Anzeige

Anzeige

SEAT ATECA als Zugfahrzeug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Das DSG hat einen Bergabfahrassistent der Versucht beim Bergabfahren und bremsen die Geschwindigkeit zu halten, schaltet hier auch automatisch zurück, jedoch nur bis zum 3 Gang.....wer weiter runter schalten will muss die Schaltwippen einsetzten. ...und ein Schalten in den falschen Gang (in Bezug auf die Motordrehzahl) ist nicht möglich
      Gruß
      Pslme69
    • .....wobei die Motorbremswirkung beim Benziner halt wesentlich geringer ist als beim Diesel.....bitte nicht ständig Äpfel mit Birnen vergleichen. .....beim Benziner reicht der 3.Gang nicht zum Motorbremsen!
      Ich bins gerade gefahren. ....die Straße hinunter zur Krk Brücke stehst du dauernd auf der Bremse....der Benziner wird im 3.Gang immer schneller. .....
      Und das wäre beim Skoda BENZINER mit 700000km auch nicht anders.....
      Gruß
      Palme 69
    • Palme69 schrieb:

      .....wobei die Motorbremswirkung beim Benziner halt wesentlich geringer ist als beim Diesel.....bitte nicht ständig Äpfel mit Birnen vergleichen. .....beim Benziner reicht der 3.Gang nicht zum Motorbremsen!
      Ich bins gerade gefahren. ....die Straße hinunter zur Krk Brücke stehst du dauernd auf der Bremse....der Benziner wird im 3.Gang immer schneller. .....
      Und das wäre beim Skoda BENZINER mit 700000km auch nicht anders.....
      Gruß
      Palme 69
      ..... ich vergleiche nicht, ich gebe nur meine Erfahrungen wider .... :thumbsup:
    • So....Rückfahrt von KRK nach Villach:
      Autobahn, viel Bundesstraße durch Slowenien (bis Postojna), etwas Stau durch Grenzkontrollen: 13,1 Liter laut BC.....wobei er auf der Bundesstraße mehr braucht als auf der Autobahn. .....auf der Bundesstraße hat er schon über 14Liter angezeigt ist dann aber dank Autobahn wieder zurück gegangen.
      Es gab teilweise starken Wind, steile Berge, Lastwägen und etwas Stau!
      Bin soweit eigentlich zufrieden. ....aaaabeer Vorsicht beim Gasgeben vieeel Kraft verlockt zum Sprit verschleudern..... 8)
      Gruß Palme 69
    • Heute mit Fahrräder am Dach Heimreise.....bergige Strecke mit teilweise Gegenwind und ACC auf 103km/h = 16.2 Liter Etappenverbrauch.....teilweise mit 120 bergauf LKWs überholt.....
      Bei der Hinfahrt 12.7 Liter für diese Stecke
      Teilweise bin ich auch überrascht über den Verbrauch, aber es gibt nichts was der Ateca nicht suverän schafft....dadurch drückt man auch drauf.....