Anzeige

Anzeige

...von NRW nach Italien (CP Marina Di Venezia)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • RS-Nick schrieb:

      TMC vom Navi? Klappt das auch in Österreich und Italien? Ich habe noch kein TMC-pro, daher traue ich nicht mal hier in D den TMC-Meldungen
      Es nutzt tatsächlich noch jemand TMC?
      :D
      Jedes öde Android Handy mit "maps" ist um Lichtjahre besser als TMC.
      Dieser Beitrag wurde bereits 379 mal editiert, zuletzt von tom11 (heute um 9:33 Uhr).
    • tom11 schrieb:

      Jedes öde Android Handy mit "maps" ist um Lichtjahre besser als TMC.
      Es gibt Leute, die nicht ihre kompletten Bewegungsprofile an Google verkaufen wollen ;)

      Ansonsten ja, heute in Europa gut machbar, noch vor einem Jahr war das im Ausland dank Roaming-Gebühren eher nicht so interessant ;)
    • kaindl schrieb:

      tom11 schrieb:

      Jedes öde Android Handy mit "maps" ist um Lichtjahre besser als TMC.
      Es gibt Leute, die nicht ihre kompletten Bewegungsprofile an Google verkaufen wollen ;)
      Na ja, ich hab ja nichts zu verbergen :) . Und in unserer vernetzten Welt ist das Bewegungsprofil das kleinste Übel.
      Dieser Beitrag wurde bereits 379 mal editiert, zuletzt von tom11 (heute um 9:33 Uhr).
    • tom11 schrieb:

      Na ja, ich hab ja nichts zu verbergen . Und in unserer vernetzten Welt ist das Bewegungsprofil das kleinste Übel.
      Bevor das jetzt hier zu einer 150-seitigen Diskussion über Datenschutz vs. "ich hab ja nichts zu verbergen" wird: Darum ging es mir nicht, deine Lösung an sich wollte ich auch nicht generell anzweifeln, ich wollte nur aufzeigen, dass deine Argumentation nicht für alle gilt und es nicht für jeden die passende Alternative darstellt ;)