Anzeige

Anzeige

Knaus Deseo Modell 2018 - so stelle ich mir die WW Zukunft vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo Quo Vadis,

      vielen Dank für Deine ersten Eindrücke. Mit der Heckklappe sprichst Du mir aus der Seele.
      Wie sieht es denn mit der Anbringung einer Markise aus? Hast Du das mitbekommen?

      Im übrigen: Zum vernünftigen Einladen eines Motorrades in den Anhänger benötigt man m.M.n.
      zwingend eine zweite Auffahrrampe. Auf einer Rampe fährt man das Motorrad hoch, auf der anderen
      geht man neben dem Motorrad her. Ist um Welten einfacher, als das Hochklettern über die Ladekante.

      Gruß Norbert
    • Seadancer schrieb:

      Sehr gut gelöst ist auch das WC Cassette und Frischwassertank vom Gaskasten aus entleert bzw gefüllt werden können
      ...finde ich für mich überhaupt nicht gut gelöst, weil der Gaskasten ist voll bei mir, da muss ich ja erstmal den ganzen Kram ausräumen, um an die Kassette zu kommen. :xwall:

      Die Küche gefällt mir gut, gerade die offenen Ablagen mit den Steckdosen :ok
    • Ihr müsst Euch mal die Knaus Starklas aus England ansehen , alle Topausstattung , Heckbad ,Herd mit Backofen und, und ! Komplettausstattung , aber in
      Deutschland können die nur Teuer mit ner riesigen Aufpreisliste ! Wenn Knaus , dann einen aus England , der Deutsche ist rausgeschmissenes Geld !


      LG MCKUGEL
      LG Axel :0-0:
    • Hm, der Starclass entspricht im wesentlichem dem Knaus Sport.

      Der kleine 480er Starclass kostet rund 24000 Pfund Listenpreis. Das entspricht etwas über 26100€
      Wenn ich mir jetzt vorstelle einen Knaus Sport mit vielen Features vollzupacken, bin ich im gleichen Preisbereich.
      Der Fehler ist eben, dass man vieles von den englischen Ausstattungen in D nicht bekommt, andererseits meist nicht gefragt sind.

      Mal davon abgesehen, dass ich heute bei den Engländern Wagen gesehen habe, die so vollgestopft waren mit Featuritis, dass noch eine 20cm Breite Besteckschublade und kein Platz für übliche Küchenutensilien blieb.
      Man hatte zwar den tollen Kocher und Backofen und Toaster und die Mikrowelle, aber keinen Platz mehr außenherum.
    • Ich habe mir den Deseo auch genau am Montag angesehen.
      1. Das Hubbett klemmte und ließ sich erst nach Einsatz des Technikers bewegen /muss nachgebessert werden
      2. der Servicebereich im Bugstaukasten
      - wie schon beschrieben, man muss ihn erst leer räumen, um die Toilettencasette zu entnehmen / lässt sich optimieren, wenn ein passender Korb davor steht mit dem Kleinkram, lässt sich einfach heraus nehmen
      - Wasserfüllstutzen - auch leerräumen, und total unpraktisch, wie soll ich mit derGießkanne oder dem Kanister das Wasser vollständig einfüllen, da der Hebewinkel durch die Stauklappe begrenzt wird / auch der Sichtbereich ist dadurch eingeschränkt, die geöffnete Klappe ist lediglich waagerecht / ein verlängerter beweglicher Einfüllstutzen wäre sinnvoll
      3. Das Umbaubett ist für denjenigen, der rechts liegt total unpraktisch, sogar gefährlich, wenn das Hubbett abgesenkt ist. Bei der Liegeprobe wollte ich mich aufrichten und schon stößt man sich heftig im Halsbereich an der scharfen Unterschrankkante, Schrank hängt am Hubbett. Des weiteren kann man sich nicht drehen auf die linke Seite während des schlafens , da dann das evtl.angewinkelte Knie an die Lampe stößt.

      Habe das dem Techniker auch signalisiert, aber ob der das so weitergibt?

      Ansonsten ein schöner Wohnwagen.
      Grüße
      Lede
    • edrk schrieb:

      Schnippel ...


      Wie sieht es denn mit der Anbringung einer Markise aus? Hast Du das mitbekommen?

      Im übrigen: Zum vernünftigen Einladen eines Motorrades in den Anhänger benötigt man m.M.n.
      zwingend eine zweite Auffahrrampe. Auf einer Rampe fährt man das Motorrad hoch, auf der anderen
      geht man neben dem Motorrad her. Ist um Welten einfacher, als das Hochklettern über die Ladekante.

      TimoAmann schrieb:

      ***Quo Vadis*** schrieb:

      Man kann zwei Auffahrrampen ordern. Wozu verstehe ich bisher noch nicht, wer fährt zwei Motorräder gleichzeitig in den Wohnwagen?
      Es soll auch Leute geben die ein Quad einladen möchten
      @ edrk + @TimoAmann

      Hallo Norbert, Hallo Timo.
      Ich brauche für mein Vorzelt ca. 3,5 m Kederleiste. Da sollte eine 3 m Markise auch funktionieren. Das bekommt der Händler hin. Die Leiste wird oberhalb der Tür montiert. Das reicht von der Höhe her und die Konturenbeleuchtung bleibt sichtbar. Mit der zweiten Auffahrrampe habt ihr natürlich Recht, dann kann man in der Tat bequem nebenher laufen. Für ein Quad bzw. ein JetSki muss aber das untere Bett / Sitzbank raus denke ich. Passt sonst nicht rein.
      Bis auf meine Fehler...
      ... bin ich Perfekt
      Rolf der Neanderthaler


      ____________________________________________________________________________________________
      PÖSSL 2win plus (2019) | 163 PS | 3.500 kg | RFK | AHK | ALDEN Sat-Anlage | 4 m Markise | Fahrradträger
      ELDDIS Crusader Hurrican | Dorema Mistral All Season | Zürich 1
    • Libero schrieb:

      Seadancer schrieb:

      Sehr gut gelöst ist auch das WC Cassette und Frischwassertank vom Gaskasten aus entleert bzw gefüllt werden können
      ...finde ich für mich überhaupt nicht gut gelöst, weil der Gaskasten ist voll bei mir, da muss ich ja erstmal den ganzen Kram ausräumen, um an die Kassette zu kommen. :xwall:
      Die Küche gefällt mir gut, gerade die offenen Ablagen mit den Steckdosen :ok
      @Libero

      Der Gaskasten ist beim neuen Deseo sehr aufgeräumt. Alles in Riffelblech und in einzelne Fächer unterteilt. Ich finde es gut das alles dort seinen Platz findet. Ich würde vor die Klappe der WC-Casette mein Abwassertaxi parken, das steht i.d.R. auf dem CP dann ja draußen. Und wenn nicht ist es kein großer Aufwand das gute Stück kurz rauszustellen.

      Leider habe ich kein besseres Foto ... ;(

      Deseo_01_800x450.JPG
      Bis auf meine Fehler...
      ... bin ich Perfekt
      Rolf der Neanderthaler


      ____________________________________________________________________________________________
      PÖSSL 2win plus (2019) | 163 PS | 3.500 kg | RFK | AHK | ALDEN Sat-Anlage | 4 m Markise | Fahrradträger
      ELDDIS Crusader Hurrican | Dorema Mistral All Season | Zürich 1
    • Hallo ,

      wir haben den neuen Knaus Deseo ja noch nicht Live gesehen - aber wenn ich mir die Bilder so anschaue und es den 2014 schon so gegeben hätte wäre es ggf der WW geworden den wir bestellt hätten .

      Aber auch nur mit der 1800 kg Auflastung :!:

      Welche Warmwasserbereitung und Heizung ist da eigentlich verbaut - im Prospekt habe ich dazu nichts gefunden . ( Eine Truma Combi 4 E wär optimal )

      Auch was die Größe des eingebauten Frischwassertank angeht habe ich keine Angaben gefunden .

      Wir werden uns im Januar auf der CMT den WW mal Live sehr genau anschauen .

      LG Seadancer
    • ***Quo Vadis*** schrieb:

      @Libero

      Der Gaskasten ist beim neuen Deseo sehr aufgeräumt. Alles in Riffelblech und in einzelne Fächer unterteilt. Ich finde es gut das alles dort seinen Platz findet. Ich würde vor die Klappe der WC-Casette mein Abwassertaxi parken, das steht i.d.R. auf dem CP dann ja draußen. Und wenn nicht ist es kein großer Aufwand das gute Stück kurz rauszustellen
      ..klar, da hast du sicher recht, man kann sich arrangieren...muss ich im Prinzip auch, weil meine Toilette auf der Vorzeltseite ist und ich da auch erst den Tisch wegrücken muss um an die Klappe zu kommen....
    • ***Quo Vadis*** schrieb:

      Man kann zwei Auffahrrampen ordern. Wozu verstehe ich bisher noch nicht, wer fährt zwei Motorräder gleichzeitig in den Wohnwagen?
      :thumbup: Das macht schon Sinn, habe ich auch. Eine fürs Moped, eine für den Schieber, denn mit nach oben ausgestreckten Armen zu schieben und gleichzeitig ca. 50cm hoch in den Wohnwagen zu steigen ist ziemlich schwierig. Einen Kunststoffauftritt werde ich nicht mehr benutzen, der ist mir schon einmal zerbrochen.

      :D Gruß
    • Seadancer schrieb:

      Welche Warmwasserbereitung und Heizung ist da eigentlich verbaut - im Prospekt habe ich dazu nichts gefunden . ( Eine Truma Combi 4 E wär optimal )

      Auch was die Größe des eingebauten Frischwassertank angeht habe ich keine Angaben gefunden .
      Hallo ,

      kann mir keiner von euch diese Fragen beantworten :(

      vielleicht kann jemand der dieses WE zur Messe nach Düsseldorf fährt, mal bei Knaus nachfragen bzw mal in den WW schauen was da verbaut ist und wo .

      Vielen Dank

      LG Seadancer
    • Die beiden Modelle auf der Messe waren in Handarbeit zusammen geschraubt
      hat der Pressesprecher erzählt.
      Deswegen hat auch einiges nur schlecht oder nach einigen Aktionen nicht mehr funktioniert.

      Vom Hubbett aus kann man kein Fernsehen.
      Wenn das Hubbet unten ist bekommt man das Fernsehfach garnicht geöffnet.

      Es ist hier wie bei den meisten neuen Modellen, das die Kinderkrankheiten erst im Laufe der nächsten Produktionen beseitigt werden.
    • Yaggo schrieb:

      Es ist hier wie bei den meisten neuen Modellen, das die Kinderkrankheiten erst im Laufe der nächsten Produktionen beseitigt werden.
      Hallo ,

      dann sollte man ja mindest noch 1 oder besser 2 Jahre mit dem Kauf warten - den für den Preis möchte man schon einen WW wo alles passt und perfekt funktioniert .

      Vom Bett nicht Fernsehen zu können ist ein " NO GO " - zumindest für uns .

      Auch eine vernünftige Autark Ausstattung incl Heizung und Warmwasser Versorgung mit ausreichend großen Frischwassertank ( min 40 Liter - besser 70 Liter ) ist für uns ein absolutes Muss .

      Warum baut man nicht gleich flache Unterflurtanks ( Frisch und Abwasser ) ein - beim Tandem ist so was ja gar kein Problem ( Stützlast und Zuladung ) gerade mit 1800 kg Auflastung ist ja genügend Luft für solche Ausstattungen

      LG Seadancer
    • Benutzer online 1

      1 Mitglied