Greetz
      nobbynator

      PS. - ach ja und interessant finde ich, dass im aktuellen LMC-Wohnwagenprogramm von 33 Grundrissen nur noch 13 mit Frontscheibe vorgesehen sind.....
    • nobbynator schrieb:

      PS. - ach ja und interessant finde ich, dass im aktuellen LMC-Wohnwagenprogramm von 33 Grundrissen nur noch 13 mit Frontscheibe vorgesehen sind.....
      Wir hatten bisher nur Wohnwagen mit Frontscheibe.
      9 Jahre Knaus, 3 Jahre Fendt und insgesamt 24 Jahre Eriba-Nova (einen davon 20 Jahre).
      An keinem dieser Wohnwagen gab es jemals Probleme mit der Frontscheibe.
      Insgesamt drängt sich mir hier der Verdacht auf, dass LMC oder deren Scheibenhersteller etwas nicht in den Griff bekommt.
    • slicemax schrieb:

      Unser LMC Maestro 540E Bj. 16 zeigt am Bugfenster das gleiche Symptom. Zwischenzeitlich ist das 2. Fenster drin und ebenfalls schon wieder mit den markanten Stellen auf den Innenseiten der beiden Scheiben "ausgestattet". Habe nun wieder Bilder an LMC geschickt und bin von dort informiert, daß man die Stellungnahme des Herstellers abwarten möchte.

      Ob da wohl was Vernünftiges rauskommt?

      Max
      Also: Nach reichlich Zeit und einer erneuten Nachfrage in Sassenberg hat ein LMC-Partner die Bugscheibe auf dem Kulanzweg ausgetauscht. Nun gilt das Prinzip Hoffnung - hoffentlich hat der Lieferant Polyplastic da konstruktiv eine Verbesserung vorgenommen. Die Kommunikation mit LMC lief absolut ruhig und gesittet ab, da gibt´s nichts zu kritteln.

      Max
    • Hallo Menschenkinder,

      heute wurde nun - pünktlich zum Beginn unserer Reisesaison- die neue und 3. Frontscheibe eingebaut.
      Der Daumendrucktest zwischen alt und neu ergab keine spürbaren unterschiedlichen Widerstände - trotzdem hoffe ich, dass Polyplastic mittlerweile
      etwas gelernt hat....

      Greetz
      nobbynator
    • Benutzer online 1

      1 Besucher