Anzeige

Anzeige

Empfehlung Geschirrspüler

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Wohlfühlcamper schrieb:

      Ihr habt mich ganz schön angefixt mit dieser Spülmaschine :whistling:
      Hier auch. Lese die beiden Threads still mit und habe am Wochenende bestellt. Leider in den Märkten in der Umgebung nicht auf Lager, daher online in den Markt bestellt. Dann entfallen wenigstens die enormen Lieferkosten.

      Dann können wir bald ein Unterforum - Spülmaschinen beantragen und setzen vielleicht einen neuen Trend :thumbsup:
    • Wohlfühlcamper schrieb:

      Ihr habt mich ganz schön angefixt mit dieser Spülmaschine :whistling:
      Waren gestern im Media Markt in Memmingen und haben uns das Teil gekauft, es gab dort 10% als Aktion.
      Gestern Abend ist sie das erste Mal gelaufen im Kurzprogramm. Wir sind begeistert :love:
      Läuft ruhig und auch nicht lauter als unsere Maschine zuhause.
      Und das beste: sie passt perfekt auf die Arbeitsplatte in der Ecke der Frontküche. :thumbsup:
      Genau so ging es mir auch, erst durch diesen Thread auf das Thema gekommen...

      Also für 400,- hätte ich mir das Ding von Klarstein nicht geholt. Fix einbauen wollte ich auch keine - somit nun diese Lösung. Einen Platz ist auch schon gefunden, passt wie angegossen (siehe Fotos). Oben drauf kommt die Kaffeemaschine, der Abfluss-Schlauch kommt direkt in die Spüle. Und wenn es vom Platz doch nicht optimal ist, stelle ich das Ding ins Vorzelt.

      Grüße,
      Bubi
      Dateien
      • IMG_3714.JPG

        (86,86 kB, 73 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3715.JPG

        (90,16 kB, 80 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3716.JPG

        (73,64 kB, 67 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Devilinside schrieb:

      bubilein79 schrieb:

      Hi,
      heute zugeschlagen bei Media Markt in Rosenheim für 220,- €.

      Grüsse,
      Bubi
      nimmst du Bestellungen entgegen :lol:
      Würde wirklich Sinn machen - ich denke zurück an die Bauhaus-Aktion mit dem 3x2.5² Kabel mit Steckern für 20,- €... Allerdings ist der Versand schon aufwendig und würde bei der Größe und Gewicht bei so 20,- € liegen. Würde einfach bei Dir im Markt mal doof fragen, dass der Media Markt in Rosenheim das Ding für 220,- € verramscht, ob sie diesen Preis auch machen können...

      Grüße,
      Bubi
    • Hallo,

      meine Erfahrungen beziehen sich auf sehr alte Geräte aus der Studentenbude und der Wohnung eines verzweifelten Freuundes. Dort war die Küche so winzig, das eine 45cm nicht reinpasste und er sich zwischen Mikrowelle und der Mini-Spülmaschine erntscheiden musste. Die Geräte hatten großes Mikrowellenformat und waren relativ laut, Inhalt bescheiden, normales Geschirr ging gut, Topf je nach Verschmutzung suboptimal. Ob man so was mitschleppen will muss jeder selber enscheiden, klar ist bequem, nach jeder Mahlzeit ab und weg.

      Da wir einen Vorsaisonplatz haben, nehmen wir Sonntags auch gerne das Geschirr mit nach Hause und packen es in die Spülmaschine. Viel Pastik und einzelnes Melamin. Melamin soll eigendlich nicht da rein - egal. Geht gut, gegen das schlechte Abtrocknen hilft es die Maschiene nach Ende der Laufzeit sofort zu öffnen.

      Auf unserem Platz betreibt ein anderer Kollege einen ganz normalen 45 cm Standspüler, günstig von E-bay geschossen. Wasser mittels Gardena vom Wasserhahn, Abwasser unter dem Wagen zum Ablauf gelegt, je ca. 5m Schlauch. Platz ist mit 10 Amp. abgesichert, bislang keinerlei Probleme. Passt aber nicht in den Staukasten.
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL, lang
      De wijde Blick, Renesse NL, ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmann D, 3x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 3x
      Campingplatz Laasphetal D
    • bubilein79 schrieb:

      Devilinside schrieb:

      bubilein79 schrieb:

      heute zugeschlagen in Rosenheim für 220,- €.
      nimmst du Bestellungen entgegen :lol:
      Allerdings ist der Versand schon aufwendig und würde bei der Größe und Gewicht bei so 20,- € liegen.
      Von wegen Versandt. Rosenheim liegt für uns doch alle auf dem Weg nach Italien.... :lol:
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • 111Dark schrieb:

      ... auf dem Weg nach Italien....
      Wer will schon nach Italien ... da fahren doch alle hin. :D
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      ..
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Napfeny/H, CP Putterersee/A, CP Staufeneck, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
      2020:
      CP Mosel; CP Ladbergen; CP Büsum; CP Passau; CP Szeged/H; CP Enigma/SRB; CP Chalkidiki/GR; CP Athens/GR; CP Nafplio/GR, CP Peloponnes/GR;
    • So, der erste (Kurz -) Urlaub mit der Spülmaschine ist leider schon wieder vorbei. Die Maschine hat aber tadellos funktioniert und wir haben mal alle Programme durchgespielt. Für uns am effektivsten ist das 60 min Programm. Das Geschirr wird gut sauber und, wenn man direkt nach Programm Ende die Tür öffnet, mit etwas Nachtrockenzeit auch fast trocken. Wir sind begeistert und ich werde in der Küche noch einen ausziehbaren Schlauch installieren um den Wassertank bequemer füllen zu können.
      Gruß Sascha


      Viele Leute schwimmen mit dem Strom, andere schwimmen gegen den Strom. Ich steh mitten im Wald und find den blöden Fluß nicht :xwall:
    • Soweit mir bekannt ist es wichtig die Maschine erst einzuschalten und dann den Tank zu füllen. Ist das so richtig?
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • Ich habe mehrere Kommentare gelesen eine andere Reihenfolge würde die Maschine mit Fehlermeldung oder Tod quittieren.
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • Renato schrieb:

      Was es nicht alles für einen Unsinn für Camper gibt.
      Sehr hilfreicher Beitrag zum Thema. ;(

      Wir haben auch von verschiedenen Macken gehört die das Gerät haben soll. In den 4 Tagen wo wir sie jetzt testen konnten hatten wir keine Probleme.
      Hab jetzt leider nicht die Bedienungsanleitung greifbar. Was ist denn der Fehler E1? Kein Wasser?
      Gruß Sascha


      Viele Leute schwimmen mit dem Strom, andere schwimmen gegen den Strom. Ich steh mitten im Wald und find den blöden Fluß nicht :xwall:
    • Renato schrieb:

      Was es nicht alles für einen Unsinn für Camper gibt.
      Wie Klimaanlagen für Wohnwägen, Mover und anderes Teufelswerk auch....Gott sei Dank entscheidet das jeder für sich, was Sinn und Unsinn ist.

      Für das Forum war in jedem Fall Dein Beitrag Unsinn.
      2016 - Camping Village, Lago Maggiore (ohne WoWa)
      2017 - Camping Mediterranee Plage, Longuedoc (ohne WoWa)
      2018 - Gitzenweiler Hof, Bodensee / Camping Mediterranee Plage, Longuedoc (ohne WoWa)
      2019 - Gitzenweiler Hof, Bodensee / Berghof, Ossiacher See
    • Banditmerlin schrieb:

      Ehrlich gesagt kann ich das nachvollziehen, die Spülerei geht mir auch auf den Senkel. Hab ich das richtig verstanden, die Spülmaschine wird durch die ganz normale 12V-Wasserpumpe des Wohnwagens gespeist?
      ...und auf einmal ging das Thema Spülmaschine im Wohnwagen ab, eine Woche nicht reingeguckt und ich glaub's nicht, cool!

      Ja, du schließt die Spülmaschine über den Wasserstop Kontakt, der aufmacht, wenn die Maschine Wasser braucht und über ein Relais an den 12V Kontakt von eurem Wasserhahn in z.B. der Spüle an. Dadurch hast du den gleichen Effekt, wie als wenn du den Wasserhahn in euer Spüle aufmachst. In dem Moment wo der Wasserstop der Spülmaschine aufmacht, fängt Eure Wasserpumpe im Frischwassertank an zu laufen und pumpt Wasser in den offenen Geschirrspüler Wasseranschluß. Ähm, wenn das jetzt jemand verstanden hat was ich meine...

      Der Geschirrspüler läuft nur mit einem zusätzlichen Wasserabzweig, aber ohne grundsätzliche Umbauten an dem Wohnwagen Wassersystem.

      mysmallhouse.de/geschirrspueler-im-wohnwagen-macht-das-sinn/

      Und man glaubt nicht, was da an Geschirr reingeht, wenn man unkonventionell packt...

      [Blockierte Grafik: https://www.mysmallhouse.de/wp-content/uploads/2019/04/mysmallhouse-de-wohnwagen-camper-campingplatz-diy-reisen-2758.jpg]
      MYSMALLHOUSE unser Wohnwagen BLOG
    • Wohlfühlcamper schrieb:

      Renato schrieb:

      Was es nicht alles für einen Unsinn für Camper gibt.
      Sehr hilfreicher Beitrag zum Thema. ;(
      Wir haben auch von verschiedenen Macken gehört die das Gerät haben soll. In den 4 Tagen wo wir sie jetzt testen konnten hatten wir keine Probleme.
      Hab jetzt leider nicht die Bedienungsanleitung greifbar. Was ist denn der Fehler E1? Kein Wasser?
      Zum E1 Fehler, den wir schon mal bei unserer Waschmaschine hatten, vielleicht hilft es?!

      Die Spülmaschinen haben an unterster Stelle im Gehäuse einen Wassersensor, der, wenn er feucht wird einen E1 Fehler ausgibt. Der Sensor ist dafür, dass die Maschine abschaltet, sobald ein Leck durch den Wassersensor angezeigt wird. Weshalb dort bei Euch Wasser hingekommen ist kann mehrere Ursachen haben.

      Z.B. es war Wasser im Geschirrspüler und ihr habt ihn mal leicht gekippt. Oder der Wohnwagen steht zu schief, aber davon geh ich mal nicht aus :)

      Helfen kann dann nur warten, bis das Wasser verdunstet ist und der Fühler wieder getrocknet ist oder ihr öffnet das Unterteil des Geschirrspülers, also das was unter der Frontklappe ist und versucht den Wassersensor mit einem Tuch zu trockenen. Evtl. müsst ihr da auch von hinten und nicht von vorne ran...
      MYSMALLHOUSE unser Wohnwagen BLOG