Anzeige

Anzeige

SCHWEDEN - Anmeldung Haustiere beim schwedischen Zoll online

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • SCHWEDEN - Anmeldung Haustiere beim schwedischen Zoll online

      Moin zusammen.

      Da wir nun bald in Richtung Schweden aufbrechen, haben wir uns nochmal über die Einreisebestimmungen Schwedens für unseren Hund erkundigt.

      Haustiere müssen beim Zoll angemeldet werden. Nach längerer Suche im Internet hat meine Frau dann endlich eine Möglichkeit gefunden, den Hund schon vorab online zu registrieren.
      Damit ihr nicht auch solange suchen müsst, stelle ich hier den Link mal ein.

      Zollanmeldung Schweden Haustier

      Leider kann man Deutsch nicht als Sprache auswählen, deshalb der Link zum Englischen.

      Auf der Seite ist eigentlich alles beschrieben, was es zu beachten und mitzunehmen gilt.


      Viel Spaß in Schweden! :w
      Gruß
      Tosche

      ...das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke!!!

      RUT Nds 2018
      Es gibt wieder freie Plätze!

      Reisebericht Südschweden 2017


      [IMG:https://images.spritmonitor.de/643346_5.png]
    • Vielen Dank! Wir sind letztes Jahr in Trelleborg angekommen, wollten unseren Hund anmelden, aber haben nichts gefunden wo das ging. Bin sogar rechts ran, alle LKWs haben wie wild gehupt, meine Frau ist trotzdem raus und hat geschaut, aber letztendlich nichts gefunden. Da es schon abends war sind wir dann halt so weiter. Aber mit dem Link ist es definitiv einfacher.
      2014: CP Knaus Hamburg | CP Nr. Lyngvig/DK | CP Jarplund Flensburg | CP Derneburg | CP Steinrodsee
      2015: CP Koversada FKK/HR | CP Rosental Rož/AT
      2016: Mohrenhof Franken | CP Ulika FKK/HR | CP Burgstaller/AT | CP Azur Regensburg | 2x Freizeitinsel Bad Abbach | CP Lindlbauer Inzell | CP "Rostocker Heide" | Ystad CP/SE | CP Böda Sand/Öland-SE | CP Långsjön/SE | CP Flottsbro Stockholm/SE | CP Habo/SE | CP Hasmark Strand/DK | CP Stover Strand | CP Auensee Joditz | CP Seeblick Toni/AT | CP Naabtal-Pielenhofen
      2017: 6x Freizeitinsel Bad Abbach | Mohrenhof Franken | Hegi Familien Camping | CP Zablaće Krk/HR | CP Kažela Medulin FKK/HR | CP Maltatal/AT | CP Lüneburger Heide | CP Tingsryd/SE | CP Böda Sand/Öland-SE | CP Västervik/SE | CP Saxnäs/Öland-SE | SP Trelleborg-SE | SP Marina Brandenburg | Waldcamping Brombachsee

      2018: 3x Freizeitinsel Bad Abbach | Kaiser Camping Bad Feilnbach | CP De kleine Wolf/NL
    • Hier noch die Hinweise in TyskDeutsch:
      Einfuhr von Hunden, Katzen und Frettchen aus EU-Ländern und Drittländern mit EU-Bestimmungen


      Kompliziert, diese Schweden, mit Hund nach NL, F, DK usw. ist einfacher ...
      Gruß,
      Michael und Abby *Pfotenabdruck* wohnwagen-forum.de/gallery/ind…4e2ba06b9065b603d1195adf3
      --
      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      "Früher war wahrlich nicht alles besser, aber vieles war früher gut und das wäre es auch heute noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!"
      (Zitat: Jochen Malmsheimer)
    • flo222 schrieb:

      Vielen Dank! Wir sind letztes Jahr in Trelleborg angekommen, wollten unseren Hund anmelden, aber haben nichts gefunden wo das ging. Bin sogar rechts ran, alle LKWs haben wie wild gehupt, meine Frau ist trotzdem raus und hat geschaut, aber letztendlich nichts gefunden. Da es schon abends war sind wir dann halt so weiter. Aber mit dem Link ist es definitiv einfacher.
      Genauso ging uns das die letzten Jahren auch immer. Obwohl es trotz der nicht ordnungsgemäßen Einfuhr des Hundes während des Urlaubs nie Probleme gab, hatte ich immer wenn wir in Schweden angekommen sind ein schlechtes Gewissen. Ich hab den Link gleich ausprobiert und unseren "Wuffi" online angemeldet. Jetzt ist mein "Spießer-Herz" beruhigt und ich nerve meine Frau nicht mehr :rolleyes: :_whistling: .

      Gruß,
      Michael und Gojan (="Wuffi")
    • Kannte ich echt nicht den link und ich Reise jetzt seit 11 Jahren nach Schweden und Norwegen.
      2 mal versucht ich den Hund anzumelden, 2 x ohne Erfolg.
      Letztes Jahr gab's das erste mal eine eigene Spur für Hunde Besitzer bei der Einreise.
      Polizist hat den Pass auf Tollwut Impfung kontrolliert und gut war es.

      Aber online kann ich zum Microchip meine Handy Nummer angeben.
      Ist doch gut, falls er verloren geht.
    • Ich find den Link Klasse - Vielen Dank! :ok

      Jetzt können wir in Göteborg so weiter fahren :thumbsup:
      Ich möchte mal so sterben wie meine Großmutter - friedlich schlafend, nicht kreischend wie ihr Beifahrer!
    • Der Link ist super, ich bin jede Woche in Scheeden und unterhalte mich auf der Fähre oft mit Hundehaltern. Fazit es läuft auch ohne Registrierung wenn Impfungen aktuell und der Liebling einen Chip hat. Habe noch nie was von Problemen gehört. Mit der Online Anmeldung geht man narürlich auf Nummer Sicher. Toll. Lg Alex
    • Wir fahren schon viele Jahre nach Skandinavien, angemeldet habe ich meine Hunde nie. Und bei fast jeder Einreise musste ich uns richtig "aufdrängen", damit auch jemand alles kontrolliert. Chips wurden kein einziges mal ausgelesen und als wir noch das Auto mit den getönten Scheiben hatten, hätte ich 5 Listenhunde einführen können, denn niemand hat je einen Hund sehen wollen. Im Pass stand Chihuahua und Golden Retriever, im Kofferraum hätten ganz andere Rassen sitzen können - es wäre nicht mal aufgefallen.
      Viele Grüße
      Antje


      Es geht im Leben nicht darum zu warten, dass der Sturm vorbeizieht. Es geht darum zu lernen, im Regen zu tanzen!
    • Wir sind ca. 25 mal in Skandinavien mit unseren Hunden eingereist,wir haben immer vor der Einreise die erforderlichen Einreisebestimmungen eledigt.
      Nur einmal hat man uns rausgewunken und nach den Hundepapieren gefragt,dann konnten wir ohne weitere Vorderungen weiterfahren.Seid dem hat meine Frau
      bei der Einreise in ein Skandinavischesland die Hundepapiere immer griffbereit um sie zu zeigen.Wir laufen nicht und suchen wo der Hund vorgeführt werden muss,
      auch nicht in Norwegen wo es laut Bestimmung heisst das der Hund unaufgefordert dem Zoll vorgeführt werden soll.
    • Hallo ,
      wir waren dieses Jahr im Juni/Juli in Schweden mit unserer kleinen Shi Tzu Hündin. Von der Regelung das man sie beim Zoll anmelden muss, wussten wir gar nichts. wussten nur das sie die erforderlichen Impfungen haben muss.
      Als wir auf die Fähre gefahren sind, haben wir an der Passkontrolle unsere und Hundis Papiere gezeigt und damit war alles erledigt.
      Auf der Heimfahrt wollten sie Hundis Papiere gar nicht sehen.
      LG Conny und Family :0-0:

      Männer werden sieben, danach wachsen sie nur noch :!: :undweg:
    • Hallo,

      mein Sohn ist auch mit Hund unterwegs, in Schweden ist das kein Problem.
      In Norwegen und Finnland sieht das etwas anders aus, dort wurde er einmal im Inland kontrolliert und musste nachweisen, dass der Hund bei der Einreise deklariert wurde. Fehlt der Nachweis, so kann wohl eine mehrmonatige Quarantäne verfügt werden. Danach kann man das Tier wieder abholen - so sagte man es ihm.
    • Schweden und Finnland sind bei IN der EU, Norwegen ist nur assoziiert!!

      => Bestimmungen Norwegen -> Zollanmeldung, Bandwurmimpfung!

      => Bestimmungen Schweden -> Zollanmeldung, die Online-Anmeldung (Siehe Posting #9) geht nicht mehr

      => Bestimmungen Finnland


      Die Bestimmungen in Dänemark und Finnland sind die liberalsten und entsprechen der EU-Verordnung , N und SE verlangen wohl immer noch eine Zollanmeldung ... :whistling: ... naja, sind halt auch nur Königreiche X/ , und die aus N killen sogar noch Wale :xwall:

      Immer dabei haben: Aktuellen Heimtierausweis, und das Flohtaxi sollte auf jeden Fall noch gültig gg. Tollwut geimpft und auch gechipt sein :D
      Gruß,
      Michael und Abby *Pfotenabdruck* wohnwagen-forum.de/gallery/ind…4e2ba06b9065b603d1195adf3
      --
      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      "Früher war wahrlich nicht alles besser, aber vieles war früher gut und das wäre es auch heute noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!"
      (Zitat: Jochen Malmsheimer)
    • Ich bin vor einigen Jahren bei der Einreise nach Norwegen mit den Papieren meiner Katze zum Zoll. Ich habe noch nie so erstaunte und uninteressiert Gesichter gesehen. Den anwesenden 4 Zollbeamten interessierte das die "Bohne"
      sie wünschten mir eine gute Reise das wars.

      Gruß troms
    • Es ist wie immer, es gibt zwar die Vorschriften, es interessiert weder Schweden noch Norweger. In Dänemark ist man mit Hund auch gern gesehen, alles andere sind Märchen aus vergangenen Tagen. Wer allerdings mit einem " Kampfhund " verreist, sollte besser die Vorschriften genau beachten. Mit den übrigen Fiffis, Wauzis, Wuffis und Katzen sollte es keine Probleme geben. Lg Alex
    • Auch für unseren Hund hat sich keiner interessiert. Dennoch würden wir ihn immer wieder vorher anmelden. Die paar gesparten Klicks sind das Risiko nicht wert. Wie immer im Leben - Es muss nur mal der Richtige nen schlechten Tag haben.
      Gruß
      Tosche

      ...das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke!!!

      RUT Nds 2018
      Es gibt wieder freie Plätze!

      Reisebericht Südschweden 2017


      [IMG:https://images.spritmonitor.de/643346_5.png]
    • troms schrieb:

      Ich bin vor einigen Jahren bei der Einreise nach Norwegen mit den Papieren meiner Katze zum Zoll. Ich habe noch nie so erstaunte und uninteressiert Gesichter gesehen. Den anwesenden 4 Zollbeamten interessierte das die "Bohne"
      sie wünschten mir eine gute Reise das wars.

      Gruß troms
      So ergeht es uns jedes Jahr, immer werden wir mit großen Augen angesehen. Es wird dann aus Höfflichkeit ein Blick in den Impfpass geworfen und das war es dann. Den Hund wollte die ganzen Jahre nie einer sehen und es wurde auch nicht ein einziges mal der Chip ausgelesen.
      Ich frage mich immer, wie soll man bei einer Kontrolle im Inland die Zollanmeldung nachweisen, denn der Zoll notierte sich bei uns nie etwas und wir haben auch kein Ticket bekommen ?(
      Viele Grüße
      Antje


      Es geht im Leben nicht darum zu warten, dass der Sturm vorbeizieht. Es geht darum zu lernen, im Regen zu tanzen!
    • Die online anmeldung funktioniert noch immer, man sendet eine mailsadresse und bekommt den Fragebogen zum online ausfüllen.
    • Klar kann man auch auf die Online-Anmeldung verzichten, es ist jedoch eine Urban-Legend, dass die Anmeldung des Haustiers unnötig ist,
      ich zitiere:

      Tillverket schrieb:

      Report your pet to Swedish Customs
      Report online – choose the green channel or lane
      If you live in an EU country, you can report your dog or cat to Swedish Customs here on our website. When you arrive in Sweden you can then use the green channel or lane when going through Customs. If a customs official carries out a check, you must be able to produce the registration number you received when you reported your pet.

      Und Norwegen will im Zweifelsfall auch immer noch die Bandwurmimpfung sehen ... X(

      Das Problem ist nicht, dass sich einige Zöllner nicht drum kümmern, aber es WIRD ein Problem, wenn sich DOCH ein Zöllner darum kümmert ... 4 Wochen Quaratäne 8|
      Gruß,
      Michael und Abby *Pfotenabdruck* wohnwagen-forum.de/gallery/ind…4e2ba06b9065b603d1195adf3
      --
      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      "Früher war wahrlich nicht alles besser, aber vieles war früher gut und das wäre es auch heute noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!"
      (Zitat: Jochen Malmsheimer)