Anzeige

Anzeige

Vegetarische Cadac Rezepte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Vegetarische Cadac Rezepte

      Hallo,
      ich weiß, hier gibt es schon einige Beiträge zum Thema Cadac Rezepte. Wir starten in zwei Wochen
      in unsere erste "Cadac-Saison" im Urlaub,aber meine Tochter und ich sind Vegetarier.Und jeden Beitrag den
      ich hier zu diesem Thema öffne startet erstmal mit Fleischrezepten. Wir haben den Skottel, die Paellapfanne und den
      Pizzastein als Zubehör. Und natürlich die Grillplatte, die mein Mann als Fleischesser nutzen darf.
      Gibt es hier noch andere Vegetarier mit ein paar netten Ideen? Aber bitte nicht, lass doch einfach das Fleisch weg ;) .
    • Das mit dem "lass doch einfach das Fleisch weg" werden noch die nettesten Antworten sein....

      Hier gibt es nur eine große Fleischlobby und der Rest traut sich wohl nichts zu sagen.
      Ich esse zwar Fleisch, aber ungern Schwein und grille deswegen für mich privat auch geren vegetarisch:
      hier habe ich viele tolle Sachen gefunden chefkoch.de/rs/s0t32/grillen/Vegetarisch-Rezepte.html
      und schöpfe aus dem Rezeptereichtum. Man kann ja fast alles was man Zuhause im Wok oder Pfanne macht, auch auf dem Cadac machen.
      Mit Scottel UND Paellapfanne bist du bestens ausgerüstet. Nimm also einfach deine Lieblingsrezpete mit in den Urlaub.

      Richtig toll schmeckt Ratatouille wenn man im Süden das frische Gemüse kaufen kann. Geht super im Scottel. Ich mach mir noch Grillkartoffeln dazu und der Rest
      der Familie isst es als Beilage.
      Viele Grüße
      das Rosenhof-Team
      (der Xander und die Chris mit Kids und Fellnase)
    • Ich bin zwar kein Vegetarier. Aber ich mag es zwischendurch auch mal fleischlos.

      Gemüsepfanne mit Käse: Diverse Gemüsessorten in mundgerechte Stücke (Tomaten, Paprika, Zuchini, Champignons etc). Dazu in Salzlake eingelegter Weisskäse (oder Ziegenkäse) am Stück oder drübergekrümelt, wie man will.
      Darüber diverse Gewürze nach Belieben: Pfeffer, Basilikum, Thymian, Rosmarin, Majoran etc. und etwas Knoblauch.
      Ein guter Schuss Olivenöl.
      Das ganze in Alufolie oder Aluschale auf den Grill gebracht.
    • Hallo,
      Wir haben seit 12 Jahren unseren Cadac, früher mit dem gesamten Eqipment in Urlaub gefahren, nun muss fast nur noch unsere Paella Pfanne mit. Wir lassen uns vom Angebot inspirieren, kochen Nudeln, Reis oder auch Couscous etc. im WoWa auf dem Herd und unsere Gemüsevariationen draußen auf dem Cadac. Dann alles zusammengemischt und den ausgeschalteten Cadac an den Tisch gestellt....
      Wir lieben unser Teil und haben schon Aufläufe, Flammkuchen, Pizza, Gemüsecurry, Suppen und selbst Kuchen zubereitet ( Skotel plus Grillgitter und Deckel ein guter Backofen/ Brötchen aufbacken) :0-0:

      Minou
    • Hallo Rosenhof-Team, der Link zu Chefkoch war schonmal super, leckere Sachen dabei. Solche Tipps erhoffe ich mir hier.
      Nachdem ich gestern geschrieben habe, ist mir erst der Beitrag zum veganen Grillen aufgefallen und wie er
      ausgeartet ist. Das war nicht so schön. Leben und leben lassen, jeder kann doch essen, was er möchte.
      Mein Mann und mein Hund sind bekennende Fleischesser, meine Tochter und ich bekennende Vegetarier.
      Alles gut :thumbsup:
      Wir freuen uns auf jeden Fall darauf den Cadac auszuprobieren, habe nur ein bisschen Angst vor den
      hier oft erwähnten Putzorgien hinterher :wacko: .
    • Das mit dem Putzen finde ich nicht so schlimm, wir sprayen die Grillfläche vorher ein, dann klebt es schon mal gar nicht so fest.
      Und den Scottl kann man ganz gut so schrubben. Vorher ein bisschen mit Spüli einweichen. Das sind halt die Sachen, die nicht im WW gespült werden
      sondern in der Spülküche.
      Wenn man gleich nach dem Benutzen Fettspritzer mit Küchentücher abwischt und das Zeug nicht ewig einbrennen lässt, bekommt man es ganz gut sauber.
      Das Fettlöserspray von "Quak" ist da ein guter Helfer
      Viele Grüße
      das Rosenhof-Team
      (der Xander und die Chris mit Kids und Fellnase)
    • Am besten eignet sich für uns der Skottel und die Paellapfanne um fleischlos mit dem Cadac zu arbeiten.

      Jede Menge unterschiedliche Gemüsepfannen mit Reis, Nudeln oder Kartoffeln haben wir damit schon zubereitet.
      Mit und ohne Käse überbacken.....egal, unserer Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

      Häufig gibt es bei uns inzwischen auch Kartoffelspiralen als Beilage auf der flachen Seite der geteilten Platte zubereitet.
      Auf der geriffelten Seite kann man währenddessen z.B. Gemüse oder Champions schmoren.

      Pizza geht auch immer.


      Gruß aus hetverlaat.nl

      Peter
    • Hallo Peter,
      das mit den Kartoffelspiralen ist auch eine super Idee :rolleyes: Machst du die mit so einem
      Gemüsespiralschneider? So ein Ding wollte ich mir auch schon längst mal zulegen.
      Puh, die Liste für den Urlaub wird immer länger. Aber dazu noch ein paar Zucchini- und Möhrenspiralen,
      mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten und mit Sahne "ablöschen", mmmh lecker und sieht bestimmt auch noch gut aus, vielen Dank :thumbsup:
    • jacko0801 schrieb:

      das mit den Kartoffelspiralen ist auch eine super Idee Machst du die mit so einem
      Gemüsespiralschneider?
      Ja, mit unserem "Lurch".
      Das Fleisch bitte wegdenken.

      Aber mit der geteilten Platte kannst du allerdings auch gleichzeitig dich und deinen Mann versorgen.
      Dateien
    • Rezept-Tipps von einem Fleischesser für einen Vegetarier(-in) :* . Das find ich total super, und mein Mann liebäugelt schon mit den in Bacon eingewickelten Päckchen. Da sind doch alle zufrieden :prost:
    • Karotten und Kartoffeln mit Knoblauch im Skottel angebraten und gewürzt.
      Wasser und Brühe dazu.
      Mit Schmelzkäse verfeinert.

      Dazu gab's noch überbackenen Fisch. Aber den kann man sich ja als Vegetarier wieder wegdenken.

      Manchmal frage ich mich auch, warum es bei uns immer Fleisch oder Fisch geben muss.
      Vor allem, wenn die Beilagen sooooo lecker sind.
      Dateien
    • Hallo Peter, auch das sieht lecker aus.

      Das ist auch viel Gewohnheitssache mit dem Fleisch. Man kennt
      es halt von kleinauf so, das zu ( fast) jeder Mahlzeit das Stück Fleisch gehört. Ich habe mich am
      Anfang auch schwer getan, irgendwie meint man immer es fehlt was.
      Aber wie gesagt, jeder wie er mag.
      Kannst du mir sagen, ob man auf dem Pizzastein auch
      sowas wie Toast Hawaii machen kann.Klappt das mit dem überbacken? Das wäre halt auch mal was schnelles, wenn man Abends keine große Lust auf schibbeln hat :whistling:
    • jacko0801 schrieb:

      Hallo Peter, auch das sieht lecker aus.
      Danke, war auch sehr lecker.

      jacko0801 schrieb:

      , irgendwie meint man immer es fehlt was
      ja, so ist es (leider)

      jacko0801 schrieb:

      Kannst du mir sagen, ob man auf dem Pizzastein auch
      sowas wie Toast Hawaii machen kann.Klappt das mit dem überbacken?
      ich mag zwar keine warme Ananas, aber ich würde es an deiner Stelle auf der Grillplatte versuchen. Grillplatte erhitzen, in der Zwischenzeit Toast belegen, Grill ausschalten, belegtes Toast auf die Grillplatte, Deckel drauf und warten bis es gut aussieht. Pizzastein wird wohl auch gehen.

