Anzeige

Anzeige

De Wijde Blick Renesse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich weiß, da hilft nur viel :prost: .
      Einige Kollegen scheinen auf dem Nachbarplatz zu sein, vieleicht können wir uns mal gegenseitig in den Arm nehmen und trösten.
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL
      De wijde Blick, Renesse NL, 2x ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmann D, 2x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 2x
      Demnächst:
      Camping Südstrand, Fehmarn D
      Ferienpark Leukermeer, Well NL
    • Sagt mal Leute, ich verstehe hier was nicht ?

      Ist der Platz irgendwie verpönt ? Es ist das erste sommerferien Wochenende und der Platz ist so gut wie leer !! Hier ist noch nix los ?!

      Julianahoeve platzt dafür aus allen Nähten !
      Dabei ist der Platz hier in fast allen Belangen besser als die rote Krabbe. An jedem Feld ist eine spülststion mir Chem wc Ausguss und ein kleiner Spielplatz
      Die sanitärhäuser sind größer,heller und sauberer.
      In jedem sanitärhaus sind 2 Spülmaschinen eine Tiefkühltruhe und ne microwelle.

      Einzig das es keinen riesen Spielplatz und splashpark gibt wäre zu erwähnen aber nicht zu bemängeln

      Also gibts nen Grund für dienleeren Parzellen ?
      Nimm das leben nicht so ernst, du kommst da eh nicht lebend raus...
    • Das gleiche oder ähnliche hatten wir letztes Jahr auch. Deutsche überrennen Julianahoeve - vermutlich wegen der direkten Lage am Strand und vielleicht auch wegen der vielen anderen Deutschen dort - und ignorieren der wijde Blick. Uns gefiel's dort aber besser (Geschmacksache!).

      Der wurde erst richtig voll als die Niederlande dann vermehrt Ferien hatten.

      Das ist ein Top-Platz, der als einziges Manko hat, dass man mit Kindern und Sack und Pack eben nicht zum Strand laufen kann. Dies ist aber eben für viele ein Ausschlusskriterium.
    • Verstehe ich nicht, grade als Camper hast du doch Räder mit. Auch nach 10 mal Julianahoeve und den verschiedensten Stellplätzen sind wir immer mit dem Rad gefahren und von de wijde blick dauerts halt 5 min länger ....
      Nimm das leben nicht so ernst, du kommst da eh nicht lebend raus...
    • Juliana ist der bekanntere und der mit der "besseren" Werbung. Bis vor kurzem wurde er in den Rankinglisten der Caravanzeitungen noch mit dem brand neuen Schwimmbad hochgejubelt, gut da war es auch schon gut 10 Jahre alt. So wie früher das Südseecamp. Er bietet viel, aber auch für viel Geld. Während Deutsche oft moppern wenn Leistungen includiert sind die sie persönlich nicht brauchen, scheint das da keine Rolle zu spielen.
      Das andere Argument ist die Lage zum Strand, aber auch da muss man schauen wo man steht. Mitunter muss man da auch schon ganz schön laufen.
      Wir fanden da de wijde Blick überschaubarer mit unseren Kindern und näher am Ort.
      Man hat da aber auch in den letzten Jahren eine andere Platzpolitik betrieben, Saisonplätze wurden zu Gunsten von Mietcharletplätzen und normalen Stellplätzen verringert, obwohl auch in der Hauptsaison noch immer freie Plätze zu finden waren, d.h. die neuen Plätze stehen teilweise leer.
      Animation findet auf beiden Plätzen wohl nur noch auf niederländisch statt, daran kann es also auch nicht liegen.
      Was uns am Platz nachher etwas auf den Keks ging war - wie soll man es nett sagen? - na lassen wir das, als deutscher Camper muss ich da ja nicht mehr hinfahren.
      Aber ansonsten ein schöner und neter Platz.
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL
      De wijde Blick, Renesse NL, 2x ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmann D, 2x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 2x
      Demnächst:
      Camping Südstrand, Fehmarn D
      Ferienpark Leukermeer, Well NL
    • Ein echt schöner Platz der in vielen Dingen sehr sehr gut organisiert und praktisch ist.

      Die Parzellen sind groß und haben noch genug Spielfläche in der Mitte
      Chem.WC und Abwasch sind auf fast jeder Parzelle vorhanden, dann meist sogar mit nem kleinen Spielplatz
      Was waschhaus ist super sauber und auch noch mit okölogischer Wasser Aufbereitung durch die Sonne :thumbsup:
      Easybe Spülmaschinen sind in jedem waschhaus vorhanden und auch noch mehrmals am Tag kostenlos

      Der Große Spielplatz ist sehr gut, aber wie erwähnt es gibt dort überall kleine versteckte Spielplätze die genau so gut sind.

      Das Schwimmbad ist ebenfalls kostenlos auch echt toll ! ( einzig einen besseren duschbereich würde ich mir wünschen)

      Es befindet sich ein kleiner gut sortierter Laden auf dem Platz. Natürlich nicht der günstigste

      Zu den Restaurants kann ich leider nichts sagen. Wir haben dort nur schnell ne Pizza gegessen. Die war wohl aus der tiefkühlung. Die Pommes der frituur sind essbar, geht aber auch deutlich besser.

      Mit dem Rad sind es ca2 km bis an den Strand von Zuid Zuid West. Das war auch in Ordnung. Genau solang brauchst du ins Dorf.

      Alles in allem hat uns der wijde blick gut gefallen.

      Bis die holländischen Eltern mit jugendlichen eingeflogen sind. Die benehmen sich echt wie Sau.

      So schnell könnte kein Putztrupp sein um das wieder in Ordnung zu bringen. Obwohl die dort im Stundentakt geputzt haben.
      Alles in allem halten wir den Platz für besser als Julianahoeve, würden aber aus unerklärlichen Gründen nächstes Jahr wieder julianahoeve buchen :wacko: warum wissen wir selbst nicht. An dem Platz gibt es nichts auszusetzen....
      Nimm das leben nicht so ernst, du kommst da eh nicht lebend raus...
    • Schön, dass es euch gefallen hat. Eure Erfahrungen decken sich weitgehend mit unseren.

      SvenBa schrieb:

      ...
      Alles in allem halten wir den Platz für besser als Julianahoeve, würden aber aus unerklärlichen Gründen nächstes Jahr wieder julianahoeve buchen :wacko: warum wissen wir selbst nicht. An dem Platz gibt es nichts auszusetzen....
      Wenn ihr es schon nicht versteht.. ?(
    • SvenBa schrieb:

      Bis die holländischen Eltern mit jugendlichen eingeflogen sind. Die benehmen sich echt wie Sau.
      Das ist einer der Gründe warum wir mit niederländischen Plätzen an der Küste vorsichtiger geworden sind. Vor allem, wenn aufgrund von niederländischen Feiertagen oder Ferien ein Oranges Übergewicht eintritt. Direkt hinter der Grenz eist es gefühlt besser.

      Ansonsten ist der Platz gut, gerade mit kleinen Kindern.
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL
      De wijde Blick, Renesse NL, 2x ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmann D, 2x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 2x
      Demnächst:
      Camping Südstrand, Fehmarn D
      Ferienpark Leukermeer, Well NL
    • Wir waren dieses Jahr das zweite Mal (nach 2016) an den Osterfeiertagen auf De Wijde Blick und mögen ihn nach wie vor sehr. Nicht so vollgestopft wie viele andere Plätze und unsere Tochter liebt den Platz. Die niederländische Kinderanimation stört sie dabei kein bisschen.
      Wir haben allerdings beide Male einen Stellplatz (immer den Gleichen :) ) mit Privat-Nasszelle gehabt, was wirklich sehr angenehm ist.
      Allgemein ist die Infrastruktur auf dem Platz sehr gut und wird auch engmaschig gepflegt. Einziger Wermutstropfen waren dieses Jahr im Schwimmbad einige Blagen (welcher Nationalität auch immer), die es extrem lustig fanden, die Umkleiden mit Duschgel einzuschmieren. Passiert halt (wer als "Pubertier" und stolzer Träger eines Y-Chromosoms noch keinen "Mist" gebaut hat, der werfe den ersten Stein...).
      "Freidrehende Holländerkinder" sind da genauso gesichtet worden wie "Freidrehende deutsche Blagen", ist meiner Meinung nach kein Nationalitäten- sondern ein grundsätzliches Erziehungsproblem. Merke: auch genug Deutsche, die "es nicht können", haben Kinder und campen ;)

      Mein Fazit: wir hatten bei den zwei Aufenthalten bisher keinen Grund gefunden, nicht noch mal hin zu fahren. 2018 werden wir über Ostern wieder da sein.
    • Wir waren vom 12. -. 26.08. dort. Es war wieder sehr schön. Unser Platz war gut, das Waschhaus sauber und wir hatten keine Probleme mit Jugendlichen gleich welcher Nationalität. Das Restaurant haben wir nicht besucht, von daher kann ich dazu nix sagen. Die Snackbar liefert das Übliche, allerdings fand ich die Pommes echt grottig. Wir überlegen schon wieder, ob wir im nächsten Jahr wiederkommen.