Anzeige

Anzeige

Öffnen einer ca. 5 Jahre alten Truma Mover Fernbedienung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Öffnen einer ca. 5 Jahre alten Truma Mover Fernbedienung

      Hallo Zusammen,

      die Mover Fernbedienung (Truma SR) meines Campingnachbarn ist defekt, Wackelkontakt.

      Er möchte jetzt (bevor er eine neue bestellt usw.) gerne das Innenleben der alten Fernbedienung erkunden, alles nachlöten und damit versuchen, das Problem zu lösen.

      Problem: Wie bekommt er diese Fernbedienung geöffnet, ohne das Gehäuse komplett zu zerstören ?

      Klar, Großer Schlitzschraubendreher in die "Rille" und grob verkanten, schon leicht versucht, aber das Dingen geht nicht auf.

      Gibt es einen Trick ? ?(

      Danke und Gruß

      Jens
      Urlaub 2016:
      Ostern: Camping Spiaggia D'oro, Lazise, Italien, [/size]Christi Himmelfahrt: Campingpark Eden, Heeder See
      Sommer: Camping Las Dunas, Spanien,
      Tag der Deutschen Einheit: Bensersiel
      Herbst: Campingplatz Grav-Insel, Allerheiligen Knaus Campingpark Hennesee

      Urlaub 2017:
      Ostern: Camping Spiaggia D'oro, Lazise, Lago di Garda
      Pfingsten: Campingplatz am Furlbach, Schloß Holte-Stukenbrock
      Sommer: Camping Union Lido, Cavallino
      Herbst: Campingplatz am Furlbach

      Urlaub 2018:
      Ostern: Camping Stover Strand, Hamburg
      Christi Himmelfahrt
      : Campingplatz Kronensee, Ostercappeln
      Sommer: Camping Cote d´argent, Hourtin Plage oder Camping Union Lido
      Herbst: Camping Bella Italia, Lago di Garda


      [/size] :0-0:
    • @jens

      Diese Fernbedienung kenne ich nicht,.. In meiner ist in dem Batterieschacht zwei kleine Schrauben, auch sind oft Befestigungsschrauben unterhalb des aufgeklebten Firmenloggos versteckt.

      Bist du sicher das die Batterieanschlüßen nicht oxidiert sind ??

      Wenn nichts zu finden ist dann eben mit mehr Gewalt rangehen die Klibste halten oft sehr gut..

      Stell mal ein Bild hier rein ..

      Gruß Günter
      :0-0: auf der Flucht nach 45.Jahre Schuften.... ;) Unterwegs als Rentner mit einem Koreaner der Sonne entgegen :prost:
    • Da gab es hier schon mal einen Beitrag, sogar mit Bildern. Ich finde ihn im Moment nur nicht.
      Ich habe meine Fernbedienung vom Truma SER, die häufig Aussetzer hatte, vorsichtig mit einem spitzen, scharfen Messer geöffnet. Dabei aufpassen, man kann sich schnell verletzen!!
      Der Inhalt ist billigster Chinaschrott.
      Die Schwachstelle ist der Schiebeschalter!
      Mit biegen und Sekundenkleber habe ich das Teil so stabilisiert, daß es seit über einem Jahr wieder einwandfrei funktioniert.
    • anbei ein paar Bilder

      Gruß
      Jens
      Dateien
      • image1.JPG

        (444,74 kB, 89 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image3.JPG

        (438,32 kB, 84 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image2.JPG

        (402,59 kB, 100 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Urlaub 2016:
      Ostern: Camping Spiaggia D'oro, Lazise, Italien, [/size]Christi Himmelfahrt: Campingpark Eden, Heeder See
      Sommer: Camping Las Dunas, Spanien,
      Tag der Deutschen Einheit: Bensersiel
      Herbst: Campingplatz Grav-Insel, Allerheiligen Knaus Campingpark Hennesee

      Urlaub 2017:
      Ostern: Camping Spiaggia D'oro, Lazise, Lago di Garda
      Pfingsten: Campingplatz am Furlbach, Schloß Holte-Stukenbrock
      Sommer: Camping Union Lido, Cavallino
      Herbst: Campingplatz am Furlbach

      Urlaub 2018:
      Ostern: Camping Stover Strand, Hamburg
      Christi Himmelfahrt
      : Campingplatz Kronensee, Ostercappeln
      Sommer: Camping Cote d´argent, Hourtin Plage oder Camping Union Lido
      Herbst: Camping Bella Italia, Lago di Garda


      [/size] :0-0:
    • Wenn Batterien und das Steuerteil des Movers i. O. sind, helfen nur knapp 200€ für eine Neue auszugeben, die man dann anlernen muß, oder ein Reparaturversuch an der Alten.

      Beim Öffnen mit etwas Gewalt darf man dabei keine Angst haben, etwas zu beschädigen, und wenn ich mir das Geld für eine Neue sparen kann, ist es allemal einen Versuch wert.

      Im übrigen ist der Preis für die neue Fernbedienung schlichte Beutelschneiderei!
    • Die Fernbedienung ist verklebt.
      Man kann mit einem kleinen Schraubendreher oder Spatel das Gehäuse vorsichtig und mit viel Geduld aufhebeln.

      Zu 90% ist der Schiebeschalter hin.
      Ich habe dann von der Unterseite her einen kleinen Kippschalter eingebaut. Funktioniert seit Jahren prima.
      Nach erfolgter Reparatur habe ich das Gehäuse an 4 Stellen mit einem Tropfen Sekundenkleber wieder zusammengefügt.
      Viele Grüße aus dem Vogelsberg

      Hans und Heike



      [erst Sorento 2,5CRDI (140PS), dann Grand Cherokee (241PS), jetzt Cherokee Limited 2,2

      Verbrauch
    • Alles klar, vielen Dank für eure Infos !!!

      Gruß
      Jens
      Urlaub 2016:
      Ostern: Camping Spiaggia D'oro, Lazise, Italien, [/size]Christi Himmelfahrt: Campingpark Eden, Heeder See
      Sommer: Camping Las Dunas, Spanien,
      Tag der Deutschen Einheit: Bensersiel
      Herbst: Campingplatz Grav-Insel, Allerheiligen Knaus Campingpark Hennesee

      Urlaub 2017:
      Ostern: Camping Spiaggia D'oro, Lazise, Lago di Garda
      Pfingsten: Campingplatz am Furlbach, Schloß Holte-Stukenbrock
      Sommer: Camping Union Lido, Cavallino
      Herbst: Campingplatz am Furlbach

      Urlaub 2018:
      Ostern: Camping Stover Strand, Hamburg
      Christi Himmelfahrt
      : Campingplatz Kronensee, Ostercappeln
      Sommer: Camping Cote d´argent, Hourtin Plage oder Camping Union Lido
      Herbst: Camping Bella Italia, Lago di Garda


      [/size] :0-0:
    • Ich hatte dieses Problem mit dem Schiebeschalter (Reed mit Magnet) auch vor einigen Jahren. Da ich vom Platz wollte habe ich das Teil recht unsanft aufgebrochen, den Schalter überbrückt und konnte dann einwandfrei damit vom Platz movern. Allerdings sah das Gehäuse nicht mehr wirklich schön aus.
      Kurze Zeit später war Messe in DD und ich habe versucht eine neue zu bekommen (wollte aber zunächst die alte behalten). Da wurden dann auch entweder über 200€ aufgerufen oder die alte einsenden und eine neue auf Garantie (5 Jahre) kostenlos bekommen...egal wie die alte aussieht. Als ich argumentierte die Fernbedienung wäre doch keine 10€ wert, bekam ich zur Antwort "ein wenig teurer wäre sie schon" :D . Aber sie kommt von einem Vorlieferanten und man habe daher keine Möglichkeit die defekte zu tauschen.
      Gute Unterhaltung im Wohnwagen-Forum wünscht:
      Holger & Familie ;)


