Anzeige

Anzeige

Hobby Excellent 560 WFU -> wer hat oder bekommt denn auch einen? Erfahrungsaustausch?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Da der Auszug vom Apothekerschrank am Sitzpolster schrappt, 'musste' ich hier Abhilfe schaffen. Anderenfalls würde über kurz oder lang der Polsterstoff leiden. Das Problem ist aber nicht nur 'mein Problem', sondern betrifft sehr viele Hobby-Wohnwagen mit Apothekerschrank. Dazu gibt es auch einen gesonderten Thread. Dort habe ich auch meine Lösung vorgestellt.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • jk_hobby schrieb:

      Schaut schon gut aus wie du es verbaut hast.
      Aber warum nicht direkt raus?
      Wenn der Becher bis zum Überlauf gefüllt ist wird während der Fahrt dennoch Wasser ins Innere des Ww kommen.
      Eigentlich hatte ich mir dieses ToDo für den Winter aufgehoben. Aber, mein Händler war so freundlich, dieses ToDo im Rahmen der Abarbeitung anderer Nachbesserungen mit zu erledigen.
      Kühlschrank_Tauwasserentwässerung_Ablauf_neu.jpg

      Im Rahmen der Nachbesserungen hat der Händler auch die fehlende Abdichtung am Toilettenschacht ergänzt.
      Toilettenschacht_Abdichtung_Markierung.jpg
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Zwischenfazit

      Wir haben unseren Hobby 560 WFU Excellent seit 01.07.2017 und bis heute 38 Tage erleben dürfen. Gesamt gesehen können wir sehr positiv zurück blicken. Der 560 WFU ist ein toller Grundriss :thumbsup: und die Marke 'Hobby' hat uns auch nicht enttäuscht. Und das, obwohl wir vor dem Umstieg vom Fendt zum Hobby schon ein wenig skeptisch waren. 'Natürlich' ( ;) ) gab es einige Kleinigkeiten, die im Rahmen der Gewährleistung abgearbeitet worden sind bzw. noch abgearbeitet werden. Für das Problem 'Apothekerschrank' gibt es hingegen leider (noch) keine jetzt auch eine Lösung von Hobby. Mal gucken, was sich diesbezüglich noch tut.
      Wir haben unseren Schritt zum Hobby und insbesondere zum 560 WFU nicht bereut :thumbup: .

      Gespann_V-Klasse_Hobby-560WFU.jpg
      Viele Grüße "dercamper96" :w

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dercamper96 ()

    • Bonsai schrieb:

      Bodo53 schrieb:

      ja ich habe 1800 KG eingetragen, von der additive Eintragung der 100 KG Stützlast zum zul. Gesamtgewicht noch nie was gehört ?
      wie geht das denn ?
      Ich war gestern auf der Wage und hatte 1877 kg .
      Wär schön wenn Du mich mal schlau machst .
      meine Zulassung
      Hallo,Wau das ist aber schon ein stolzes Gewicht.
      Was habt ihr den an Sonderzubehör?
      Wie hoch ist das Leergewicht?
      Gruß Bonsai
      Dann machen wir hier mal weiter.
      Im Hotel sind wir nur Gast, aber in unserem Hobby sind wir Zuhause. :0-0: Und Zuhause können wir machen was wir wollen.

    • Bodo53 schrieb:

      Hallo der camper96
      ich hab mir die Unbedenklichkeisbescheinigung von Hobby angesehen , da sind Deine jetzigen Reifen auch mit 900 KG angegeben.
      Ich bin nicht der Techniker aber wiso gibt es dann die Eintragung von 1900 KG in der Zulassung .
      Sorry wenn die Frage vileicht blöd ist ?(
      Ich habe die Frage mal hierhin verschoben ;) .
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Bodo53 schrieb:

      Hallo der camper96
      ich hab mir die Unbedenklichkeisbescheinigung von Hobby angesehen , da sind Deine jetzigen Reifen auch mit 900 KG angegeben.
      Ich bin nicht der Techniker aber wiso gibt es dann die Eintragung von 1900 KG in der Zulassung .
      Sorry wenn die Frage vileicht blöd ist ?(
      Es gibt keine blöden Fragen!

      Also, die zul. Achslast in Höhe von 1.800 KG ändert sich ja durch die ‚Auflastung‘ (additive Erhöhung des zul. GG um die 100 KG Stützlast) nicht. Die Achslast bleibt bei 1.800 KG und somit genügen Räder mit einer Traglast von 900 KG pro Stück. Die zusätzlichen 100 KG sind ja Stützlast und liegen Gewichtsmäßig auf dem Kugelkopf der AHK.
      Für mein eigenes Sicherheitsgefühl habe ich Räder mit einer Traglast von 950 KG pro Stück aufgezogen.

      Ich hoffe, das war verständlich. Ansonsten frag‘ einfach weiter.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Nur zur Info:
      Für das Prozedere mit der Erhöhung des zul. GG um die 100 KG Stützlast brauchst Du für den TÜV keine anderen Reifen. Da genügen die Standardreifen mit einer Traglast von 900 KG, da sich ja an der zul. Achslast nichts ändert.

      Die andere Räderkombination (195R14 C), für die ich die Unbedenklichkeitsbescheinigung von Hobby brauchte, habe ich nur für mein eigenes Sicherheitsgefühl gewählt. Zwingend erforderlich ist die geänderte Räderkombi nicht!
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Hallo zusammen,
      Wir haben heute unseren 560 WFU Model 2018 übernommen. Jetzt muss nur noch schnell der Urlaub kommen zum testen.

      An Sonderzubehör haben wir dazu geordert.
      - Auflastung 1800 Kg.
      ( mit Unbedenklichkeitsbe.)
      - Knott ETS
      - Truma Duocontrol CS
      -Mover Reich 2.3
      - Heckfahrradträger
      -Klima
      - Fernseherhalter
      -Teppich
      -Einsäulenhubtisch
      - Fußbodenerwärmung
      - Badverdunklung, Fliegenschutz
      - Wigo Rolli panoramic


      Gruß Bonsai
      Dateien
      • 1518025003643.jpg

        (11,73 kB, 73 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1518023181925.jpg

        (17,43 kB, 73 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1518013941351.jpg

        (14 kB, 73 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1518023181575.jpg

        (12,76 kB, 90 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Im Hotel sind wir nur Gast, aber in unserem Hobby sind wir Zuhause. :0-0: Und Zuhause können wir machen was wir wollen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bonsai ()

    • Schöner Wagen :thumbsup: und schöne Bilder. Hast Du auch noch Bilder von innen?

      Mal 'ne Frage: Was ist das für eine Anschlussdose, rechts neben der Außenstauklappe?

      Wurde bei Deinem Wagen das Problem mit dem Apothekerschrank (scheuert am Polster lang) auch werkseitig gelöst? Bei 'Bodo53' hatte Hobby ein Abstandsbrett zwischen Apothekerschrank und Polster montiert.
      Bei mir wurde ja mittlerweile das Sitzflächenpolster von Hobby gekürzt, so dass sich jetzt der Apothekerschrank einwandfrei öffnen/schließen lässt.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • dercamper96 schrieb:

      Schöner Wagen :thumbsup: und schöne Bilder. Hast Du auch noch Bilder von innen?

      Mal 'ne Frage: Was ist das für eine Anschlussdose, rechts neben der Außenstauklappe?

      Wurde bei Deinem Wagen das Problem mit dem Apothekerschrank (scheuert am Polster lang) auch werkseitig gelöst? Bei 'Bodo53' hatte Hobby ein Abstandsbrett zwischen Apothekerschrank und Polster montiert.
      Bei mir wurde ja mittlerweile das Sitzflächenpolster von Hobby gekürzt, so dass sich jetzt der Apothekerschrank einwandfrei öffnen/schließen lässt.
      Hallo,
      Bilder von innen kommen später, wenn ein wenig wärmer ist.
      Bei den 2018 Modelen würde das scheuern des Polster abgestellt durch ein Abstandsbrett.
      Die Anschlußdose neben der Stauklappe ist für außen den Gasanschluß.


      Und zu der Markise ist es wie mit allem, wenn man es über der ganzen Länge des Wowa möchte ist das nur so möglich. Oder kürzer, dann, wenn man Seitenteile einzieht geht es übern Fenster. Deshalb 100 % gibt es nicht, aber zum Glück über Geschmack läst sich bekanntlich streiten ;)

      Gruß Bonsai
      Im Hotel sind wir nur Gast, aber in unserem Hobby sind wir Zuhause. :0-0: Und Zuhause können wir machen was wir wollen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bonsai ()