Anzeige

Anzeige

Knaus Deseo Modell 2018 - so stelle ich mir die WW Zukunft vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Apropos Stützlast, ist die vordere Motorradwippe eigentlich zu verschieben bzw. weiter vor oder zurück zu montieren? Denn wenn ich mir vorstelle, dass das Moped etwas frontlastig ist und ich noch 2 E-Bikes auf die Deichsel stelle, dann bräuchte man schon Bleiplatten für das Heck um die Stützladt auszugleichen.
      Alles sehr spannend...
    • Tintentrude schrieb:


      Frage an Henning: warum will man einen Yat abgeben, der ist doch auch nicht schlecht?
      Unsere Zwillinge möchten nicht mehr zu Opa abgeschoben werden, wenn wir zur Rennstrecke fahren. Daher benötige ich eine Lösung mit Hubbett. Der TR400 wäre dafür geeignet, wenn es eine Lösung für die Montage einer Markise gibt.

      Gruß
      Henning
    • HdG schrieb:

      Der KNAUS DESEO wurde am Sonntag, 14. Januar, auf der Messe CMT in Stuttgart mit dem „European Innovation Award‟ prämiert:

      knaustabbert.de/de/medien-und-…an-innovation-award-2018/


      Wo bleibt die Innovation für die Markise? ?(
      Irgendwann werden solche Superinnovationen auf Praxis- und Alltagstauglichkeit getestet - und gewinnen den "Verwelkten Sonnenblumen-Award 2019" mit weitem Abstand vor den Mitbewerbern ;(
      NAja - ehrlicherweise muss erwähnt werden - daß der Dethleffs Coco lange Zeit als Favorit gehandelt wurde, den Gesamtsieg nach Hause zu tragen ;( :undweg:
    • Neu

      HdG schrieb:

      Nichts neues hier?
      Bei Interesse: Erfahrungen von Neu-Campern mit einem Miet-Deseo vorhanden.

      Zusammenfassung: geniales Konzept, allerdings im Detail oft schlecht auskonstruiert und eher schludrig zusammengebaut - soweit wir das als Laien beurteilen können.

      - Exterieur durch den GFK-Rahmen echt schick. Ist immer noch ein weißer Kasten, aber immerhin ein schicker weißer Kasten. ;)
      - Hubbett super auch für Kinder, da Rausfallschutz bis zur Decke verstellbar
      - Durch die Heckklappe sehr angenehmes Raumkonzept.
      - Bad ist hübsch und erstaunlich geräumig
      - der Tisch wurde in diesem Raumkonzept aber irgendwie völlig vergessen; in Transportposition kann man das Bett nicht absenken, aufgebaut kann man die Sitzbank nicht umlegen, also das Bett auch nicht absenken --> nachts steht der Tisch immer irgendwo blöd im Weg rum.
      - der Aufbau verzieht sich stark, besonders wenn die Stützen unten sind - die Heckklappe kann dann nicht mehr vollständig geschlossen werden, sondern geht maximal in die Vorraste. Die Toleranzen der Schließkeile sind zu eng.
      - Apropos Stützen: die Duschwanne scheint nicht sehr tolerant beim Ausnivellieren. Sofern der Wagen nicht leicht nach hinten rechts geneigt steht, bleibt immer irgendwie Wasser stehen.
      - Elektrik: anfangs Beleuchtung defekt, Kurzschluss zwischen Pin 1 und Pin 6 (Bremslicht und Blinker links). Ist vor allem blöd, weil es durch die Wischblinker beim Bremsen wirklich so aussah, als würde man links blinken. Fazit: Wischblinker haben nix an Anhängern verloren.
      - Elektrik 2: Lichtkonzept nicht durchgängig, hier eine LED-Leiste in einer Nut, da ein aufgesetzter Leuchtstab, dort LED-Spots, mal gebürstet, mal hochglanz. Verschaltung nicht ganz nachvollziehbar - konnte jedenfalls nicht rausfinden, was zur Haupt- und zur Ambientebeleuchtung (Sonderausstattung) gehört. Die (prinzipiell schicke) Konturbeleuchtung außen leuchtet an der Einspeisung (seitlich vom Hubbett) auch nach innen. Könnte man als Nachtlicht nutzen.
      - Verarbeitung: sauberer Möbelbau, eine Klappe ging jedoch während der Fahrt ständig auf (hab ich eingestellt --> ok), im Badschrank fand sich noch eine Spaxschraube und die Gasfeder vom Gaskasten hat sich nach ein paar Tagen verabschiedet. Die Arretierungen der Sitzbank sehen nicht sonderlich robust und langlebig aus.
      - Ausstattungen: über die Alu-Jalousien lässt sich streiten, die versenkbare TV-Halterung ist unsinnig (an der Wand dahinter wäre mehr als genug Platz für die TV-Montage). Mich wundert dass man eine Dometic Klimaanlage verbauen kann, die dann nicht mit dem CP-Plus Bedienteil von Truma spricht. Oder dass das Autark-Paket zwar 4 Moverantriebe versorgen kann, aber keinen WR für die Steckdosen hat...
      - Auflastung absolut sinnvoll. Bei 1500kg zGG gemessene 1440kg Leergewicht mit 2 Gasflaschen und 105kg Stützlast in Kupplungshöhe.
      - bei der Bedienungsanleitung hatte der Schreiber offensichtlich keine Lust und hat vom Südwind/Sport rüberkopiert. Vorzeltaufbau wird beschrieben: "Vorzelt in die Vorzeltschiene einschieben". Kühlschrankversorgung via 12V wird beschrieben, obwohl die ja bekanntlich nicht angeschlossen ist.

      Bin gespannt, was sich zum 2020er Modell ändert. Ein verbesserter Deseo wäre ein tolles Fahrzeug, die beschriebenen Kinderkrankheiten sind m.M.n. jedoch gravierend. Oder wir haben zu hohe Erwartungen, vielleicht sind andere WoWa da ja ähnlich. :)
    • Neu

      Hatte bisher immer nur für mich gedacht, dass ich nicht im Pferdeanhänger wohnen möchte, aber nach diesem Bericht schreib ichs jetzt doch....

      Hat der echt auch diesen unsäglich total nervenden Wischblinker? <X
      _________________
      Tempus fugit...

      I believe I spider.
    • Neu

      <p>
      </p>

      dabis schrieb:

      Hatte bisher immer nur für mich gedacht, dass ich nicht im Pferdeanhänger wohnen möchte, aber nach diesem Bericht schreib ichs jetzt doch....
      der Vergleich ist weit hergeholt, wo ist den die Alternative im Markt, mit der zwei Motorräder transportiert werden können?
    • Benutzer online 2

      1 Mitglied und 1 Besucher