    • Weder zu wenig noch zu viel Kraft hilft. Denn das ganze ist mit Leim gesichert was somit heisst: Beim Öffnen geht immer was kaputt. Ich habe von unten gesehen links vom Batteriefach begonnen und bin ringsum. Mit dem Taschenmesser hat das recht gut funktioniert. Anbei die Bilder.
      Dateien
    • Raschka schrieb:

      Weder zu wenig noch zu viel Kraft hilft. Denn das ganze ist mit Leim gesichert was somit heisst: Beim Öffnen geht immer was kaputt. Ich habe von unten gesehen links vom Batteriefach begonnen und bin ringsum. Mit dem Taschenmesser hat das recht gut funktioniert. Anbei die Bilder.
      Da hast du wirklich sehr schön gemacht! :ok Meine hättest du nicht mehr sehen wollen :D Aber sie hat funktioniert!
      Gute Unterhaltung im Wohnwagen-Forum wünscht:
      Holger & Familie ;)


    • Hallo zusammen,

      bei unserer Fernbedienung ist es das selbe Problem.
      Symptom:
      Fernbedienung geht erst nach zahlreichen Ein-/Ausschalt-Versuchen an, Wackelkontakt, manchmal hilft kräftiges Klopfen gegen die Fernbedienung.

      Lösung laut Truma:
      Fernbedienung gegen Bezahlung "austauschen" - sprich eine neue Kaufen. Der Betrag, der dafür ausgerufen wird ist unverschämt.

      Ursache:
      Das kleine Schiebeschälterchen im Inneren der Fernbedienung ist defekt.

      Lösungsmöglichkeiten:
      1. Irgendeinen Schalter in die Fernbedienung einbauen - wird aufgrund der gerundeten Form etwas anspruchsvoller und wird den Ästheten nicht gefallen. :)
      2. Originalen Schalter als Ersatzteil verbauen - sprich defektes Teil rauslöten und neues Teil einlöten.

      Ich habe zwischenzeitlich eine Bezugsquelle für den originalen Schalter ausfindig machen können. Allerdings lohnt es sich nicht wegen 1-2 Schaltern zu bestellen, da kosten die Versandkosten ein Vielfaches bzw. die Mindestbestellmenge ist relativ hoch. Der Schalter ist mit 10.000 Schaltzyklen angegeben - sollte also eigentlich ein Moverleben reichen :)

      Ich wäre dazu bereit für den Schalter eine Sammelbestellung zu machen - bin mir allerdings nicht sicher, ob das hier im Forum gewünscht bzw. erlaubt ist.

      Liebe Grüße,
      Christoph
    • Clubmaster schrieb:

      Hallo zusammen,

      bei unserer Fernbedienung ist es das selbe Problem.
      Symptom:
      Fernbedienung geht erst nach zahlreichen Ein-/Ausschalt-Versuchen an, Wackelkontakt, manchmal hilft kräftiges Klopfen gegen die Fernbedienung.

      Lösung laut Truma:
      Fernbedienung gegen Bezahlung "austauschen" - sprich eine neue Kaufen. Der Betrag, der dafür ausgerufen wird ist unverschämt.

      Ursache:
      Das kleine Schiebeschälterchen im Inneren der Fernbedienung ist defekt.

      Lösungsmöglichkeiten:
      1. Irgendeinen Schalter in die Fernbedienung einbauen - wird aufgrund der gerundeten Form etwas anspruchsvoller und wird den Ästheten nicht gefallen. :)
      2. Originalen Schalter als Ersatzteil verbauen - sprich defektes Teil rauslöten und neues Teil einlöten.