      Gruß Peter
    • Sehr lecker sind auch Rübenschnitzel

      Steckrübe in Scheiben schneiden, ca. 10 min weicher kochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen ,in Ei und Paniermehl wenden, und braten.

      Ebenso geht dies mit Kohlrabi, 2 Scheiben und evtl noch Käse dazwischen 8o
      Gruß Erika und Co.

      :0-0:
    • Minou schrieb:

      Hallo,
      Wir haben seit 12 Jahren unseren Cadac, früher mit dem gesamten Eqipment in Urlaub gefahren, nun muss fast nur noch unsere Paella Pfanne mit. Wir lassen uns vom Angebot inspirieren, kochen Nudeln, Reis oder auch Couscous etc. im WoWa auf dem Herd und unsere Gemüsevariationen draußen auf dem Cadac. Dann alles zusammengemischt und den ausgeschalteten Cadac an den Tisch gestellt....
      Wir lieben unser Teil und haben schon Aufläufe, Flammkuchen, Pizza, Gemüsecurry, Suppen und selbst Kuchen zubereitet ( Skotel plus Grillgitter und Deckel ein guter Backofen/ Brötchen aufbacken) :0-0:

      Minou
      hallo Minou,
      Ich suche noch nach einer Lösung mit dem Brötchen aufbacken (und ich geb die Hoffnung nicht auf, auch tiefgefrorene Brezen ) welches Grillgitter legst du auf den Skottel? Das Cadac Grillgitter?? Und wie genau gehst du bei Kuchen vor? Ich hab zufällig aus meiner Singlezeit die kleine Kastenkuchenform wieder gefunden und als Projekt 2017 in die Wohnbox gepackt. Aber nachdem bisher die Semmeln noch verbrannt sind, wollte ich den Kuchen erst gar nicht probieren.
      Bin gespannt auf deine Lösung
      Danke
      ema
    • Hallo ema, ich würde die Brezeln vorher auftauen lassen. Dann auf die vorgeheizte Grillplatte und mehrfach wenden.
      Ich sehe keinen Grund dass es nicht funktioniert.

      Gruß Peter
    • Gerade ausprobiert und für lecker befunden:

      Pfannkuchen auf dem Cadac-Grill:

      glatte, flache Grillplatte (Name???) auflegen. Ein Klecks Butter und den Pfannkuchenteig dünn drauflaufen lassen. (Der Einfachheit halber und weil wir keinen Schneebesen dabei haben, hab ich einfach diese Flaschen fertige Pfannkuchenmischung gekauft, wo man nur noch Milch oder Wasser einfüllen und gut schütteln muss).
      Nach dem Wenden kann der Pfannkuchen zusätzlich mit leckeren Dingen, wie z.B. Scheibenkäse belegt und zu einer Tasche gefaltet werden bis der Käse verlaufen ist. Oder Obst, oder Marmelade, oder Nutella, oder.....
    • Nun ist er rum, der erste Urlaub mit Cadac. Was soll ich sagen, er hat unsere Erwartungen mehr als
      übertroffen :thumbsup: . Wir haben noch nie so vielseitig "gekocht" im Urlaub. Alle waren begeistert. Es gab
      Apfelpfannkuchen, Reispfanne, Chinesische Bratnudeln, Käsenudeln ( mehrfach :D ), Hamburger (echte und vegetarische), Pizza ( hat super geklappt), Bratkartoffeln, Rührei mit ( und ohne) Bacon und gegrilltes (Fleisch und Käse).

      Das einzige, was mit dem Cadac total blöd war, einfach nur einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen :wacko: . Das haben wir nach fast einer Stunde abgebrochen und im Wohnwagen erfolgreicher fortgeführt.
      Es war in Holland einfach zu windig, so dass zuwenig Hitze beim Topf ankam.
      Ansonsten ist er trotz vieler Warnungen hier im Forum nicht in Flammen aufgegangen ( Löschdecke lag bereit) ;) und er war auch leicht sauber zu halten, sieht jetzt noch aus wie neu.
      Ich muss aber fairerweise dazu sagen, dass mein Mann die Fettpfanne mit Alufolie ausgelegt hat, wir nur mit Aluschalen grillen und im Scottel die Folie verwendet wurde.
      Also für uns ist das Teil eine echte Bereicherung und wir möchten ihn schon jetzt nicht mehr missen :thumbsup: