Anzeige

Anzeige

Welchen C-Platz soll man nur wählen in NL??

    • Welchen C-Platz soll man nur wählen in NL??

      Moin zusammen!

      Wir können uns nicht entscheiden, welchen Campingplatz wir nächstes Jahr in NL ansteuern sollen... Wir kommen aus dem Landkreis HN und wollen ab 19. Mai 2018 in NL Urlaub machen. Ca 600km-700km zu fahren sind für uns kein Problem... :0-0:

      Hier mal ein paar Facts von uns ...
      <> Nordsee-Küstennähe >> Strand und Dünen wären toll
      <> Kinder sind dann 11 und 9 Jahre alt
      <> fahren gerne Fahrrad, haben diese dann auch dabei
      <> wollen auch mal das ein oder andere Städtchen anschauen
      <> vielleicht ein Käsemarkt in der "Nähe" oder andere Dinge, wo man was "bei Lernen kann"
      <> Campingplatz muß nicht unbedingt Animation haben, da es die Kids dann eh nicht verstehen, aber vielleicht ein passender Spielplatz und/oder Fußballfeld ...
      <> von der Platzgröße her irgendwas zwischen Wiese hinterm Bauernhaus und "Campingfabrik", wie ich schon gelesen habe. Zumindest sollte ein Mega-Platz dann entsprechend unterteilt sein, damit es gemütlich wird.

      Wir waren auf jeden Fall schon auf Radtour durch Nordholland und einer Zelttour durch Zeeland :camping: ... gesehen haben wir schon viel, aber ist alles schon ziemlich lange her und war meistens ohne Kinder. Julianadorp im LandalPark waren wir im Ferienhaus mit Kindern und Oma.

      Was könntet ihr uns empfehlen? Ich habe mir schon so viele Sachen hier und im Netz durchgelesen, ich weiß bald nix mehr.

      Ich bin gespannt, ob ihr noch etwas mehr zur Verwirrung beitragen könnt :w
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK
    • wenn wir von der Saar fahren, dann nach Zeeland, zum Camping
      Hoogduin, Cadzand, Breskens, aber auch Brügge oder Knogge in der Nähe.
      oder im Tunnel unter Westerschelde durch nach Middelburg oder
      an den Schleusen von Terneuzen die großen Pötte kucken.
      Der Strand, da gehts nur über den Deich.
      Da gibt es aber noch mehr, zum Beispiel der beliebte in Groede.
      Grüsse vom Jürgen

      Gott behüte mich vor Feuer und Wind und Camper, die keine sind
    • Hallo, witzigerweise haben wir auch einen Bürsti ( Belcanto 510) und als Zugfahrzeug einen Renault (allerdings einen Megane Grandtour).
      Aber zum Thema, wir fahren immer nach Renesse (Zeeland)auf den Campingplatz International und fühlen uns sehr wohl da. Er liegt direkt am Strand ( hinter den Dünen). Bis zum Ort sind es ca. 1,5 km, mit Fahrrad kein Ding. Es gibt einen großen, relativ neuen Spielplatz. Einen Fußballplatz gibt es allerdings nicht. Es ist ein kleiner Sparmarkt am Platz mit dem nötigsten und täglich frischen Brötchen.
      Man kann von Renesse schöne Radtouren machen, z.B. zur Seehundbucht, zum Hafen nach Scharendijke,
      zur urigen Bäckerei oder zum Leuchtturm nach Burgh Haamsteede, zum Surfgebiet Brouwersdam usw.
      Mit dem Auto kann man mal nach Middelburgh oder Vlissingen fahren.
      Wie gesagt, wir sind sehr gerne und sehr oft da :thumbsup:
    • Wir waren Anfang Juli auf dem Strandcamping Groede. Der ist in Zeeland ganz unten (fast schon in Belgien) und hat uns sehr gut gefallen.
      Der Campingplatz selber ist groß aber in Felder unterteilt. Die Größe merkt man erst, wenn man einen Spaziergang komplett rundherum machen möchte. Er ist nah zum Meer, sehr schöner Strand. Für Kinder wird einiges geboten, super Spielplatz und diverse Sportplätze (Volleyball, Basketball, Fußball). Animation gibt es auch (kann nichts dazu sagen, wir waren ohne Kinder dort). Weitere schöne Spielplätze gibt es beim Groede Podium (Eintritt frei)
      In der Gegend kann man sehr gut Fahrrad fahren. Die Städte Breskens und Cadzand sind mit dem Fahrrad erreichbar (7 km entfernt). Die Stadt Sluis ist sehenswert. Brugge soll auch sehr schön sein, haben wir leider nicht mehr geschafft.
      Von Breskens aus kann man mit der Fußgängerfähre (Fahrradmitnahme möglich) bis nach Vlissingen rüber.
    • Danke euch schon mal für die vielen Vorschläge! Werden wir uns mal der Reihe nach anschauen.

      Achso ... Hund haben wir nicht :)

      Hat vielleicht noch jemand eine Idee für Nordholland? Uns spukt inzwischen eine kleine "Rundreise" durch den Kopf, quasi Sa-Di "in der Nähe" von Amsterdam, dann Di-Di auf Texel, dann nochmal Di-Sa irgendwo im "Süden" ... Rotterdam und so ... um dann von dort wieder heim zu fahren. So würden wir gleich mehrere Orte sehen, und hätten vorallem den günstigeren Fährtarif auf die Insel ...

      Danke!!!
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK