Anzeige

Anzeige

LMC Vivo Energy 533K

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Kronhios schrieb:

      Von der Elektrotechnik her würde ich mal schätzen: UP ist Unterputz (also eine versenkte Dose) und SW bedeutet wohl Sonderwunsch.
      Ja, so sehe Ich das auch... einfach mal bei Elektro Wiki nachsehen und suchen da gibt es alle Erklärungen! Ansonsten helfe Ich gerne weiter... habe mal vor X Jahren was mit Strom gelernt, bin aber etwas umgestiegen... Gruss Stefan!
    • Super danke euch beiden. Versuche mich mal durchzuschlagen.
      September 2014 2 Nächte Kasselberger Gretschen Köln
      Seit April 2015 Saison Platz Kasselberger Gretschen Köln
      22.5-21.6 30 Nächte Campingplatz La Torre del Sol Cambrils
      3.9-7.9 4 Nächte Elbecamp Hamburg
      27.11-29-11.2015 5.Adventstreffen Haard-Camping Datteln


      :0-0:
    • Moin moin,

      haben gestern unseren Vivo abgeholt und gleich mal unser Zelt von Dorema aufgebaut. Es ist das Maribor Air in Größe 18 (weil 17 das Umlaufmaß bis 1075 hat und der Wagen ohne die 2 to Auflastung 1075 hat) ein Anruf bei LMC bestätigte, dass das Umlaufmaß mit 2 to Fahrwerk länger ist.
      Jetzt haben wir aber ein kleines Problem und zwar ist das Zelt entweder zu groß oder wir haben es nicht richtig eingefädelt oder wir müssen ein Teil der Wohnwagenverkleidung abnehmen, damit wir vorne noch weiter durchziehen können.

      Habe ich einen Denkfehler oder wird das Zelt vorne anders aufgebaut/eingefädelt. Vorne ist Schluss, da begrenzt die Verkleidung das weitere durchziehen, aber etwas weiter mpßten wir noch kommen (siehe das andere Foto)
      Dateien
    • Hallo,
      also ich würde einen kleinen Schnitt in den Keder machen, nachdem ich gemessen hätte, wieviel dort noch fehlt.... und dann diesen Teil einfach nicht einfädeln.... Aber Vorsicht, ich meine an der richtigen Stelle einen Schnitt in den "wurstigen" teil des Keders senkrecht zum Kederverlauf....
      bisher: Hobby 530TK, Knaus Sport 400LK, Fendt Platin 510TFB....

      Noch LMC Vivo 490E...

      bald Fendt Bianco aktiv 515 SD :0-0:
    • Moin,

      ja vorne ist eine Stelle an der die kederleiste leicht geöffnet ist. Also dort dann wieder raus mit dem Zelt und dann später abspannen. Werde ich beim nächsten Aufbau so machen und dann mal wieder ein Foto einstellen, wenn jemand Interesse hat.
    • Moin,

      habe da mal ne Frage. Größe 18 zu 17 vom Air sind 25cm unterschied.
      Jetzt sieht man auf dem Bild gute 20-25cm die nicht im Kader sind!?

      Wäre das Größe 17 Air jetzt soviel schlechter am Wohnwagen?

      Oder wäre Größe 17 an dem Wagen eine 97% Lösung da zu klein (kurz) und das 18er ebenfalls ein 97% Lösung da zu groß (lang)?
      Sind Vorzelt nicht immer auch ein "Kompromiss" Aufgrund von z.B. Bodenbeschaffenheit?
    • Moin Kayhh!
      Ich glaube, wir standen auch mal vor so einer Frage. Aber nicht beim Luftzelt, nur ein normales...Hast du an dem Maribor nur ein Kederband? Nämlich das zum Einziehen? Wir hatten an unserem VZ zwei "Bänder". Davon wurde eins
      eingezogen (bis nach unten 'raus) und das zweite Band dichtete mit dem Seitenteil den Wohnwagen ab. Sorry, besser kann ich es nicht beschreiben. Vielleicht hilft das Foto.

      Noch eine Bitte. Unser neuer LMC WW (Maestro - noch nicht gebaut...) wird auch auf 2 to aufgelastet. Da werde ich wegen dem Umlaufmaß auch vor deinem Problem stehen. Ich müsste dann wohl auch ein größeres Umlaufmaß für das neue VZ nehmen. Was genau haben die dir bei LMC gesagt? Um wieviel cm ist das Umlaufmaß länger geworden bzw. um wieviel cm ist dein WW höher geworden?

      Danke für eine Antwort

      Gruß
      Peter


      Ups - da waren andere schneller. Aber es ist so wie worschsopp und Cheffe2010 sagen. Da war eine "Aufbiegung" zum Rausleiten.
      Dateien
    • Ich finde es auch nicht?
      Gelesen habe ich es hier schon öfters und bei unserem Kaufgespräch wurde es auch angesprochen, da Vorzelt gleich mitbestellt und ich an unserem Hausüberstand an einer Ecke unterm Erker mit 2,69cm unter durch muss ?( .

      Soll aber alles passen.

      PS: Allerdings ist auch schon gleich für 200kg Sonderzubehör drin und das drückt wieder runter...
    • Moin!
      Danke dir! Unser Händler hatte gar nix dazu gesagt. X( X( X(
      Dass der WW wohl höher wird, ist uns erst 4 Wochen nach Unterschrift aufgefallen. Da mussten WIR den Händler informieren...
      Da haben wir gerade noch die Kurve gekriegt und "auf Verdacht" die nächste VZ Größe bestellt. Ob die Entscheidung richtig war, wissen wir (noch) nicht. Ausprobieren ging ja noch nicht, weil WW erst in 4 Wochen gebaut wird.
      Die Spannung steigt!

      Wünsche die einen schönen Sonntag!

      Gruß

      Peter, der jetzt einen Sonntagsausflug auf die Insel Wangerooge macht...
    • LMC hatte mir per Mail geschrieben, dass sich das Umlaufmaß bei 2 to um ca 100 mm verlängert. Das deckt sich mit cheffes 5 cm höher.
      Demnach habe ich das Zelt dann eine Nr. größer bestellt, weil die Größe 17 bis max 1075 geht und unser Wagen dann ja theoretisch 1085 hat. (Gr 18 1075-1100).

      Mal sehen wie es aussieht beim zweiten Aufbau.
    • Kayhh schrieb:

      LMC hatte mir per Mail geschrieben, dass sich das Umlaufmaß bei 2 to um ca 100 mm verlängert. Das deckt sich mit cheffes 5 cm höher.
      Demnach habe ich das Zelt dann eine Nr. größer bestellt, weil die Größe 17 bis max 1075 geht und unser Wagen dann ja theoretisch 1085 hat. (Gr 18 1075-1100).

      Mal sehen wie es aussieht beim zweiten Aufbau.
      Die Größe ist korrekt, habe ich auch, beim selben Zelt. Auf Höhe Deichselkasten wieder an der Öffnung aus der Kederleiste gehen.
      You don't need to be a magican to disappear, you just need a camper! :0-0:
      Grüße
      Heiko
    • So habe meinen Wohnwagen heute zum Händler gebracht um die Mängel ausbessern zu lassen. Da ich mehrfach schon vom undichten skyview panoramadach gehört habe habe ich mal nachgefragt und siehe da, er steht auch auf der Liste. Habe ich gefragt warum sich keiner meldet deswegen bzw die teile für den Termin heute bestellt worden sind. Die gute Dame meinte nur es gibt keine offiziellen Rückruf, nur die Leute die sich melden bei denen werde was gemacht. Das ist doch langsam ein Unding wenn sie wissen das bei einer bestimmten produktionsreihe was schief gelaufen ist. Also habe von LMC als Marke mehr erwartet
      September 2014 2 Nächte Kasselberger Gretschen Köln
      Seit April 2015 Saison Platz Kasselberger Gretschen Köln
      22.5-21.6 30 Nächte Campingplatz La Torre del Sol Cambrils
      3.9-7.9 4 Nächte Elbecamp Hamburg
      27.11-29-11.2015 5.Adventstreffen Haard-Camping Datteln


      :0-0:
    • Meiner geht am Samstag zur Dichtigkeitskontrolle zum Händler. Inzwischen bin ich froh, kein Skyview zu haben. In der Ausstellung sieht das Teil zwar mords geil aus, aber was man so liest....

      Zusätzlich wird bei mir noch eine Steckdose unter eines der Längsbetten montiert. Ich will auf der vorderen Ablage zwei QI-Ladestationen montieren, und die müssen ja irgendwoher Strom bekommen.

      Weiter muss mein Mammut nochmal nachgeschaut werden. Nach dem Desaster letzten Sommer und dessen Behebung habe ich das Gefühl, der läuft bloss noch in einem Notprogramm in Schneckentempo... mal schaun..

      und zu guter Letzt lasse ich mich überraschen, ob der Wagen gewaschen zurück kommt.. vom PKW bin ich mir das gewohnt (der wird sogar gesaugt).
      wer Ordnung hält ist bloss zu faul zum Suchen
    • Brassli schrieb:

      Meiner geht am Samstag zur Dichtigkeitskontrolle zum Händler.
      Was hast Du für die Dichtigkeitskontrolle in Uttwil bezahlt?

      worschtsopp schrieb:

      Letzteres wirst du vermutlich vergessen können. Bei vorhandener Waschstraße ist das nur ein Klacks ein Auto zu waschen, ein Wohnwagen mit Handwäsche braucht eine ganze Stunde, wenn es denn ordentlich sein soll. Von einer Innenreinigung ganz zu schweigen.
      Vielleicht wird das in der Schweiz gemacht?