Anzeige

Anzeige

Erfahrungsbericht LMC 560E mit Aufstelldach

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • elchelch schrieb:

      Wir haben seit Februar einen 520e mit Hochdach. Hier ist auch nur die Dachluke (40x40) verbaut. Mehr ging nicht ab Werk.
      Sehr ungewöhnlich - wir haben einen 520e (2017) mit Aufstelldach und dem grossen Heki2 mit Beleuchtung. Das Heki wurde einfach quer statt längs eingebaut! Die Aussage "mehr ging nicht ab Werk" ist also falsch!
      Es geht sehr wohl! Siehe Fotos
      Dateien
      • 018.jpg

        (254,67 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 007.jpg

        (72 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • mattis schrieb:

      Diese Bretter sind so schwergängig, dass die Kinder keine Chance haben die Luke selbst zu öffnen oder zu schließen
      das war bei uns auch so. Kontrollier mal, ob die Haltelaschen - um das Hochdach während der Fahrt zu fixieren - an den Brettern schleifen; war bei uns der Fall. Die Dinger etwas gedreht, und seither gehts deutlich besser.
      wer Ordnung hält ist bloss zu faul zum Suchen