Anzeige

Anzeige

Erfahrungen Obelink Viera 390 Easy Air

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Moin von der Ostsee, mein Easy steht nun seit Juni hier. Es hat Sturm Regen erfolgreich getrotzt. Das einzige was wir am Anfang hatten, war Wassereinbruch. Es wurde von O ein Suchtmittel geschickt seit dem ist Ruhe. Es stört etwas, dass es nur bis 2,50 passt. Aber mit ein wenig gefummelt funktioniert es aber
    • dexal01 schrieb:

      .... Es wurde von O ein Suchtmittel geschickt seit dem ist Ruhe. Es stört etwas, dass es nur bis 2,50 passt. Aber mit ein wenig gefummelt funktioniert es aber
      Ein Suchtmittel 8o ... da muss ich doch gleich mal meine Sackmarkise reklamieren .... bei dir scheint das Mittel jedenfalls geholfen zu haben - du hast deshalb das tröpfeln einfach nicht mehr gespürt ;)

      SRY .. das musste sein :D
      Gruß

      Jürgen

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander von Humboldt
    • Hallo.
      Ich würde es unter den Umständen auch zurück schicken.Das Risiko wäre mir zu hoch.
      Wir haben uns das Hartland 390 Air von Obelink gekauft. Zusätzlich die Airtubes für stabileren Halt.
      Und sind sehr zufrieden damit. Der Aufbau geht flott. Getestet wurde es bereits Pfingsten in Hatten, im Sommer am Ijsselmeer, auf Texel und am Alfsee.

      Wir würden es immer wieder kaufen.
      LG Katinka 20170602_165325-756x1008.jpg
      2016-
      Campingplatz Wilken/Thüle 09.-11.09.
      Südsee Camp/Wietzendorf 30.09.-03.10.
      2017-
      FZZ Hatten 02.06.-06.06.
      Het Grootslag/Andijk NL 16.07.-19.07.
      Loodsmansduin/Texel NL 19.07.-26.07.
      Alfsee /Rieste 26.07.-29.07.
    • Hallo.. wir haben die "alte Version" des Hartland 390 Air von Obelink. Jetzt schon im 3. Jahr im Gebrauch. ca. 20 x auf und abgebaut. Immer noch ohne irgendwelche Probleme. Die zusätzlichen Airtubes liegen immer aufgepumpt im WW. Ich baue das Zelt in 20-25 Minuten alleine auf. Mit Hilfe der Familie gehts unter 15 Minuten.

      Ich wohne glücklicherweise 20 km vom O entfernt. ^^ Hatte beim ersten Zelt 2 kleine Löcher im Dach. Mir wollte man das Zelt auch nur austauschen. Nachlass gibt es nicht.. nur einwandfreie Ware.

      Ich kann nur meine Empfehlung aussprechen.

      gruß
      griswold :0-0:
    • HALLO
      wir haben gestern in Holland das Viera Easy 390 das erste Mal aufgestellt , haben gemütlich ca 45 Min zum Aufbau gebraucht . Alles super ! Als wir fertig waren , kam ein Sturtzregen runter , auch diesen hat das Zelt klaglos überstanden !
      Ich kann es nur empfehlen , für den Preis gibt es nichts Besseres .
      Ich kann keine Bilder im Augenblick reinstellen , die Internetverbindung ist zu schlecht auf de Lakins


      LG Axel :0-0:
      LG Axel :0-0:
    • Hallo,

      Wie hoch sind die Kederleisten an euren Wohnwägen?

      Ich habe auch eines Viera Air bestellt und probeweise aufgebaut.
      Kederleiste ist bei uns 245cm
      Die Seitenteile reichten gerade so bis zum Boden. ..
      Winddicht ist das so ja überhaupt nicht und sobald wir eine Keil auf der Seite brauchen hängen sie ja ganz in der Luft.

      Angegeben ist das Zelt ja bis 250cm.

      Wie sieht das bei euch aus?


      Gruß
      Schorsch
    • Hallo,

      Kann mir jemand sagen, ob es ein Problem mit dem Viera Air 280 ist, wenn die Tür des Wohnwagens wie bei meinem Hobby Ontour 470 Kmf ziemlich weit hinten ist? Gibt es da ei Problem mit dem Keder? Jemand Erfahrung?

      Danke Hennes
      *********************************************************************

      Es ist nicht deine Schuld, wenn die Welt ist wie sie ist,
      es ist nur deine Schuld, wenn sie so bleibt!


      *********************************************************************
    • Hallo zusammen

      wir möchten uns für unseren Hobby Wohnwagen auch ein Obelink Easy Air zulegen. Am liebsten währe mir das Obelink Viera 420 Easy Air. Das wäre das geräumgste Air Tubes Zelt in der tiefern Preisklasse. Mit zwei Kids sicher kein Nachteil. In der Beschreibung zum Zelt steht, dass das Dach mindestens 420cm gerade sein muss.

      Leider hat unser Wohnwagen im vorderen Bereich einen Schräge im Dach. Das gerade Stück ist nur 370cm lang dann der Leichte Knick. Nach 420cm ist das Dach ca. 8cm tiefer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das Zelt deswegen nicht aufbauen lässt. Was denkt ihr, ist das ein Problem?

      Ansonsten wären ja noch die "kleineren" Versionen. Bei 400cm ist das Dach ca. 5cm tiefer.

      Das Obelink King 390 Easy Air hat ein etwas "Besseren??" Stoff als Obelink Viera 390 Easy Air Kennt Ihr den Unterschied? Sind die EUR 96.00 Mehrpreis gerechtfertigt?
      Vielleicht hat einer von Euch die Zelteserie Viera und Hartland schon vergleichen können, was Spricht für Viera und was für Hartland?

      BezeichnungPreis + zus.DachtubesStoffminimum gerades Dach
      Obelink Viera 420 Easy Air595.00 (alle Tubes inkl., alle Tubes miteinander verbunden)Polyester 150D PU 3000mm420cm
      Obelink King 390 Easy Air495.00 + 45.00 = 540.00Oxford Polyester 300D PU 3000mm400cm
      Obelink Viera 390 Easy Air399.00 + 45.00 = 444.00Polyester 150D PU 3000mm400cm
      Obelink Hartland 390 Easy Air459.00 + 45.00 = 504.00Polyester 150D PU 3000mm400cm



      Besten Dank für Eure Hilfe

      Mike
    • Wir haben das Viera Easy Air 390 seit einem Jahr . Sind sehr zufrieden damit bis jetzt , schneller Aufbau , alles super .
      Vor allem sehr gut , Möven in Holland hatten es gut vollges..... , ein dicker Regenguss , alles von selber picko bello sauber , von selber !!!
      LG Axel :0-0:
    • Wie gesagt, wir haben das 390 , danach geht mein Dach auch schräg er , wenn ich das größere ( was es letztes Jahr noch nicht gab ) genommen hätte wäre das Problem das gleiche wie bei Dir . Ich glaube es ständ dann ein wenig schief ! Frag den Fachmann , ruf mal bei Obelink an , die haben eine gute Auskunft dort . Hab da auch mal wegen Fragen da angerufen. Sind dort sehr hilfsbereit.
      LG Axel :0-0:
    • Hallo zusammen,
      wir haben uns gestern das Viera 390 Easy Air bestellt, mit den 3 zusätzlichen Luftpolstern, nun bin ich etwas irritiert über das Video von Obelink .. ;( . dort wird im Video nur das 4,20 Zelt gezeigt und die Luftbehälter alle zusammen aufgepumpt. Wie ist das denn nun beim 390ger? Einzeln aufpumpen oder auch alle zusammen? Wer kann darüber eine Aussage treffen? Ihr habt ja teilweise dies Zelt schon einige Zeit und seid wohl alle zufrieden damit. Noch eine Frage : sind die Schläuche auswechselbar? Bin mir da nicht sicher :/ Wir würden uns über eine Antwort freuen.

      Gruß Armin
    • nein , beim 390 sind 4 Luftschläuche , die einzelnd aufgeblasen werden. Die Schläuche sind problemlos zu wechseln , ich hatte einen undicht , Obelink hat mir sofort einen neuen Schlauch geschickt . Alles gut , wir sind sehr mit dem Zelt zufrieden .
      LG Axel :0-0:
    • katinka79 schrieb:

      Hallo.
      Ich würde es unter den Umständen auch zurück schicken.Das Risiko wäre mir zu hoch.
      Wir haben uns das Hartland 390 Air von Obelink gekauft. Zusätzlich die Airtubes für stabileren Halt.
      Und sind sehr zufrieden damit. Der Aufbau geht flott. Getestet wurde es bereits Pfingsten in Hatten, im Sommer am Ijsselmeer, auf Texel und am Alfsee.

      Wir würden es immer wieder kaufen.
      LG Katinka 20170602_165325-756x1008.jpg
      Übrigens waren wir im Herbst noch auf dem CP Ijsselstrand und hatten heftigen Sturm. Beim Nachbarn hat es die Markise zerlegt, alle anderen bauten ab. Unser Vorzelt hat den Sturm schadlos überstanden. Wurde immer mal bis auf den Tisch runter gedrückt, aber nichts gerissen o.ä.
      Ostern dann in Blåvand. Nachts viel Schneefall. Kamen erst nicht aus dem Wohnwagen, da das Vorzelt vom Schnee wieder auf den Tisch gedrückt wurde.. Aber auch das hat es gefahrlos überstanden.
      Wir sind total überzeugt von dieser Bauweise. Würden es immer wieder kaufen.
      2016-
      Campingplatz Wilken/Thüle 09.-11.09.
      Südsee Camp/Wietzendorf 30.09.-03.10.
      2017-
      FZZ Hatten 02.06.-06.06.
      Het Grootslag/Andijk NL 16.07.-19.07.
      Loodsmansduin/Texel NL 19.07.-26.07.
      Alfsee /Rieste 26.07.-29.07.
    • Hallo an alle,
      vielen Dank für die schnellen Antworten, also in den Schnee wollten wir eigentlich nicht mit dem Zelt :rolleyes: aber gut zu wissen das es auch schwerem Wetter stand hält, unser Ziel ist Dahme an der Ostsee,(Zedano) waren wir letztes mal auch, sind aber hoffnungslos abgesoffen, hoffentlich wird das Wetter diesmal besser. Gibt es irgendwelche Tips zum Aufbau/Abbau. ist es ratsam die Luftschläuche mit der Luftpumpe zu entleeren? Hat die mitgelieferte Luftpumpe ein Manometer? Viele Fragen... ;( bin halt neuigierig aufs neue Zelt. :saint: die 3 zusätzlichen Schläuche sind heute schon gekommen.
      Euch allen ein schönes Wochenende :prost: Gruß Armin