Anzeige

Anzeige

Blütencamping Riegelspitze Werder (Havel) Ostern 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Blütencamping Riegelspitze Werder (Havel) Ostern 2017

      Hallo zusammen,

      hier ein Bericht überden Campinplatz Riegelspitze in Werder (Havel).
      Wir waren über Ostern ca. 1Woche bei durchwachsenem Wetter in Brandenburg auf der Riegelspitze. Gut war es das wir vorher reserviert hatten. So konnten wir uns noch einen Platz nahe dem Spielplatz am See aussuchen. Den Bereich um die Stellplätze 112-125 würde ich auch empfehlen. Sie liegen recht zentral und die Sonne erreicht sie gut. Die Touristenpläte im vorderen Bereich sind eher terrassenförmig angelegt und von vielen Bäumen umgeben. Der Platz ist stark von Dauercampern und Ferienhäusern geprägt. Bis auf einige "unschönere" Parzellen hat uns das aber wenig gestört.
      Das Personal war vom ersten Email-/ Telefonkontakt bis zum "Auf wieder Sehen!" immer sehr freundlich und hilfsbereit. Die Rezeption ist modern eingerichtet und beherbergt auch einen kleinen Laden für Dinge des täglichen Bedarfs. Fahrkarten für den ÖPNV sind hier neben Fahrplänen auch erhältlich. Im selben Gebäude in der sich die Rezeption befindet, befindet sich auch ein Sanitär welches recht modern ist. Hier gibt es neben den normalen Sanitärbereichen noch Mietbäder und ein Kindersanitär. Das Kindersanitär betseht im einzelnen aus zwei Duschen für Kinder einer Babywanne und kindgerechten Waschbecken. Mehr Ablage- bzw. Sitzmöglichkeiten für die Kinder zum an- und ausziehen wären wünschenswert. Von den Stellplätzen am Spielplatz bis zum Kindersanitär sind es gut 200m. Das Sanitärgebäude am Spielplatz ist zweckmäßig, könnte aber auch mal renoviert werden. Positiv sind aber die Desinfektionsspender auf den Toiletten. Das dritte Sanitärgebäude im "Hundebereich" haben wir nicht besucht. Die Duschkabinen sind im allgemeinen nicht besonders groß aber ausreichend. Als nichtmehr Zeitgemäß empfanden wir die Duschkarten (Kinder duschen umsonst). Alles in allem waren die Sanitärgebäude immer sauber (der Witterrung entprechend).
      Weiterhin gibt es ein Frühstückscafe in welchem man Frühstücken kann oder sich seine Brötchen holen kann (sind sehr lecker gewesen). Auch das Cafe ist modern und sauber eingerichtet. Einen Biergarten mit Kiosk und ein Restaurant gibt es auch. Im Restaurant kann man auch Speisen zum mitnehmen bestellen. Auch hier war die Bedienung sehr freundlich. Das Schnitzel und die Pommes aus der Friteuse hätten aber einen "Ölwechsel" vertragen können.
      Unser Stellplatz war auf relativ ebenem Grasboden. Es gibt auch Stellplätze mit befestigtem Untergrund. Lediglich der Weg zum nächsten Stromkasten war bei uns etwas weit, so daß ein "sauberes" Verlegen der Versorgungleitung mit 25 m schwer war (musste einmal eine Parzelle queren). Die Straßen und wege sind teilweise befestigt. Einige Teile benötigen allerding mal eine Sanierung. Hier wurde aber in einigen Bereichen schon dran gearbeitet (und alles auf einmal geht ja auch nicht).
      Am Ostersamstag gab es ein kleines nettes Fest auf dem Campingplatz mit Steak und Wurst vom Grill und Bier vom Fass. Für die Kinder gab es Lagerfeuer zum Stockbrot backen. Es war sehr nett gemacht. Allerdings merkte man hier wer Dauercamper und wer Tourist war. War aber nicht weiter schlimm.
      Sehr gut fanden wir die Lage des Platzes. Zum einen sind Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe und die Stadt Werder gut mit dem Rad zu erreichen, zum anderen liegt der Campinplatz in mitten einer Seenlandschaft welche im Sommer zum Schwimmen oder zum Wassersport einläd. Radtouren sind hier auch sehr gut möglich. Im Sommer und bei gutem Wetter wenn die Biergärten und Cafes an den Ufern der Seen geöffnet und bevölkert sind, sind diese bestimmt ein gutes Ausflugsziel.
      Auch die "Nähe" zu Berlin kommt dem Platz zu gute. In rund einer Stunde ist man von der Bushaltestelle (ca. 200m vom Platz entfernt) am Hauptbahnhof der Hauptstadt. Ein Tagesticket für die Fahrt nach Berlin und zurück incl. ÖPNV in Berlin kostet z.zt. 7,70 Euro für einen Erwachsenen. Kinder bis zu einem gewissen Alter fahren mit den Eltern umsonst mit.
      Wir besuchten während unserem Aufenthalt die Biosphäre in Potsdam (Ok, aber recht teuer), den Filmpark Babelsberg (Kann man machen, muss man aber nicht. Auch recht teuer für das was es gibt), Schloss Sanssouci (Schöner großer Park, Schloss eher enttäuschend), Naturkundemuseum Berlin (wegen der Dinos recht interessant), eine Stadrundfahrt in Berlin mit "Hop on / Hop off" (auch sehr interessant), die Stadt Potsdam (Schöne "Fußgängerzone") und die Stadt Werder (Schöne alte Bebauung auf der Insel).

      Fazit: Sehr schön gelegener Platz mit vielen Dauercampern und mit guter Anbindung an die Hauptstadt. Mitarbeiter immer freundlich, Sanitäranlagen immer Sauber. Zum teil modern zum teil renovierungswürdig. Duschkartensystem nervig. Straßen und Wege werden scheinbar zur Zeit überbearbeitet. Gastronomie am Platz vorhanden und nutzbar / Brötchen lecker. Der Spielplatz war von der Größe her ausreichend. Die Spielgeräte waren sicher und in Ordnung. Müll darf nur zu bestimmten Zeiten entsorgt werden.

      Wenn wir nochmal in diese Gegend kommen würden wir wieder hinfahren.

      Gruß
      Michael
      März 2016: Kerstgenshof und Eifel-Camp
      April 2016: Waldcamping Brombachsee
      Mai 2016: Wilhelm Tell Belgien und De Paal
      Juni 2016: Inselcamp Fehmarn
      Juli 2016: Oranjezon Vrouwenpolder

      März 2017: Vakantiepark Koningshof
      April 2017: Blütencamping Riegelspitze und Marina Oolderhuuske
      Juni 2017 : Camping De Paal
      Juli 2017 : Camping Victoria Station an der Ahr, Camping Brunner Kärnten
      August 2017: Camping de Leistert

      März 2018: Camping De Lakens


      • :0-0: