Anzeige

Anzeige

Ford Kuga ST Line

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo,

      schon mal Danke für alle Antworten. :thumbsup:
      Da liegt das Problem scheinbar doch bei Ford und sitzt nicht hinterm Lenkrad. :anbet:

      Dem Tipp von @rswipp werde ich mal am WE nachgehen, diese Anpassung kenne ich vom Mondeo.
      Im Kuga habe ich sie noch nicht gesehen, habe ja aber auch nicht danach gesucht.

      Ich werde dann auch mal den Fahrradträger anstecken. Vielleicht ist es auch so eine versteckte Option, wie mit der Rückfahrkamera, welche erst im Anhängerbetrieb sichtbar wird. Ich habe aber nur eine ganz kleine :wacko: Hoffnung.
      Werksmäßig war die Anhängervorbereitung vom Autohaus mit bestellt (Vorführwagen) , die AHK wurde dann für uns nachgerüstet.
      Schöne Grüße aus Thüringen
      Gerd :camping:
    • Bei uns geht die die Kamera auch, weiter vorn wurde aber von einer Ankuppelhilfe im Kamerabild berichtet.
      Diese scheint aber nur bei der Schwenkbaren AHK zu funktionieren.

      Der Menüpunkt zum Einstellen der Ausschaltverzögerung der Kamera ist auch nur bei eingeschalteter Zündung zu finden, deshalb meine kleine Hoffnung, dass die Anhängeroption auch nur bei vorhandenem Anhänger (Verbraucher an der Anhängerdose) erscheint.


      Das Dauerpiepsen deutet auf eine nicht freigeschaltete Software hin, hatte ich beim Mondeo auch (AHK vom freiem Händler nachgerüstet), da funktionierte die Blinkerüberwachung auch nicht. Nach dem Freischalten durch eine Fordwerkstatt schalten sich die hinteren Piepser bei gestecktem Anhänger ab, die Blinkerüberwachung (schnelles Blinken bei einem Ausfall) ging danach auch.

      Der Montuer meinte, es könnten sich auch die Automatikgetriebe Schaltpunkte, die Lüftersteuerung und andere Werte bei Anhängerbetrieb verändern. Gemerkt habe ich davon noch nichts direkt. Außer etwas verändertes Schalten auf den ersten 200km nach einer langen Wowa Strecke. Das könnte auch an der lernbaren Software vom Getriebe liegen, die sich erst wieder auf Solo einpegeln muss.
      Schöne Grüße aus Thüringen
      Gerd :camping:
    • Die Ankuppelhilfe ist auch bei der abnehmbaren Kupplung vorhanden. Ich habe die entsprechende Software zumindest beim CMax und Sync 1 drauf- inwiefern Ford den teureren Kuga anders behandelt erschließt sich mir nicht.
    • Troy McClure schrieb:

      ... wenn damit die schwarze Linie in der Mitte vom Bildschirm gemeint ist, die ist bei mir immer vorhanden - abnehmbare AHK
      Danke, die Linie haben wir auch, ebenfalls immer mit eingeblendet. :ok
      Diese habe ich gar nicht richtig wahrgenommen, normal habe ich die seitliche Linien mehr im Blick.

      Ich hatte Informationen aus mehreren Beiträgen durcheinander gebracht, deshalb dachte ich, es kommen noch weitere Markierungen nach dem Ausschwenken der AHK zum Vorschein.
      Schöne Grüße aus Thüringen
      Gerd :camping:
    • Ich stelle im Sync 2 (Kuga BJ 2015) den Anhänger unter den ECO Einstellungen ein.... (kann dafür aber auch keine Geschwindigkeiten einstellen, gibt vlt doch unterschiedliche Sync 2?)
      Ob das jetzt nur bei angehängtem Anhänger geht, weiß ich nicht (ist mir jetzt gerade auch zu kalt ;) , aber sie ist nach wie vor auch aktiv, wenn der Anhänger dann ab ist.
    • das mit der einstellbaren Geschwindigkeit bei Sync 2, wie ich oben geschrieben habe, stimmt so nicht. Das war bei einem anderen Fahrzeug. Da habe ich was durcheinander gebracht. Bei mir sind auch die ECO Einstellungen.
      Gruß

      Ralf
    • Hallo,
      heute habe ich nochmal nach den Einstellungen gesucht und bin leider wieder nicht fündig geworden ;( .

      Die Anhänger-Erkennung ist auf jeden Fall freigeschaltet.
      Ich habe versuchsweise mal den Fahrradträger angesteckt, dann verschwinden die Markierungslinien aus dem Bild der Rückfahrkamera, die Rückfahrsensoren werden auch deaktiviert.
      Bei einem simuliertem Blinkerdefekt gab es auch die erwartete Fehlermeldung (schnelles Blinken).

      Mein Mondeo hat ein, meiner Meinung nach, sehr gutes Sicherheitsplus.
      Wenn ein Blinker ausfällt, blinkt auf dieser Seite das Rücklicht (+alles, was auf dieser Seite zum Licht gehört) in der schnellen Blinkfrequenz als Information für den nachfolgenden Verkehr :ok . Denn besser mit den falschen Lichtern geblinkt, als gar nicht. Dies geht beim Kuga leider nicht. Am Mondeo habe ich aber auch eine Nachrüst-AHK mit Jäger E-Satz und nicht Ford original.

      Also soweit trotsdem alles OK, nur das Navi nicht.

      Meine Frau hat auch schon mehrfach festgestellt, dass die Ansagen zum Abbiegen sehr spät (manchmal sogar zu spät) kommen, da werden wir demnächst mal den "Freundlichen" besuchen, obwohl ich davon nicht sehr viel erwarte.
      Aber, wer nicht fragt, wird auch keine Antwort erhalten.
      Schöne Grüße aus Thüringen
      Gerd :camping:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher