Anzeige

Anzeige

Riesen Preisunterschiede in Zeeland gerechtfertigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Riesen Preisunterschiede in Zeeland gerechtfertigt

      Hallo und Guten Abend,

      wir planen aktuell unseren Sommerurlaub 2018. Da soll es erstmals nach Zeeland (Niederlande) gehen. Konkret in die Nähe von Cadzand-Bad. Dort waren meine Frau und ich schon vor Jahren mal.

      Wir haben jetzt mal Camping Zwinhoeve, Strandcamping Groede und den Molecaten park hoogduin ins Auge gefasst. Wir sind nur verwirrt warum der Park Hoogduin fast doppelt so teuer sein soll für zwei Wochen im August.
      Kann das uns da vielleicht jemand aufklären was dahinter steckt.

      Abschließende Frage: Was würdet ihr wählen?
      -----------------------------------------------------
      2015.08 Gitzenweiler Hof
      2016.08 Gitzenweiler Hof
      2017.08 Hegau Camping
      2018.03 Legoland Günzburg | 2018.05 LuxOase | 2018.08 Bensersiel
    • Leider kenne ich von den drei genannten Plätzen nur den Strandcamping Groede.
      Für Preisunterschiede kann es viele Gründe geben, zum einen natürlich Qualitätsunterschiede, Ausstattungsunterschiede oder völlig verschiedene Preisstrukturen, die für Eure Reisegruppe möglicherweise ungünstig ist (das ist vielleicht vom Betreiber bewusst so gemacht, weil er zum Beispiel möglichst wenig Hunde oder Kinder auf dem Platz möchte, oder lieber Familien als Paare etc.)

      Den Strandcamping Groede kann ich dir uneingeschränkt empfehlen.
    • Ich würde auch Groede empfehlen. In und um Cadzand ist viel Trubel im Sommer (in Groede auch, aber verteilt sich besser).
      Außerdem wird bei Cadzand noch immer viel gebaut, auch in kurzer Nähe zu Molencaten.

      Ansonsten (da war ich aber ewig nicht mehr) Plätze auf der anderen Seite der Schelde = rund um Domburg sind da Einige; schöner (für meinen Geschmack)
      bei Zoutelande.
      Grüße vom Niederrhein
      Gela
      :w
    • Wir waren immer auf dem Hoogduin, aber für 17€ ACSI inclusive 4 Duschmarken pro Tag.
      Es ist ein sauberer Campingplatz mit Rasen-Stellplätze direkt hinter dem Deich.

      Im Übrigen kennen wir Cadzand seit 30 Jahren, was aus diesem einst beschaulichen holländischen Dorf in den letzten Jahren geworden ist,
      finden wir fürchterlich.
      Ich gebe da Gela absolut recht und mit Trubel ist Cadzand echt diplomatisch beschrieben.
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama
    • Wir sind im Moment auf Strandcamping Groede. Eben haben wir uns mal Hoogduin angeguckt. Ich persönlich finde die Stellplätze zu klein,ausserdem waren sie in einem schlechten Zustand. Deshalb käme für uns immer wieder Groede in Frage.



      Gruss


      Heike
    • Fendtine schrieb:

      JueBau schrieb:

      Wir waren immer auf dem Hoogduin, aber für 17€ ACSI inclusive 4 Duschmarken pro Tag.
      Es ist ein sauberer Campingplatz mit Rasen-Stellplätze direkt hinter dem Deich.
      Der TE will aber in den Sommerferien 2018 fahren. Da nutzt der Hinweis auf den ACSI- Preis wenig
      stimmt!

      aber der Hinweis, dass Gela absolut recht hat, dem Trubel von dem neuen Cadzand zu entfliehen nutzt vielleicht.
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama