Anzeige

Anzeige

Schonbezüge Rundsitzgruppe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Schonbezüge Rundsitzgruppe

      Ich schaue mir gerade die Bilder von Else an und mir fiel wieder ein, dass die Sitzgruppe
      einen total neuwertigen Eindruck machte.

      Gibt es da eigentlich eine Art "Schonbezüge" ( nagelt mich nicht an dem Wort fest, denke ihr wisst was ich meine)
      oder wie schützt ihr die Polster, dass sie nach der Zeit noch so top aussehen?
      Fasziniert mich gerade wieder...
      :saint: 12 / 2017 - Hart erkämpft
    • Wir schützen unsere Polster nicht und halten auch nichts von Schonbezügen, da wir unseren Wohnwagen nicht haben, um ihn zu schonen, sondern um ihn zu nutzen. :)

      Gruß Peter
    • Hi,
      wir haben auch noch nie die Polster geschützt. Unserer ist von 2003 und die Polster sehen auch immer noch top aus. Die Qualität war früher glaube ich auch etwas besser. Heute sind viele Polster sehr hell, da muss man sich vielleicht etwas mehr in Acht nehmen.
      Ich würde sie einfach ganz normal nutzen.
      viel Spaß mit dem Schätzchen :)
      Grüßle aus dem schönen Kraichgau Sylvia :0-0:
    • Okay, das kommt mir Recht, wenn es gut strapazierfähig ist.
      Ich war nur verwundert wie Top das doch noch aussieht und dachte "Man macht da bestimmt was drauf".
      Vielleicht hatten es die VB so gehalten.

      Irgendwo hatte ich mal einen Gebrauchten stehen sehen, der hatte sämtliche Polster einfoliert.
      Sah aus wie nie ausgepackt.
      :saint: 12 / 2017 - Hart erkämpft
    • Wir haben Spannbetten über den Polstern. Dann müssen wir uns nicht aufregen wenn mal einer kleckert und die werden nach dem Urlaub gewaschen. Hat sich beim Verkauf noch immer gelohnt ohne Flecken auf den Polstern und es ist ja kein Aufwand.
    • Wir haben auch keine Schonbezüge auf unserer Sitzgruppe.
      Wie lange hält ein Sofa im Wohnwagen, wo man beinahe täglich drauf sitzt? Wie viele Tage im Jahr sitzt am auf seiner Sitzgruppe im Wohnwagen. Normalerweise müsste die eigentlich bis zum Lebensende des Wohnwagens halten.
      Neue Bezüge würde ich dann drauf machen, wenn mir das Design meiner Sitzgruppe irgendwann nicht mehr gefällt.

      (Eventuell würde ich auch Schonbezüge drauf machen, wenn ich mit kleinere Kindern unterwegs wäre. Das ist bei uns allerdings nicht der Fall)
    • Ubertino schrieb:

      So ist es. Der Wohnwagen ist ein Gebrauchsgegenstand, und zur Not kann man auch mal ein Handtuch unterlegen.
      :ok :ok :ok

      Bei kleinen Kinder ist eine Auflage Ok, aber ansonsten aus meiner Sicht nicht nötig.
      Es soll ja auch Leute geben die einen Teppich über den Teppich legen, damit dieser sauber bleibt. :xwall:
      Schluß mit der Pflanzenquälerei; ich bin Fleischgetarier!

    • Fragen sind nicht peinlich, man kann nicht alles wissen.

      Aber manche Antworten können peinlich sein , weil sie am Thema vorbei gehen .

      Hier diesmal alles i.O.

      Wir legen auf unsere Polster nur auf den Teil etwas den unser Joey nutzen darf ;)



      :w
    • Dumme Frage ,
      habt Ihr zB auf dem Abstellplatz die Rolos runter um die Polster zu schonen oder nicht , andrerseits leiern die Federn der Rolos aus !
      Wie man es macht ist es falsch !! Ich streite mich immer mit meiner Frau , was richtig ist .

      LG MCKUGEL
      LG Axel :0-0:
    • MCKUGEL schrieb:

      Dumme Frage ,
      habt Ihr zB auf dem Abstellplatz die Rolos runter um die Polster zu schonen oder nicht , andrerseits leiern die Federn der Rolos aus !
      Wie man es macht ist es falsch !! Ich streite mich immer mit meiner Frau , was richtig ist .

      LG MCKUGEL
      Tja Axel....wie man es macht....

      Hier muss sich klar entschieden werden. Entweder ausgelutschte Rollofedern, oder irgendwann Geld in neue Polsterbezüge investieren. :thumbsup:

      Vielleicht sollten wir im Vorzelt, oder unter der Markise schlafen um die Bettmatratzen zu schonen. Das sollte ich mal mit meiner Frau besprechen........ :undweg:


      Otti
    • Unser Kip ist Baujahr 2000. Ich habe ihn 2015 übernommen. Wie es der Vorbesitzer
      gehandhabt hat, kann ich nicht sagen.

      Rollos sind bei uns auf jeden Fall nur zum schlafen unten. Ich will ja nicht in einer Dunkelkammer sitzen ;) .

      Die vordere Sitzgruppe haben wir zum Festbett umgebaut. Die (eingelagerten) Polster sind absolut OK.
      Im Heck befindet sich neben der Nasszelle eine weitere kleine Sitzguppe. Reicht gemütlich für zwei Plätze
      in und einen gegen die Fahrtrichtung.

      Einzig die beiden Rückenpolster der breiteren Bank (also direkt am Heckfenster) sind oben drauf etwas ausgeblichen.
      Was nach 17 Jahren jetzt kein Weltuntergang ist, aber wenn die mal neu bezogen werden (Gardinen sind letztes Jahr
      schon neu gemacht), würde ich gleich ein extra Tuch annähen lassen. Dieses so hinter den Polstern plaziert das man
      es nicht sieht, welches aber bei Bedarf über die Polster rüber gelegt / geklappt werden kann.

      Warum das nicht sowieso ab Werk (UV-Schutz) gemacht wird erschließt sich mir nicht. Ach ja, wären bestimmt 5 € Mehrkosten.
      Gruß, Olaf

      Heute morgen dachte ich plötzlich: "Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette,
      sondern bin einfach nur unfreundlich...!"

      Die einen kennen mich, die anderen können mich.
    • MCKUGEL schrieb:

      Dumme Frage ,
      habt Ihr zB auf dem Abstellplatz die Rolos runter um die Polster zu schonen oder nicht , andrerseits leiern die Federn der Rolos aus !
      Wie man es macht ist es falsch !! Ich streite mich immer mit meiner Frau , was richtig ist .

      LG MCKUGEL
      Nö, auf meinem Abstellplatz kann ich die Rollos oben lassen. Da er sich in einer Scheune befindet, ist es dort ohnehin relativ dunkel.
    • Fendtine schrieb:

      MCKUGEL schrieb:

      Dumme Frage ,
      habt Ihr zB auf dem Abstellplatz die Rolos runter um die Polster zu schonen oder nicht , andrerseits leiern die Federn der Rolos aus !
      Wie man es macht ist es falsch !! Ich streite mich immer mit meiner Frau , was richtig ist .

      LG MCKUGEL
      Nö, auf meinem Abstellplatz kann ich die Rollos oben lassen. Da er sich in einer Scheune befindet, ist es dort ohnehin relativ dunkel.

      Moin,
      wir auch.

      Allerdings während der Fahrt, speziell im Sommer, bleiben alle Rollos geschlossen,
      damit sich der Innenraum nicht noch mehr aufwärmt.

      Geschont wird eigentlich nix, da es nach 10-20 Jahren keinen Mehrwert bringt.
      Natürlich wird mit dem Material "rücksichtsvoll" umgegangen.......

      Unsere älteren Wohnwagen haben wir 18 und 9 Jahre gefahren,
      da waren eher am Holz als an/auf den Polstern "ausgeblichene" Stellen.
      In den 18 Jahren haben wir unsere 2 Kinder gross gezogen - da gab es sogar Nutella im WoWa :thumbsup:

      Gruß Thomas
      der hofft, das er seinen aktuellen FENDT auch so lange fährt :rolleyes:
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER