Anzeige

Anzeige

Das 1. mal Kroatien (Camp Kovacine, Insel Cres) u. die 1. große Fahrt mit "Sid"! Zum Schluß noch etwas von Kärnten (Ossiacher See)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Das 1. mal Kroatien (Camp Kovacine, Insel Cres) u. die 1. große Fahrt mit "Sid"! Zum Schluß noch etwas von Kärnten (Ossiacher See)

      Da ich noch ein Reisebericht schuldig bin (kleiner Insider, aber die Forumsmitglieder die das jetzt lesen wissen was ich meine ;-), dazu später mehr,) möchte ich an dieser Stelle meinen 2. Reisebericht schreiben! Zur Info: teils werden die Fotos um 90 Grad gedreht angezeigt ?( . Ich kann nicht sagen warum, auf meiner FP sind sie korrekt abgespeichert!
      Nach langer Planungsphase u. Überlegungen wo es denn hingehen soll (Kroatien war gesetzt, und auch das es nicht nach Istrien gehen soll, aber der Rest war offen), entschieden wir uns aufgrund der überwiegend positiven Berichten hier im Forum schlussendlich für den CP Kovacine auf der Insel Cres. Wir buchten den Platz (Stellplatz 71 rot) Ende April!
      Ich war vor genau 30 Jahren als Jugendlicher mit den Pfadfindern das 1. u. bis dato letzte mal in (damals noch) Jugoslawien, allerdings weiter südlich (Split, Makarska, Krka Wasserfälle etc). Von
      daher war die Vorfreude natürlich sehr groß, zumal ich die Landschaft dort noch sehr gut in Erinnerung habe!
      Wir waren natürlich auch gespannt wie sich unser neuer „Sid“ auf seiner 1. großen bzw. längeren Ausfahrt anstellt!
      So packte meine Frau an den Tagen vor der Abfahrt den WoWa während ich noch dafür sorgte, die restlichen "Kröten" zu verdienen :) . Ich kümmerte mich dann am Nachmittag vor der Abfahrt noch um das packen des Zugfahrzeugs (Ersatzrad, Grill, Kühltruhe etc.) sowie um die Montage der 3 Räder auf die Deichsel! Nun war ich gespannt, was die Deichselwaage anzeigt ...es waren 94 kg (90kg sind erlaubt) :thumbsup: , meine Frau hat mal wieder super gepackt :love: . Aber nun stand die Wiegung (oder schreibt man Wägung.. :/ ) des Gespanns bzw. WoWa noch bevor!
      Ich fuhr also hier zum nahegelegenen Werkstoffhof u. stellte den WoWa auf die Waage (abgekuppelt)...nun war ich gespannt......TROMMELWIRBEL......uuuuund ....2.000kg . Na wenn das keine Punktlandung ist :) . Schlussendlich stellte ich den WoWa abfahrbereit in unseren Wendehammer.

      [IMG:https://up.picr.de/30125087ek.jpg]


      Wie könnte der Urlaub besser beginnen, als zum Abschied noch zum Geburtstag meiner Schwägerin zu gehen und einen schönen Grillabend mit der Familie zu verbringen :prost: :thumbup:
      Um 4 Uhr sollte es losgehen, die 1. Ernüchterung kam allerdings kurz vor Abfahrt um kurz vor 04.00 Uhr! Unser neuer LMC hat die autom. Umschaltung für den Kühlschrank! Nachdem ich das Stromkabel vom WW getrennt hatte schaltete der Kühli auf Gas anstatt auf die Autobatterie :cursing: . Etliche Versuche ihn dahinzubewegen per Autobatterie zu laufen schlugen fehl :thumbdown: Eigenartig, da es beim alten Dethleffs u. selbigen Zugfahrzeug geklappt hat! Naja, um die Abfahrt nicht zu lange hinauszuzögern stellte ich den Kühli auf Gas (dank Duocontrol mit CS ja kein Problem :) . Da ist also noch Handlungsbedarf an der AHK-Dose notwendig!
      Also Kofferraumklappe zu u. ….HALT, STOPP, irgendwas fehlt da doch noch links in der Ecke, da ist noch recht viel Platz …!? Oh ja, der THERMI, muss noch mit u. darf nicht fehlen (zu dem Thema gibt es ja auch schon tolle Tröts hier im Forum 8o
      Um 04.10 Uhr fuhren wir (meine Frau, meine Tochter (5 J) u. ich) dann aber wirklich los, knappe 1.300 km lagen nun vor uns :0-0: Ich hatte mir vorab 2-3 CP’s rausgesucht, wo wir nächtigen könnten, je nachdem wie weit man so kommt! Schön wäre es, bis zum Millstätter See zu kommen, aber gedanklich hatte ich das Ziel eigentlich schon fast abgeschrieben, da es doch über 900 km bis dorthin sind. Soweit liefen die ersten Stunden gut (der neue LMC macht sich super hinter unserem Superb)! Um 09:00 Uhr u. 381 km auf dem Tacho machten wir am Rasthof Riedener Wald die 1. Pause (u. bei der Gelegenheit wurde auch getankt)! Um 10:05 Uhr ging es dann weiter! Bis zum AK Biebelried lief alles bestens, dann wurde auf der der A3 ein langer Stau angekündigt u. unser Navi (Garmin Camper 660) wollte uns weiter die A7/A6 schicken! Kurz überlegt, und wir haben auf Tante Garmin gehört u. sind der „Umleitung“ gefolgt, was sich auch als positiv herausstellte.


      Dann lief bis hinter München alles super. Nach 703 km um 14:45 Uhr haben wir am Rasthof Holzkirchen Süd getankt! Um Irschenberg ging es dann aufgrund von Baustellen nur im Stopandgo weiter, so dass wir uns entschieden, schon am CP Hallein zu nächtigen!

      Wir erreichten den CP Hallein um 17:10 Uhr! Sehr gute Möglichkeit für einen Zwischenstopp! Wir wurden sehr nett in Empfang genommen, zahlten 38 € für die Übernachtung u. suchten uns einen Stellplatz, wo wir angekuppelt stehen konnten!
      Am platzeigenen Restaurant haben wir dann auch super zu Abend gegessen!

      [IMG:https://up.picr.de/30125095uv.jpg]
      [IMG:https://up.picr.de/30125414tp.jpg]


      Kurzzeitig wurden wir in die 70er Jahre versetzt (sind ja auch tolle Jahrgänge ;-), ein alter Opel Kadett (wahrscheinlich Bj 69) u. ein Passat LS standen auf dem Parkplatz des Auwirts!



      [IMG:https://up.picr.de/30125094wb.jpg][IMG:https://up.picr.de/30125093dy.jpg]


      Da man nur 10.000 Zeichen pro Post verwenden kann, geht es gleich weiter!
      Gruß
      Wulj :w

      2012: - Strandcamping Waging am See D
      2014: - de Leistert, Roggel NL, de Paal, Bergeijk NL, Strandcamping, Waging am See D, Marveld, Groenlo NL
      2015: - Julianahoeve, Renesse NL, Ter Spegelt, Eersel, NL, Camping Cote d'Argent, Hourtin-Plage, F
      2016: - Camping "de kleine Wolf", Ommen NL, Ter Spegelt, Eersel NL, Les Sablons, Portiragnes-Plage F, La Roubine, Vallon Pont d'Arc F,
      de Leistert, Roggel NL
      2017: - Tempelhof, Callantsoog NL, de Molenhof, Reutum NL, Camp Kovacine, Cres HR, Seecamping Berghof, Ossiacher See- Villach A, Marveld,
      Groenlo NL
      2018: - de twee Bruggen, CP Bensersiel,

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/753662.png] :0-0:
    • Am nächsten Morgen sind wir zeitlich (kurz vor 7.00 Uhr) losgekommen! Da wir aber noch nicht gefrühstückt hatten, sind wir auf dem Weg zur AB beim Billar vorbeigekommen! Super, toller großer Parkplatz wo wir unser Gespann klasse parken konnten……! Dachte ich jedenfalls anfangs….! Der Markt hatte gerade geöffnet u. meine Frau ging rein, der Parkplatz wurde immer voller…. aber meine Frau kam gar nicht wieder ….! Müssen die die Brötchen erst backen?? Das dauerte ……ich bekam schon böse Blicke…. und so fuhr ich ein paar mal im vorliegenden Kreisverkehr umher um die Lage etwas zu enstpannen….!
      Naja, so kamen wir schlussendlich gegen 07:30 Uhr los. Ich war sehr gespannt auf den Verkehr vorm Karawankentunnel, da ich schon viel darüber im Vorfeld gelesen hatte (natürlich hier im Forum)
      !
      Als wir um 09:30 am Karawankentunnel ankamen war nicht viel los u. dank vorher gekauften/gebuchten Videomaut konnten wir mehr oder weniger so durchfahren!
      Den 3. Tankstopp nach insgesamt 1073 km machten wir in Slowenien (Lesce, Radovlijca) an einer Tankstelle direkt neben der Autobahn. Der Dieselpreis hier war jedoch ähnlich wie in D (€ 1,11/L)
      Die weitere Fahrt war auch unkritisch, auch an der Grenze nach Kroatien (die erreichten wir um 12:30 Uhr) war es recht leer u. wir wurden so durchgewunken.
      Interessant u. auch mal abwechslungsreicher als die Autobahn fand ich die Strecke zw. Postojna u. Rupa (B6)! Etwas erschrocken waren wir über die Panzer die an 2 oder 3 Stellen an der Straße „zur Schau“ standen (müßte um Pivka gewesen sein).

      [IMG:http://up.picr.de/30129643cn.jpg]

      In Postojna verlässt man die A1 u. fährt bis Rupa auf der B6 bis es dort dann auf die A7 Rtg. Split/Zagreb/Rijeka geht!
      Diese Strecke ist recht kurvenreich, teilweise auch etwas enger aber auch mit unserem 2,5m breiten WW ohne Probleme zu meistern, da größtenteils gut ausgebaut! Teilweise sind die Straßen von der Beschaffenheit zwar nicht ganz so gut, aber 1. sind das wirklich nur Teilstücke u. 2. wirklich kein Grund zur Sorge bzw. kein Grund, deswegen dort nicht herzufahren!!
      Die Vorfreude auf das Meer wuchs, da wir lt. Navi nicht mehr weit davon entfernt sein mussten!

      [IMG:https://up.picr.de/30125097cb.jpg]

      Jo stimmt, die Adria war kurze Zeit später (12:45 ) zu sehen J!!

      [IMG:http://up.picr.de/30129028on.jpg]


      Da hinten geht’s gleich rüber….! Die Brücke auf die Insel KRK

      [IMG:http://up.picr.de/30129076mt.jpg]

      Um 13:34 Uhr erreichten wir die Fähranleger! Glücklicherweise kamen wir dann auch mit der 1. Fähre mit! Die Überfahrt kostete für uns u. unser Gespann 468,- Kuna. Man braucht sich auch bei der Auffahrt keine Sorgen um seinen WW zu machen, klappt alles 1a!!

      [IMG:http://up.picr.de/30129140ke.jpg]

      [IMG:https://up.picr.de/30125099bv.jpg][IMG:https://up.picr.de/30125100ua.jpg][IMG:https://up.picr.de/30125101lq.jpg]

      Nanu, hat man uns etwa auf der Fähre den WOHNI geklaut……??

      [IMG:https://up.picr.de/30125102uc.jpg]

      Die Überfahrt dauert ca. 1/2 Std. Nachdem man von der Fähre runtergefahren ist geht’s erstmal direkt steil bergauf, innerhalb kurzer Zeit bis auf 300 Meter!
      Ausgerechnet kurz vorm CP verfahre ich mich ! Ca. 100 m vor der Einfahrt zum CP geht es links ab zum Hotel Kimen…. dummerweise bin ich dort schon abgebogen u. musste
      dann unten am Hotel wenden naja das klappte Gott sei Dank recht problemlos!
      Um Punkt 15:00 Uhr erreichten wir dann den CP Kovacine!

      [IMG:http://up.picr.de/30129239jr.jpg]

      [IMG:https://up.picr.de/30125103om.jpg]

      Die Damen an der Rezeption waren sehr freundlich u. nachdem der „Papierkram“ gemacht wurde sind wir zu unserem reservierten Platz 71 rot gefahren! War teils recht eng, aber wir haben
      ja Zeit u. mit viel Ruhe war das kein Problem! Am Stellplatz angekommen große Ernüchterung, wie soll da unser Wohne draufpassen?? Ich hatte vor Reservierung die Maße unseres WW angegeben u. man hatte uns auch Fotos zugesandt, aber das der Stellplatz so „geschnitten“ war konnte man auf den Fotos nicht erkennen! Es standen 2 Bäume auf der Parzelle, auf den Fotos zwar zu sehen, aber dass die so weit in der Parzelle stehen konnte man nicht erkennen ! Wir hätten kein Vorzelt aufbauen können !
      Also was nu machen….?? Wir haben "Sid" abgehängt (der war froh, dass er etwas Ruhe bekam ) u. ich bin hoch zur Rezeption gefahren u. die Situation geschildert! Lange Rede kurzer Sinn, wir sind mit einem sehr netten Mitarbeiter u. Golf-Caddy über den Platz gefahren u. haben uns weiter oben im blauen Bereich einen neuen Platz ausgesucht (32 blau)! Dort wo der blaue Punkt ist ist unser Stellplatz.

      [IMG:https://up.picr.de/30125136on.png]


      Ich sagte noch zu meiner Frau „wer weiß wofür es gut ist“….denn wir lernten dort viele tolle Nachbarn/Leute kennen (die betreffenden Personen die diesen Text jetzt lesen wissen sicherlich Bescheid ) Noch recht leer dort, aber wir haben viel Platz u. der Spielplatz ist in Sichtweite!!
      Bei ca. 35 Grad bauten wir dann unser ganzes Gedöns auf! Mannomann, war das ein Gekeule!! Bis zum heutigen Tag konnte ich meine 240er Tellerkopfschrauben mit dem Metabo-Akkuschrauber in jedem Boden (Deutschland, Frankreich, Holland, Österreich) eindrehen u. dachte mir, das wird dann in Kroatien auch wohl gehen….! Weit gefehlt !! Ich war froh, dass ich wenigstens die Ecken so einigermaßen abspannen konnte, aber das war es dann auch!

      [IMG:https://up.picr.de/30125112mv.jpg]

      Anschließend gingen bzw. fuhren wir noch kurz zum Supermarkt, um ein paar Kaltgetränke zu holen, dir wir uns dann auch redlich verdient haben!!

      [IMG:https://up.picr.de/30125104if.jpg][IMG:https://up.picr.de/30125109iw.jpg]


      So, das sollte erstmal reichen für heute! In Kürze gehts hier weiter u. da gibt’s dann auch ein paar Infos über den Platz etc.!

      Einen schönen Sonntag wünscht Wulj
      Stay tuned
      Gruß
      Wulj :w

      2012: - Strandcamping Waging am See D
      2014: - de Leistert, Roggel NL, de Paal, Bergeijk NL, Strandcamping, Waging am See D, Marveld, Groenlo NL
      2015: - Julianahoeve, Renesse NL, Ter Spegelt, Eersel, NL, Camping Cote d'Argent, Hourtin-Plage, F
      2016: - Camping "de kleine Wolf", Ommen NL, Ter Spegelt, Eersel NL, Les Sablons, Portiragnes-Plage F, La Roubine, Vallon Pont d'Arc F,
      de Leistert, Roggel NL
      2017: - Tempelhof, Callantsoog NL, de Molenhof, Reutum NL, Camp Kovacine, Cres HR, Seecamping Berghof, Ossiacher See- Villach A, Marveld,
      Groenlo NL
      2018: - de twee Bruggen, CP Bensersiel,

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/753662.png] :0-0:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Wulj ()

    • Bin auch reingefallen und saß im falschen "Sid". :lol:
      Habe aber den Umstieg noch rechtzeitig geschafft und harre nun eben hier auf die Fortsetzung. :D

      Bis jetzt toll geschrieben. :thumbsup:
      Bin gespannt, wie es weitergeht (auch wenn ich einen winzig kleinen Teil der Geschichte kenne). :evil:
      DEViLYA

      Der Weg zur H :evil: LLe ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

      Teuflisch liebe Grüße :w
      Kerstin
    • Übrigens ... Ihr müßt nicht unbedingt immer alles so tun wie wir. :_whistling:

      Das mit der zu zeitigen Abfahrt in Richtung Hotel Kimen und dem Wenden davor haben wir nämlich auch schon praktiziert. :xwall: :lol:
      DEViLYA

      Der Weg zur H :evil: LLe ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

      Teuflisch liebe Grüße :w
      Kerstin
    • Devilya schrieb:

      Übrigens ... Ihr müßt nicht unbedingt immer alles so tun wie wir. :_whistling:

      Das mit der zu zeitigen Abfahrt in Richtung Hotel Kimen und dem Wenden davor haben wir nämlich auch schon praktiziert. :xwall: :lol:
      Das ist aber auch wirklich etwas irreführend (erst recht bei ca. 35 Grad...)
      Gruß
      Wulj :w

      2012: - Strandcamping Waging am See D
      2014: - de Leistert, Roggel NL, de Paal, Bergeijk NL, Strandcamping, Waging am See D, Marveld, Groenlo NL
      2015: - Julianahoeve, Renesse NL, Ter Spegelt, Eersel, NL, Camping Cote d'Argent, Hourtin-Plage, F
      2016: - Camping "de kleine Wolf", Ommen NL, Ter Spegelt, Eersel NL, Les Sablons, Portiragnes-Plage F, La Roubine, Vallon Pont d'Arc F,
      de Leistert, Roggel NL
      2017: - Tempelhof, Callantsoog NL, de Molenhof, Reutum NL, Camp Kovacine, Cres HR, Seecamping Berghof, Ossiacher See- Villach A, Marveld,
      Groenlo NL
      2018: - de twee Bruggen, CP Bensersiel,

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/753662.png] :0-0:
    • Das mit den Heringen kommt mir bekannt vor. Sind in Cikat und gestern kämpfte ich mit dem gleichen Problem.
      Toll das noch einige Passat überlebt haben.
      Hatte auch so einen als 4 Türer.
      Der war schön bequem hat aber gerostet... ;( ...
      Viel Spass noch und Danke für den :ok Bericht.

      Gruß Peter :w
    • @Wohni ZDF Euch noch einen schönen Urlaub auf dem CP Cikat! Den Aquapark dort haben wir auch besucht, dazu aber später mehr!
      Gruß
      Wulj :w

      2012: - Strandcamping Waging am See D
      2014: - de Leistert, Roggel NL, de Paal, Bergeijk NL, Strandcamping, Waging am See D, Marveld, Groenlo NL
      2015: - Julianahoeve, Renesse NL, Ter Spegelt, Eersel, NL, Camping Cote d'Argent, Hourtin-Plage, F
      2016: - Camping "de kleine Wolf", Ommen NL, Ter Spegelt, Eersel NL, Les Sablons, Portiragnes-Plage F, La Roubine, Vallon Pont d'Arc F,
      de Leistert, Roggel NL
      2017: - Tempelhof, Callantsoog NL, de Molenhof, Reutum NL, Camp Kovacine, Cres HR, Seecamping Berghof, Ossiacher See- Villach A, Marveld,
      Groenlo NL
      2018: - de twee Bruggen, CP Bensersiel,

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/753662.png] :0-0:
    • So, weiter geht’s...

      Als ich nach unserer 1. Nacht auf dem CP Kovacine am nächsten Morgen um 08.00 Uhr aus der Tür schaute war es zwar sehr warm, aber bewölkt :S ! Direkt hintern den Sträuchern in der Mitte des Bildes ist übrigens der Spielplatz! Das war super, da unsere Tochter dort alleine hingehen konnte u sie trotzdem in Hörweite war!

      [IMG:https://up.picr.de/30125107jo.jpg]

      Die ersten paar Tage war das häufig so, es klarte dann über den Tag aber auf, teils gab es auch mal einen kleinen Schauer! Und was wir feststellten, auf die Wetterapp konnte man sich nicht so ganz verlassen.
      Brötchen kann man entweder beim Bäcker oben an der Ecke im blauen Bereich holen (ein paar Meter von unserem Stellplatz entfernt, dort muss man aber vor 8 Uhr sein, ansonsten ist dort eine sehr lange Schlange) oder unten im Supermarkt! Da wir meistens nach 8 Uhr Brötchen holten, bin ich mit dem Rad schnell unten zum Supermarkt gefahren bzw. gerollt, ging ja alles Berg ab :D , dort war man mehr oder weniger sofort dran!
      Nach dem Frühstück sind wir dann mit dem Rad zum Strand gefahren! Man braucht sich ja wie oben beschrieben nur runterrollen lassen. Der Strand ist mit feinen Kies aufgeschüttet, was gerade für Kinder super ist, da man super ins Wasser gehen konnte ehe es tiefer wird! Das Wasser ist wie erwartet sehr schön klar!


      [IMG:https://up.picr.de/30125108om.jpg]



      Als ich das 1. mal meine Taucherbrille aufsetzte u. abtauchte war ich echt überrascht wie viele schöne Fische dort schwammen, HAMMER! Das schnorcheln dort macht echt Spaß!!
      Vom Strand aus konnte man gegenüber bis Istrien schauen!

      [IMG:http://up.picr.de/30136365cg.jpg]

      Wie man sieht, es war noch recht leer hier oben!

      [IMG:http://up.picr.de/30136419no.jpg]


      Uns gegenüber stand ein WoMo aus dem Kreis Wesel (winke :w Inge u. Klaus), weiter oben rechts ein Zelt mit 4 Personen aus Goslar u. oben links, dort sieht man noch so just das Heck eines Knaus Sport mit Kennzeichen „EE“ (keine Ahnung welcher Landkreis das ist.., aber
      dazu später mehr :D :prost: )
      Von unserem Stellplatz konnte man zu 2 Waschhäusern gehen, im roten Bereich oder weiter oben im braunen Bereich. Die Entfernung war in etwa gleich, nur beim Roten musste man auf dem Rückweg die kleine Steigung hoch! Wir haben uns meistens für das Obere im braunen Bereich entschieden! Leider habe ich es versäumt, Fotos von den Waschhäusern zu machen! Aber ich kann euch sagen, das Waschhaus war stets 1a sauber!
      Übrigens findet man am Waschhaus auch den Aushang der Animation. Ich glaube, jedes Mal wenn ich dorthin ging habe ich immer mind. 1 Putzfrau dort gesehen!! Die Toiletten waren nie verschmutzt, echt top!!
      Übrigens, an dem Waschhaus hing auch ein Aushang mit den Terminen der Animation:

      [IMG:https://up.picr.de/30125106hw.jpg]

      Nach dem Sonnenbad am Strand freute ich mich immer über ein kühles 6 Grad (dank der neu erworbenen Kühltruhe, die genau passend rechts an meinem Stuhl stand :prost: )kaltes Bierchen bzw. meine Frau auf das ebenso kalte Alster! Kein Wunder, bei diesen Temperaturen ….!
      [IMG:http://up.picr.de/30136526it.jpg][IMG:https://up.picr.de/30129302hv.jpg]
      [IMG:https://up.picr.de/30125110dl.jpg]

      Leider kamen wir auch in den Genuss einiger Regenschauer, aber Gott sei Dank blieb es nur bei Schauern u. wir hatten ja ein Dach über den Kopf!!

      Ein Foto vergaß ich anfangs noch:

      Die Zufahrt auf den Campingplatz, hinter mir befindet sich die Schranke u. links von mir ein paar Meter die Straße rein ist das Waschhaus von dem ich weiter oben geschrieben habe!

      [IMG:https://up.picr.de/30125113fv.jpg]

      So, nun ist aber wirklich Schluß für heute! An dieser Stelle geht es in den nächsten Tagen weiter (je nachdem wie es die Zeit zuläßt)!
      Stay tuned :w
      Gruß
      Wulj :w

      2012: - Strandcamping Waging am See D
      2014: - de Leistert, Roggel NL, de Paal, Bergeijk NL, Strandcamping, Waging am See D, Marveld, Groenlo NL
      2015: - Julianahoeve, Renesse NL, Ter Spegelt, Eersel, NL, Camping Cote d'Argent, Hourtin-Plage, F
      2016: - Camping "de kleine Wolf", Ommen NL, Ter Spegelt, Eersel NL, Les Sablons, Portiragnes-Plage F, La Roubine, Vallon Pont d'Arc F,
      de Leistert, Roggel NL
      2017: - Tempelhof, Callantsoog NL, de Molenhof, Reutum NL, Camp Kovacine, Cres HR, Seecamping Berghof, Ossiacher See- Villach A, Marveld,
      Groenlo NL
      2018: - de twee Bruggen, CP Bensersiel,

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/753662.png] :0-0:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Wulj ()

    • Tigerboris schrieb:

      Bin gespannt auf die Fortsetzung
      Kann ich mir vorstellen, darfst Du auch sein :D
      Gruß
      Wulj :w

      2012: - Strandcamping Waging am See D
      2014: - de Leistert, Roggel NL, de Paal, Bergeijk NL, Strandcamping, Waging am See D, Marveld, Groenlo NL
      2015: - Julianahoeve, Renesse NL, Ter Spegelt, Eersel, NL, Camping Cote d'Argent, Hourtin-Plage, F
      2016: - Camping "de kleine Wolf", Ommen NL, Ter Spegelt, Eersel NL, Les Sablons, Portiragnes-Plage F, La Roubine, Vallon Pont d'Arc F,
      de Leistert, Roggel NL
      2017: - Tempelhof, Callantsoog NL, de Molenhof, Reutum NL, Camp Kovacine, Cres HR, Seecamping Berghof, Ossiacher See- Villach A, Marveld,
      Groenlo NL
      2018: - de twee Bruggen, CP Bensersiel,

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/753662.png] :0-0:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    • Tags