Anzeige

Anzeige

Cramer Gasgrill endlich richtig braten.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Cramer Gasgrill endlich richtig braten.

      Hallo,
      seid langer Zeit nutzen wir einen Cramer Gasgrill und sind nicht immer zufrieden.
      Steak gelang eigentlich nie.
      Nachdem ich mal beim "Grillsportverein" etwas gefragt habe bekam Ich dort den richtigen Rat.
      Jetzt habe ich mir hier in Spanien in einem sehr großen 1 € Markt der offensichtlich von Chinesen geführt wird, für 3,80 € eine kleine emailiert Blechpfanne gekauft.
      Die kommt jetzt erstmal zum heisswerden oben auf den Grill.
      Dort drin wird das Fleisch von beiden Seiten kurz angebraten und dann geht's nach unten und wird dann wie üblich von oben weiter gegart.
      Das ganze geht nur mit solch einer Pfanne denn eine beschichte Pfanne würde die hohe Hitze auf dem Grill nicht überstehen.

      Jetzt funktioniert es gut.
      Gruß Axel R
    • waldhaus schrieb:

      .............eine kleine emailiert Blechpfanne gekauft......
      Moin,
      ideal zum heissen Braten ist eigentlich eine Guss- oder Stahlpfanne.
      Diese werden regelmässig bei unseren Discountern für unter € 10,00 angeboten.
      ( diese HIER hatte ich noch letztens in der Hand, hatte aber welche - Schade :rolleyes: )

      Richtig eingebrannt, dann klappt's auch mit den Leckereien.

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Hallo,
      Ja,so etwas kaufe Ich auch noch. Wichtig ist, das jetzt das anbraten funktioniert.

      Andere Pfannen, die auch im Angebot waren, waren mir zu unklar, ob nicht doch eine Beschichtung dran war.
      Gruß Axel R
    • Hallo Axel,

      betreibst Du den Cramer mit einer Außensteckdose oder mit separater Gasflasche und hat der Grill 30 oder 50 mbar?

      Ich hatte meinen Cramer (30 mbar) immer mit eigener Gaslasche betrieben. Dafür hatte ich mir dann bei Berger einen verstellbaren Regler (27 bis 50 mbar) gekauft. Auf 50 mbar gestellt gelangen dann auch Steaks und Lammkoteletts ganz ordentlich. Und bei Wind ist eine vordere Abdeckung sehr hilfreich.
      Gruß
      Charly