Anzeige

Anzeige

Hobby 490 KMF Modelljahr 2017 - Autarkaufrüstung - Fragen zum Laderegler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • MagicSven schrieb:

      Ich möchte es aber so machen, dass vorrangig über Solar geladen wird. Reicht das nicht aus, schaltet es ein Relais um und lädt während der Fahrt über das KFZ.
      Sobald wir Landstrom 230V haben soll es natürlich über Strom laden.
      Warum möchtest du die Batterie bei Landstromanschluß hierüber laden und nicht weiterhin mit der Solaranlage? Deren Anschaffung kostet ja schon ein bißchen unnd dann aber über 230V Netz laden sind doch doppelte Kosten. Mit einer Spannungsüberwachung könnte man dann bei nicht ausreichendem Solarertrag auf das Ladegerät umschalten. Nur mal ein Denkanstoß.
      mfg konny (Klaus)
      der Markisen Auf - und Abbauer vom Dienst.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher