Anzeige

Anzeige

Mit dem Wowa nach Sardinien und zurück

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Iguacu schrieb:

      Leider bemerkte ich erst auf einer AB-Raststätte nördlich von Genua, daß sich ein LKW-Fahrer mit seinem Rückspiegel auf fast der gesamten WW-Länge im Glattblech verewigt hatte.
      Es tut mir Leid für Euch, das ist natürlich ein äußerst bitterer Urlaubabschluss.

      Da hatten wir mehr Glück und es gab nichts dass uns wirklich weh getan hätte. Dreck und Müll weder in Arbatax noch auf dem Weg dahin noch zurück. Außer der Hinfahrt verlief alles perfekt
      (die Fähre verspätete erbärmlich und befand sich noch im Bau :D ).

      wohnwagen-forum.de/gallery/ind…23f694f98c13845a314f047b6
      Auf der Fähre

      Und selbst, wenn manche Episode vielleicht nervte, man kriegt als Entschädigung Stoff für Erzählungen ;) .
      Gruß, Geo :w
      Im Endeffekt · einen tollen Urlaub gehabt!
    • Hallo Geo,

      hab mir deinen Bericht noch einmal durchgelesen nachdem wir nun dieses Jahr auch da waren.
      Hab ja selber auch schon meinen Bericht abgeliefert.
      Betreffend Village orri oder cigno Bianco würde ich dich gern noch fragen.
      Als PN um dem Thread nicht zu vermüllen - wenn's dir recht ist.
      LG andreas
      es gibt keine mehr