Anzeige

Anzeige

Kühlschrank bei Fendt 465 SFB auf Zündungsplus umklemmen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Kühlschrank bei Fendt 465 SFB auf Zündungsplus umklemmen

      Ich wollte bei meinem Fendt 465 SFB, Modell 2016, den Kühlschrank auf Zündungsplus umklemmen (Klemme 10 für +, Klemme 11 für -). Nach dem Schaltplan aus dem Bordbuch müsste das im sog. "H-Verteiler Bug links" möglich sein. Dort müsste ich nur die 4mm Leitungen für die Kühlschrankversorgung abklemmen und diese dann direkt in den "Eingangsverteiler Bug" an die entsprechenden Stellen anklemmen. Den "Eingangsverteiler Bug" habe ich links vorne unter dem Bett an der Gaskastenwand gefunden. Kann mir jemand sagen, wo der "H-Verteiler Bug links" ist? Er ist nicht zu finden, müsste aber doch irgendwo da auch stecken. Vielen Dank schon einmal.
    • Hallo Jörg,

      der Verteilerkasten befindet sich in aller Regel in einem verdeckelten Kasten am Ende des Anschlusskabels.
      Von hier aus gehen die ganzen Kabel für Beleuchtung des WW usw. ab.
      Also mal unterm WW nachschauen, wo das Anschlusskabel in den WW verschwindet.
      Gruß Erni

      Jedem sein Hobby, ich habe mein(en) "Hobby". :0-0:
    • Erni schrieb:

      Also mal unterm WW nachschauen, wo das Anschlusskabel in den WW verschwindet.
      Hat er ja schon......

      JoergDO schrieb:

      Den "Eingangsverteiler Bug" habe ich links vorne unter dem Bett an der Gaskastenwand gefunden.
      Bevor du alles umklemmst, erst einmal die Stromeingänge rpüfen, ob das Werk auch entsrpechend verkabelt hat.
      Scheint nicht immer 100%tig zu sein

      Evtl auch nur einfach ein "Brücke" im Verteiler legen

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Vielen Dank erst einmal allen, die geantwortet haben. Die Stromeingänge sind im "Eingangsverteiler" auf der Eingangsseite alle belegt. Ich kann leider nur nicht verfolgen, wohin die Kabel von 9 und 13 gehen, weil das alles unter den Umluftrohren verschwindet. Wahrscheinlich muss ich die mal alle lösen und beseitigen. Das wollte ich eigentlich vermeiden.

      Grüße
      Jörg
    • Vielen Dank, ich werde das mal nachschauen. Es hilft alles weiter. Ist denn bei Hobby nicht der Kühlschrank auch schon auf 10 und 11 geklemmt? Das ist leider bei Fendt nicht so. Da gehen nach dem Schaltplan von 9 und 13 des Eingangsverteilers zwei 4mm Kabel zu diesem Verteiler, den ich nicht finde. Zum Kühlschrank gehen ab da zwei 4mm Kabel und zum Umformer zwei 2,5 mm Kabel. Meine Absicht ist es jetzt, die zwei 4mm Kabel für den Kühlschrank von dem zweiten Verteiler einfach bis zum Eingangsverteiler zu verlängern. Aber dafür muss ich den zweiten Verteiler finden.
      Viele Grüße
      Jörg
    • Hallo jansen75, ich habe das mit der neuen Belegung 10/11 bisher noch nirgends gelesen. Mein Wagen ist Modelljahr 2016. Nach dem anliegenden Schaltplan soll die Belegung für den Kühlschrank 9 und 13 sein. Müsste also wenn, nach 2016 geändert worden sein.
    • JoergDO schrieb:

      Hallo jansen75, ich habe das mit der neuen Belegung 10/11 bisher noch nirgends gelesen. Mein Wagen ist Modelljahr 2016. Nach dem anliegenden Schaltplan soll die Belegung für den Kühlschrank 9 und 13 sein. Müsste also wenn, nach 2016 geändert worden sein.
      Zur Not unter Strom setzen und messen.... :thumbsup:
      Kühlschrank_hinten.jpg

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Mein Fendt Baujahr 2012 hatte alles auf Dauerplus angeschlossen(+9 -13), habe das aber jetzt getrennt für den Kühlschrank die Ladeleitung +10 -11weil die über das Zündschloss angeschlossen sind.
      Bei meiner ersten Ausfahrt mit neuem Pkw ging mir bei einer Übernachtung der Saft aus, alles Dunkel Morgens.Beim letzten Fahrzeug ging das Dauerplus über das Zündschloss, beim neuen nicht hab jetzt im Ww die Trennunug vollzogen, hoffe das alles klappt bei der nächsten Ausfahrt.
    • Wo hast Du das denn getrennt. Ich meine ganz praktisch, an welcher Stelle im WoWa? Ich will das auch trennen und suche dafür eine bestimmte Verteilerdose, in der das m.E. sehr einfach zu machen wäre. Ich will nicht extra zwei Kabel vom Kühlschrank zum Eingangsverteiler legen, wenn es einfacher ginge.
    • Bei meinem Ww vorne im Bug links, die kabel sind auch farblich verschieden 9 braun/blau 10 braun/rot 11 weiß/rot 13weiß/schwarz. Die Kabel 10 u. 11 liegen zwar an aber führen nicht weiter. Der Dauerstrom führt eine Seite im Bug geteilt zu dem Trafo und andere Seite zum Kühlschrank,jedenfalls beim einem Schaltplan.
    • Ich habe das Umklemmen jetzt hinbekommen. Der H-Verteiler nach dem Schaltplan bestand aus zwei Plastikverbindungsstücken unter dem Umluftschlauch, in denen die Kabelschuhe für + und Masse des Kühlschranks eingesteckt waren. Das Kühlschrankkabel habe ich abgezogen und mit einem Verlängerungskabel 2 x 4mm² in den Eingangsverteiler an die freien Steckplätze 10 und 11 eingesteckt.

      20171125_145033klein.jpg
      So sieht es jetzt aus. Unten sind noch die H-Verteiler zu sehen (mit den jetzt freien Steckplätzen für das Kühlschrankkabel).
      Vielen Dank nochmal allen für die Tips.
    • JoergDO schrieb:

      Ich habe das Umklemmen jetzt hinbekommen. Der H-Verteiler nach dem Schaltplan bestand aus zwei Plastikverbindungsstücken unter dem Umluftschlauch, in denen die Kabelschuhe für + und Masse des Kühlschranks eingesteckt waren. Das Kühlschrankkabel habe ich abgezogen und mit einem Verlängerungskabel 2 x 4mm² in den Eingangsverteiler an die freien Steckplätze 10 und 11 eingesteckt.

      20171125_145033klein.jpg
      So sieht es jetzt aus. Unten sind noch die H-Verteiler zu sehen (mit den jetzt freien Steckplätzen für das Kühlschrankkabel).
      Vielen Dank nochmal allen für die Tips.
      Wie sah denn der Eingangsverteiler aus?
      War das so eine längliche Leiste unterhalb der großen schwarzen Abdeckung die auf deinem Foto zu sehen ist?
      Ich nehme an, das Kabel zum Kühlschrank ist das mit den Schrumpfschläuchen das nach links weg geht?