Anzeige

Anzeige

Hobby Excellent 560 WFU -> wer hat oder bekommt denn auch einen? Erfahrungsaustausch?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hobby Excellent 560 WFU -> wer hat oder bekommt denn auch einen? Erfahrungsaustausch?!

      Wie von mir bereits in anderen Threads dargestellt, haben wir letzte Woche unseren 'Neuen' bestellt. Es wird ein Hobby Excellent 560 WFU. :D
      Folgende Extras zieren den Auftragsblock:
      Auflastung auf 1.800 kg
      Stoffkollektion 'Kentucky'
      Backofen
      Soundpaket mit Subwoofer
      TV-Halter
      Komfortmatratze
      Teppich
      Einsäulenhubtisch
      Autarkpaket
      Mover
      Klima
      Knott ETS

      Caravanstore, Reserverad, TV und VuQube2 kommen noch vom 'Alten' mit. Einen Fahrradträger brauchen wir nicht, denn die Räder kommen in den Bus.

      Obwohl der 'Neue' bereits im Juli an uns übergeben wird, ist die Wartezeit noch soooooo lang. Und jetzt gibt es bei mir/uns immer wieder Fragen zum 'Neuen'. Schließlich plant man schon ^^ .

      Nachdem ich bei meinem letzten/derzeitigen Wohnwagen gute Erfahrungen in Bezug auf einen modellbezogenenen Erfahrungsaustausch im Forum gemacht habe, möchte ich das für unseren 'Neuen' auch wieder nutzen.

      Daher stelle ich zuerst einmal die Frage "wer hat denn noch einen 560 WFU" in die Runde.
      Und, gibt es schon Erfahrungen mit dem Modell?
      Muss/sollte man bei der Übergabe auf Besonderheiten und/oder ggf. Schwachstellen achten?
      Gibt es noch Extras, die man unbedingt mitbestellen sollte? Noch kann ich die Bestellung anpassen.
      Was habt Ihr nach den ersten Urlaubserfahrungen nachrüsten müssen?

      Ich würde mich über einen regen Erfahrungsaustausch sehr freuen :thumbup: . Tipps, Tricks, 'how to do' ...
      Viele Grüße "dercamper96" :w

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dercamper96 ()

    • Hallo der camper96,

      wir haben ebenfalls seit Oktober den WFU 560 und sind damit super zufrieden.
      Wir haben ihn direkt auf der Messe HH im September gekauft.
      Lediglich die Thule Markise, Mover und SAT Schüssel haben wir als Extra dazu bestellt.
      Mehr brauchten wir nicht um Glücklich zu sein. :saint:
      Autarkpaket werde ich mir noch als einfache Deichsellösung selber installieren.
      Auf den TV Halter haben wir verzichtet da wir mit dem Gerät flexible sein wollten

      Soweit also alles BESTENS :thumbup:

      Bei der Abnahme habe ich nichts gefunden, hängt vielleicht auch damit zusammen das er auf der Messe stand :rolleyes:
      und wir mit Holm Caravaning aus Norderstedt einen super Händler erwischt haben.

      Gruß aus dem hohen Norden :w
      Thorsten
      :0-0: und weg ......... :undweg:
      Via tecum carpenda destinatum (Der mit dir zurückzulegende Weg ist das Ziel)
    • Hallo zusammen,
      wie funktioniert die Heizung, da hier bei diesem Modell eine Truma Combi 6 inkl. 10 Liter Boiler im Einsatz ist. Ist die Heizungsanlage auch in der Winterzeit stark genug?

      Gruß Bonsai
      Im Hotel sind wir nur Gast, aber in unserem Hobby sind wir Zuhause. :0-0: Und Zuhause können wir machen was wir wollen.

    • Moin,

      wir waren Ende Oktober kurz für drei Tage am Plöner See
      und jetzt im April für vier Tage in Ostfriesland.
      Ich muss sagen das ich schwer begeistert bin von der Combi 6.
      Super schnell warm, ausreichend warm, leise und im WW eine gute Luftverteilung.

      Waren zwar kein Minus Grade aber schon im einstelligen unteren Bereich.
      Denke auch das sie für das Wintercamping ausreichend ist.

      Gruß
      Thorsten
      :0-0: und weg ......... :undweg:
      Via tecum carpenda destinatum (Der mit dir zurückzulegende Weg ist das Ziel)
    • Scanafelde schrieb:

      Moin,

      wir waren Ende Oktober kurz für drei Tage am Plöner See
      und jetzt im April für vier Tage in Ostfriesland.
      Ich muss sagen das ich schwer begeistert bin von der Combi 6.
      Super schnell warm, ausreichend warm, leise und im WW eine gute Luftverteilung.

      Waren zwar kein Minus Grade aber schon im einstelligen unteren Bereich.
      Denke auch das sie für das Wintercamping ausreichend ist.

      Gruß
      Thorsten
      Hallo,
      danke für die ersten Eindrücke, hilft und erleichtert die Entscheidung.
      Habt ihr zu Unterstützung das Truma Isotherm Warmluftsystem? Macht das Sinn dieses zusätzlich mit zu ordern?

      Gruß Bonsai
      Im Hotel sind wir nur Gast, aber in unserem Hobby sind wir Zuhause. :0-0: Und Zuhause können wir machen was wir wollen.

    • Hallo,
      Du kannst diese nur über das TFT oder das Eigene Display im Schlafbereich bedienen. Eingestellt wird nur die gewünschte Temperatur von Wasser oder Heizung, Gas aufdrehen nicht vergessen und Los gehts.
      Die Geschwindigkeit des Gebläse kannst Du entweder Stufenweise einstellen oder auf Auto stehen lassen.
      Super Geile Geschichte. :rolleyes: :ok
      Gruss
      Thomas
      :0-0:
    • Ich war gestern bei meinem Hobby-Händler und habe dabei mal im 560 WFU den Platz für den TV ausgemessen. Im Bereich des TV-Halters sind in der Breite nur 47 cm verfügbar ?( . D.h., dass mein neuer 22"-TV (extra für DVB-T2 angeschafft) mit seinen 53 cm Breite da jetzt nicht mehr hin passt :cursing: . Mehr als ein 20"-TV (mit 47 cm Breite) geht wohl nicht mehr X( .

      Hat jemand ggf. eine Empfehlung für einen TV (mit 12-Volt-Anschluss und DVB-T2) der in die 47 cm breite TV-Nische unterhalb der Glasvitrine passt?
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • dercamper96 schrieb:

      Ich war gestern bei meinem Hobby-Händler und habe dabei mal im 560 WFU den Platz für den TV ausgemessen. Im Bereich des TV-Halters sind in der Breite nur 47 cm verfügbar ?( . D.h., dass mein neuer 22"-TV (extra für DVB-T2 angeschafft) mit seinen 53 cm Breite da jetzt nicht mehr hin passt :cursing: . Mehr als ein 20"-TV (mit 47 cm Breite) geht wohl nicht mehr X( .

      Hat jemand ggf. eine Empfehlung für einen TV (mit 12-Volt-Anschluss und DVB-T2) der in die 47 cm breite TV-Nische unterhalb der Glasvitrine passt?
      Wir haben uns auch einen 22"-TV für unseren bestellten 560 WFU gekauft. Auf der rechten Seite sind es von Mitte TV-Halter bis zur Wand 27-28 cm. Bei verriegeltem Halter steht der TV ein paar cm zu weit links. Stört mich aber nicht. Man kann den TV ja auch etwas quer in den Schrank drehen. Natürlich nicht während der Fahrt.
      Ich würde es erst mal mit dem 22" probieren.
    • Moin,

      Thema Heizung: Wie bereits geschrieben alles über das TFT oder über das eigene Bedienpanel am Kleiderschrank bedienbar.
      Hezung und Warmwasser können separat voneinander geregelt und ein/ausgeschaltet werden.
      Fuktioniert perfekt.
      Warmluftsystem !!! Ne haben wir nicht, nur dicke Socken wenn es kalt wird :saint: Aber wirklich kalt is es im Wohni nicht.

      Thema Fernseher: Genau wegen des geringen Platzes haben wir uns dazu entschieden keine Halterung zu benutzen und anzubauen.
      22 Zoll haben wir auch, allerdings stellen wir ihn einfach auf dem Regal unter der Vitrine ab, fertig, wahlweise dann auch noch
      neben dem Kleiderschrank auf der Ablagefläche, wir haben an beiden Orten 230V und SAT Anschluß mit Quickverbinder.
      So sind wir flexible und können ggf. dann auch noch nach draußen unter die Markise. Wir sind aber auch keine großen Fernsehgugger :ok
      Wärend der Fahrt dann einfach eingemummelt aufs Bett gelegt :rolleyes:

      Alles im Allen der perfekte Wohni, wir sind schwer auf begeistert von dem Teil ............


      Gruß aus dem hohen Norden
      Thorsten
      :0-0: und weg ......... :undweg:
      Via tecum carpenda destinatum (Der mit dir zurückzulegende Weg ist das Ziel)
    • So, nun habe ich auch schon die ersten Erfahrungen mit dem Hobby-Kundenservice gemacht :/ . Ich hatte ein paar technische Rückfragen und Fragen zu (Sonder-/Ausstattungs-)Wünschen. Leider gab es immer nur abschlägige Antworten, wie z.B.

      "Da das Hobby-Wohnwagenwerk ein Serienhersteller ist, können wir leider keine zusätzlichen Wünsche berücksichtigen."

      oder
      "Für unsere Wohnwagenmodelle gibt es leider keine weiteren geeigneten Reifen- und Felgengrößen."

      Das war ich von der 'Tochter' Fendt oder auch von LMC anders gewöhnt. Dort ist man auf individuelle Kundenwünsche - soweit es (produktions-)technisch machbar war/ist - eingegangen; wenn auch teilweise gegen einen vertretbaren Aufpreis.

      Aber gut, wenn man als Kunde dann über einen kompetenten Hobby-Händler als Partner verfügt :) . Bzgl. meiner gewünschten Reifen-/Felgengröße hat sich mein Händler direkt mit der Technik von Hobby in Verbindung gesetzt. Ich erhalte jetzt zusammen mit den Fahrzeugpapieren
      eine UB-Bescheinigung für die von mir gewünschten Reifen-/Felgengröße :thumbsup: . Jetzt darf/kann ich größere und tragfähigere Räder (Reifen und Felgen mit 950 kg TL) einsetzen. Dann habe ich bei der anstehenden Auflastung auf 1.900 kg zul. GG noch Reserve.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Heute war ich beim Händler und habe einiges am Austellungs-560er ausgemessen. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Hobby gar keine Kederleisten oberhalb der Fenster hat X( . Oder habe ich die einfach nicht gefunden ?( ? Ich brauche zum schlafen viel Dunkelheit und habe daher an meinem Fendt im Bereich des Betts Fenstermarkisen vorgehängt. Das scheint beim Hobby jetzt nicht mehr zu gehen :cursing: .
      Auf der Suche nach Lösungen bin ich auf Duo-Plissee-Cassettenrollos gestoßen. Die sind ziemlich 'lichtdicht '. Die Standardcassettenrollos würde ich dann gegen diese Duo-Pilssee-Cassettenrollos austauschen.
      Eine Alternative wäre auch, Kederleisten über den Fenstern nachzurüsten.
      Wie ist Eure Einschätzung? Oder gibt es noch andere Ideen? Für Rückinfos und Tipps wäre ich dankbar.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Grüß dich.

      Vielleicht noch eine Alternative für Dunkelheit.
      Irgendwo habe ich mal so eine Art Fensterabdeckung gesehen, die wie ein Spannbettlaken über die Scheibe gespannt wird. Ich weiß nicht, ob das Selbst Bau war, oder ob man es irgendwo kaufen kann. Damit wäre es auf jeden Fall dunkel. Gibt es auch für die Dachluken.

      Der Planenmacher in der Nähe vom Bauhaus Schulenburger LStr. könnte sowas bestimmt passgenau herstellen.
      Gruß
      Tosche

      ...das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke!!!

      RUT Nds 2019
      Es sind noch Plätze frei!

      Reisebericht Südschweden 2017
    • Grüß Dich, 'Tosche',
      danke für Deinen Tipp. Das habe ich vor einigen Jahren mal auf dem Caravan-Salon gesehen. Aber keine Ahnung, welcher Aussteller oder Hersteller das seinerzeit war. Ich weiß aber noch, dass diese 'Überzieher' ganz schön teuer waren. Interessant wäre diese 'Überzieher'-Lösung aber schon.
      Viele Grüße "dercamper96" :w