Anzeige

Anzeige

Reifendruck Kontrollsystem für Wohnwagen - Sinnvoll oder Spielzeug?

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Mi-go schrieb:

      Meine Theorie.
      Ich habe heute den Empfänger ein bisschen solo spazieren gefahren. Die Warnmeldung, dass kein Funkkontakt zu den Sensoren besteht, kam nach ca. 5 Minuten, als ich über eine Bodenwelle gefahren bin. Bis dahin war die Anzeige inaktiv. Interessant am Rande: Ich hatte auch eine Straße mit Straßenschäden (auf 50km/h begrenzt) dazwischen...

      Zweite Fahrt (andere Strecke): Warnmeldung auch etwa nach 5 Minuten.

      Im Gegenzug: Empfänger danach in den Caravan gelegt. Der Caravan steht seit 3 Tagen aufgebockt. Im Laufe der nächsten Stunde wurden alle 4 Drücke aktiv angezeigt. Damit wir uns richtig verstehen: wechselnde Drücke (vermutlich wegen Sonne). Nach ca. 6h hat das Display abgeschaltet. Durch in die Hand nehmen wurde es wieder aktiv. Die angezeigten Drücke waren aber alte - es bestand keine Funkverbindung mehr.

      Sorry, aber da passt doch was nicht. Die Sensoren sollten eigentlich auch in den Ruhemodus verfallen und erst durch Bewegung (Rotation) wieder aktiv werden. Das Display des Empfängers soll laut UM nach 20 Minuten in den Ruhemodus gehen. Nichts davon passt.

      Und wenn mir der Empfänger erst nach 5 Minuten eine Warnmeldung gibt, kann es schon zu spät sein.

      Einzige Erklärung, die mir (gerade) einfällt: Es macht einen Unterschied, ob der Empfänger liegt (Caravan) oder (fast) aufrecht steht (Pkw).


      LG
      Mi-go
      Auszeit
    • Wie schaut es denn z.B. bei diesem weit verbreiteten TPMS aus, weil beim WW ja nur 2 Sensoren aktiv Druck melden?
      Gibt es da ständig eine Warnung der 2 fehlenden (nicht verbauten) Sensoren, oder lassen sich die nicht verbauten "deaktivieren" ?

      amazon.de/NWOUIIAY-Reifendruck…wasserdicht/dp/B086BZPTGX
      ---------------------
      VG,
      Martin

      www.mmblog.de
    • Nicht beim TireMoni....
      Die 2 nicht verbundenen Sensorenwwerden ausgelassen

      Reich hat nur 2 Sensoren ^^

      Das gezeigte Chinakracher ist das Gerät
      welches ich bisher nicht an den Start bekommen habe
      Das Angebot des Ausbeuters beinhaltet nicht mal das Ladegerät bzw - Stecker - zu teuer :motz:

      Gruss Thomas
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER
    • Neu

      Smara-Van schrieb:

      ................. Alternativ hab ich zwei Ersatzräder dabei.................
      Da startet doch der Sensor nicht, weil es sich nicht bewegt.
      Oder ?(

      Gruß Thomas
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER
    • Benutzer online 1

      1 Besucher