Anzeige

Anzeige

Camping Tempelhof Callantsoog Niederlande

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Camping Tempelhof Callantsoog Niederlande

      Hallo zusammen, nun ist unser Urlaub schon seid 3 Tagen zu Ende. Wir waren dieses Jahr in den Niederlanden oder einfach ganz kurz : Holland.

      Da wir nun mit Hund reisen, musste natürlich ein Campingplatz mit Hundeerlaubnis her. Das schöne ist, das auf jedem Stellplatz der Hund erlaubt ist, und man nicht in einer Ecke verbannt wird. Wie auf allen Plätzen gilt auch dort die Leinenpflicht. Ist der Hund artig und brav, hört aufs Wort war es auch kein Problem ihn ohne Leine zu lassen.In einem Waschhaus gibt es auch eine Hundedusche.

      Da wir nicht direkt an den Spielplatz wollen, haben wir uns für den Platz 417 entschieden. Wir standen Windgeschützt direkt an der Hecke, Sonne zum Frühstück und Schatten zum Abend. Der Platz ist mit 100qm angepriesen, allerdings wusste man nicht genau wo er nach vorne hin endetet. Einige hatten ein Segel am Vorzelt und es war trozdem ausreichend Platz. Abwasser, Wasser und TV waren auch direkt am Platz.

      Die Sanitären anlagen waren sauber, soweit alle mitgespielt haben, hell und freundlich. Es gibt ausreichen Spülplätze. Bei den Damen gibt es 4 Einzelduschkabinen und eine große Doppelkabine. Außerdem zwei Waschmaschinen , für 5€ inkl. Waschmittel, und einen Trockner für 1,50€. Einen Separaten Kinderwaschraum gibt es auch.

      Meine Tochter wollte unbedingt ein Schwimmbad. Das gibt es dort auch. Allerdings nicht geeignet um Bahnen zu schwimmen. Zum Plantschen für die Kids reicht es allemal und sauber war es auch.Was mir gefehlt hat, waren die Duschen. Die waren in der Schwimmhalle untergebracht.

      Zum Restaurant kann ich nix sagen, das haben wir nicht genutzt. Nur den Imbiss für mal ne Pommes. Die waren nicht hitverdächtig aber lecker. Im Supermarkt kann man eigentlich alles kaufen, Preise wie üblich höher als draußen. Die Brötchen sehr lecker! Zum einkaufen sind wie nach Julianadoorp in den Aldi oder Lidl gefahren.


      Die Gebäude sind von außen nicht die hübchesten und die Schilder ein wenig blass um die nase, aber es zählen ja die inneren Werte.


      Zum Strand sind es knapp 2km. Mit dem Rad ruck zuck da. Hunde dürfen das ganze Jahr mit runter und sollen von 10-19 an die Leine. Auch kein Ding, viele waren ohne. Kackbeutel gibts fast an jeder Strassenecke.

      Ich hoffe ich habe nix vergessen. Ansonten einfach fragen.
      LG Sandra