Anzeige

Anzeige

Staubsauger im Wowa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Staubsauger im Wowa

      Hallo ihr Lieben!
      Da man hier immer supergute Tipps bekommt hab ich nun eine neue Frage:
      Hat jemand von euch einen kleinen Staubsauger im Wowa? Wenn ja was gibt es denn da so leistungsstarkes auf dem Markt? Wie ihr dem Avatar entnehmen könnt habe ich 2Solche Fusselmonster wovon die eine gerade in der Abhaarungsphase ist und wenn die fertig ist fängt garantiert die andere an und das wird noch heftiger. Puhl! Da wir aber Teppich im Wohnwagen haben, damit die Hunde nicht so rutschen könnt ihr euch leicht ausmalen welchen Kampf ich gerade führe. Nun hab ich überlegt einen kleinen Sauger anzuschaffen, muss aber was mit Bürste sein sonst krieg ich die Haare nicht weg.
      Bin mal gespannt auf die Tipps die ihr habt, Danke schon mal.
      LG Brigitte
    • Hallo Brigitte,

      wir haben einen 10,8V Makita, passend zum Schrauber dabei.
      Saugkraft ist sehr gut. Zum Thema Hundhaare kann ich allerdings nichts beitragen.
      Zum Sauger gehört auch eine Saugrohrverlängerung, so dass man das Gerät ohne krabbeln nutzen kann.
      Gruß Erni

      Jedem sein Hobby, ich habe mein(en) "Hobby". :0-0:
    • Dometic Zentralstaubsauger CV 1004 in Schweden Standard

      kein Problem mit Hundehaaren

      Könnt Ihr Euch in Schweden bei schlechtem Wetter ja einbauen lassen.
    • Wir haben einen ganz normalen kleinen Siemens Staubsauger. 600 Watt verbraucht er ung wiegt keine 7 kg. Mit Hundehaaren auf dem Boden hat er kein Problem, auf den Autositzen geht es, ist aber nicht so effizient wie der Staubsauger von Miele. Man merkt den Unterschied, aber für den Urlaub reicht mir der Kleine.

      Ich würde in deinem Fall ein kleinen Haushaltsstaubsauger mitnehmen und den Aufsatz von Zuhause einpacken.
      Viele Grüße

      Müsli
    • Wir haben den 18V-Makita Akkuschrauber dabei, und da die Akkus auf diesen Staubsauger passen, haben wir uns dafür entschieden:

      amazon.de/Makita-Akku-Staubsau…words=Makita+Staubsauger&

      D.h. wir mussten keine extra Akkus anschaffen, und haben einen wirklich gut funktionierenden Staubsauger dabei. Bei drei Kinder und einem Hund kommt der auch 1-2x am Tag zum Einsatz, um dem Dreck halbwegs Herr zu werden.
      2014: CP Knaus Hamburg | CP Nr. Lyngvig/DK | CP Jarplund Flensburg | CP Derneburg | CP Steinrodsee
      2015: CP Koversada FKK/HR | CP Rosental Rož/AT
      2016: Mohrenhof Franken | CP Ulika FKK/HR | CP Burgstaller/AT | CP Azur Regensburg | 2x Freizeitinsel Bad Abbach | CP Lindlbauer Inzell | CP "Rostocker Heide" | Ystad CP/SE | CP Böda Sand/Öland-SE | CP Långsjön/SE | CP Flottsbro Stockholm/SE | CP Habo/SE | CP Hasmark Strand/DK | CP Stover Strand | CP Auensee Joditz | CP Seeblick Toni/AT | CP Naabtal-Pielenhofen
      2017: 6x Freizeitinsel Bad Abbach | Mohrenhof Franken | Hegi Familien Camping | CP Zablaće Krk/HR | CP Kažela Medulin FKK/HR | CP Maltatal/AT | CP Lüneburger Heide | CP Tingsryd/SE | CP Böda Sand/Öland-SE | CP Västervik/SE | CP Saxnäs/Öland-SE | SP Trelleborg-SE | SP Marina Brandenburg | Waldcamping Brombachsee

      2018: 4x Freizeitinsel Bad Abbach | Kaiser Camping Bad Feilnbach | CP De Kleine Wolf/NL
    • Ich habe im Bettstaukasten einen kleinen Montagesauger (CTL SYS Cleantec) von Festool verbaut. Der ist von Haus aus, in einer als Systainter bekannten Werkzeugbox untergebracht. Die Box passt hochkant bei mir in die Verstrebung der Bettunterkonstruktion und ist dadurch schon fixiert. Strom hatte ich durch die Therme dort auch. Den Schlauch kann ich durch hochklappen des vorderen Lattenrostes bequem heraus holen und erreiche damit, mit aufgestecktem Saugrohr, auch tatsächlich jede Ecke im Wohnwagen. Der Ein/Ausschalter ist dort auch gleich schön zugänglich. Ein zerlegbares Stielset mit Bodendüse lässt sich dort auch noch locker verstauen. Wenn irgendetwas anderes abgesaugt werden soll, ausserhalb des Wohnwagens, oder z.B. das Auto, kann der Schlauch durch die Aussenklappe des Bettstaukastens gezogen werden. Hab ich zwar noch nie gemacht, ist aber theoretisch möglich. Nachteil ist halt, zwingende 220V Stromversorgung und relativ teuer. Vorteil ganz klar, hohe Saugkraft, sehr klein, in meinem Fall genial verstaubar und fast unverwüstlich. Ob natürlich ein Profigerät in einem Wohnwagen verbaut sein muß, ist fraglich.Für mich war aber diese perfekte unsichtbare Unterbringung, mit jederzeit schnellem Zugriff, der Beweggrund. Bei zwei Kindern und zwei Hunden, die zwar nicht alle im Wowa schlafen, aber sich tagsüber trotzdem darin aufhalten, kommt der Sauger oft zum Einsatz und da würde mich ein Sauger, der erst aus dem Schrank geholt werden, Kabel ausgerollt und angesteckt, danach wieder verräumt werden muß, eher nerven. Wir sind mit der Lösung ganz happy und benötigen selbst beim Großputz zur Saisoneröffnung keinen anderen Staubsauger mehr.

      VG Stephan
    • Wir sind auch mit Hund und Teppich im WoWa unterwegs und nutzen diesen beutellosen Sauger Rowenta RO 5342 EA, 950 Watt, gekauft für 70,66 Euro bei den Amazonen. Preis/Leistung finden wir sehr gut. Zuhause saugen wir auch mit dysons, für den WoWa reicht uns der Rowenta jedoch.
      ________________________________________________

      2015 Schwimmbad-Camping Mössler - Kärnten
      2016 Les Grands Pins - Lacanau / Strandcamping Groede
      2017 Strandcamping Groede / Les Grands Pins - Lacanau / Strandcamping Groede
    • Haben uns heute einen Electrolux Akkusauger gekauft. Und siehe da: er wird tatsächlich mit den Samojedenhaaren fertig!
      War zwar nicht so ganz billig, aber er genügt unseren Ansprüchen. Die zu saugenden qm sind im Wowa ja auch recht übersichtlich!
      Danke für eure vielen Tipps!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sabarka ()

    • Ich bin den umgekehrten Weg gegangen: Mein neuer Hund fusselt nicht mehr 8| :D

      Ansonsten steht im Vorzelt so ein beutelloses Dings von DirtDevil, Erbstück von einer Ex-Nachbarin. Bei meiner alten Fusselmaus war das Ding nach einer Runde saugen immer voll, nun aber nicht mehr.

      Samojedenfell-Socken stricken wäre nichts? Statt saugen und wegwerfen? :saint: :undweg:
      Gruß,
      Michael und Abby *Pfotenabdruck*, unterwegs mit "Schnucki" :D
      --
      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      "Früher war wahrlich nicht alles besser, aber vieles war früher gut und das wäre es auch heute noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!"
      (Zitat: Jochen Malmsheimer)

      Anmeldelinks zu den Tippspielen: wowabuli1 / wowabuli2 / wowabuli3 / wowadfbpokal / wowachampliga / wowaeuroliga
    • Den Dirt devil, den ich von meiner Mutter geerbt habe habe ich auf dem letzten CP entsorgt. Da ging gar nix mehr!
      Ich habe jetzt seit fast 50Jahren Samojeden, teilweise Stücker 4. Auch im Wohnwagen, plus 2 kleine Kinder. Wenn wir auf Schneerennen waren war das wunderbar. Doch frag nicht wie der Wohnwagen nach Wagenrennen in der Matsche ausgesehen hat! Allerdings haben die dann nicht abgehaart.

      Ich besitze eine Westen und ein paar Stirnbänder aus der Wolle meiner Hunde!
    • Hallo,
      Unser WW- Teppich liegt auf dem Dachboden!
      Folglich reicht Feger und feutes Wischtuch.
      Schluß mit Camping ?, zuviele Wölfe, nervige Parkplatzüberfälle, falsche Reifen bei der ersten Schneeflocke, Stromschlaggefahr wegen fehlendem Erdungsmast am WW, Keime im Trinkwasser, schmale Einfahrten am CP, Parzellen-Teilflächenokkupanten, die Gefahr von Gasexplosionen, rauchende und türknallende Nachbarn und und und... So gehts nicht!

      Applaus den Sandburgenbauern, die sich zum Architekten des Lebens ernennen.