      Ich habe zwischenzeitlich eine Bezugsquelle für den originalen Schalter ausfindig machen können. Allerdings lohnt es sich nicht wegen 1-2 Schaltern zu bestellen, da kosten die Versandkosten ein Vielfaches bzw. die Mindestbestellmenge ist relativ hoch. Der Schalter ist mit 10.000 Schaltzyklen angegeben - sollte also eigentlich ein Moverleben reichen :)

      Ich wäre dazu bereit für den Schalter eine Sammelbestellung zu machen - bin mir allerdings nicht sicher, ob das hier im Forum gewünscht bzw. erlaubt ist.

      Liebe Grüße,
      Christoph
      Mein Schalter ist zwar noch in Ordnung aber bei einer Bestellung würde ich auch 2 Stück nehmen
      Timo

      Grüße aus Weißenburg (Mfr.) :w
    • Hallo zusammen,
      mein Hymer ist vom Oktober 2012 und hat -so weit ich mich erinnere- keinen roten Schieber zum Ein- und Ausschalten. Die Farbe des Schiebers ist wie das Gehäuse - beige. Gibt es da unterschiedliche Ausführungen?
      Wenn nein, hätte ich auch Interesse an zwei Schieber.

      Danke, Gruß
      Römerstein
    • Bei mir ist der Noppen des Schalters in den der Schieber greift abgebrochen. Der gelbe Schieber ansich ist i.O. Habe den Schalter mit einer Nadel auf on geschoben und das Gehäuse mit Klebeband verschlossen. Ein und ausschalten erledige ich in dem ich immer eine Batterie rein oder rausnehme.
      Wenn also jemand nur den Schieber braucht ich habe einen.
    • Neu

      Hallo Timo,
      Hallo kekses,

      da scheint ja außer mir noch jemand Schalter zu benötigen. :)
      Ich habe mal die Preise für den Schalter ausgerechnet. Wenn wir da keine größeren Stückzahlen zusammen bekommen, kommen wir auf ca. 2,50 EUR/Schalter plus Porto/Verpackung zu euch. (ca. 3,50 EUR).
      Wenn das für euch in Ordnung geht, dann nehme ich euch gerne auf meine Liste mit auf.

      Liebe Grüße,
      Christoph
    • Neu

      Hallo Römerstein,


      Römerstein schrieb:

      Hallo zusammen,
      mein Hymer ist vom Oktober 2012 und hat -so weit ich mich erinnere- keinen roten Schieber zum Ein- und Ausschalten. Die Farbe des Schiebers ist wie das Gehäuse - beige. Gibt es da unterschiedliche Ausführungen?
      Wenn nein, hätte ich auch Interesse an zwei Schieber.

      Danke, Gruß
      Römerstein
      Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, da ich noch keine Steuerung mit anderen Schaltern zerlegt habe. Leider hat Truma auch keine Teilenummer auf der Fernbedienung, von der man einen evtl. unterschiedlichen Typ erkennen könnte. Ich kann dir gerne mal eine Maß-Zeichnung des Schalters per PM schicken, dann kannst Du das bei Dir mal nachmessen.

      Ergänzung: Auf dem Bild von Raschka kannst Du den Schalter erkennen.
      Masse wie folgt:
      Länge: 8,8mm
      Höhe: 2mm
      Tiefe: ca. 3mm ohne Kontakte

      kekses schrieb:

      Bei mir ist der Noppen des Schalters in den der Schieber greift abgebrochen. Der gelbe Schieber ansich ist i.O. Habe den Schalter mit einer Nadel auf on geschoben und das Gehäuse mit Klebeband verschlossen. Ein und ausschalten erledige ich in dem ich immer eine Batterie rein oder rausnehme.
      Wenn also jemand nur den Schieber braucht ich habe einen.
      Bei mir ist der Schieber zwar rot, aber ich gehe mal nicht davon aus, dass Truma da mit verschiedenen Versionen spielt. Die Variante mit dem "gebrückten" Schalter und der Batterie nutze ich aktuell auch - aber das ist mehr als blöd, wenn sich die Fernbedienung beim Rangieren/An/-Abkuppeln ausschaltet und man im strömenden Regen anfängt die Batterie rauszupopeln. :)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher