Anzeige

Anzeige

Suchen Campingplatz an ruhigem Gewässer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suchen Campingplatz an ruhigem Gewässer

      Hallo zusammen,

      wir suchen für die Osterferien 2018 einen einem ruhigen Gewässer gelegenen Campingplatz mit direktem Zugang. Ruhig deshalb, weil unser Sohn Kanurennsport betreibt und das ganze für Ihn neben Urlaub auch Trainingslager wird und wer schonmal versucht hat in so ein Rennboot einzusteigen wird mich verstehen...

      Das ganze soll möglichst nicht weiter als ca. 300 km von Bonn aus sein, also Niederlande oder ggf. Ostfriesland ?

      Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich, würde mich freuen!!

      Viele Grüsse
      Gott, gib mit die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
    • Hallo Markus,

      richtig ruhig war es für uns am Necker beim Fortuna Camping fortuna-camping.de/ , nette Betrieber und beschauliche Gegend, siehe meinen Reisebericht.
      Urlaub 2016 Teil 2 - Binau am Neckar - Fortuna Camping

      Wenn es ein See sein soll (im übrigen hat der Anbindung an die Maas) kann ich leukermeer empfehlen ferienparkleukermeer.de/


      Auch ander Lahn und Mosel gibt es tolle Kanustrecken. Leider sind die Campingplätze meistens alle nah an der Straße/Bahn.
      Grüße vom Niederrhein
      Gela
      :w
    • Was es nicht alles gibt.

      Ruhiges Gewässer suchen. Alle Gewässer sind ruhig, die machen keinen Krach.

      Also ruhige Gegend rund um Gewässer suchen damit dort dann ein unruhiger Sohn trainieren kann und wenn er will, es wieder ruhig werden wird? Hoffentlich wird man ihn eines Tages im TV sehen bei Olympia. Sonst ist das nämlich total egoistisch! Andere Menschen suchen auch Ruhe aber keinen Egokanufahrer mitsamt Gesellschaft, wo es nur bei deren Willen ruhig sein soll.
    • Relaxo schrieb:

      Was es nicht alles gibt.

      Ruhiges Gewässer suchen. Alle Gewässer sind ruhig, die machen keinen Krach.

      Also ruhige Gegend rund um Gewässer suchen damit dort dann ein unruhiger Sohn trainieren kann und wenn er will, es wieder ruhig werden wird? Hoffentlich wird man ihn eines Tages im TV sehen bei Olympia. Sonst ist das nämlich total egoistisch! Andere Menschen suchen auch Ruhe aber keinen Egokanufahrer mitsamt Gesellschaft, wo es nur bei deren Willen ruhig sein soll.


      @Relexo

      ?????

      Als “Ruhiges Gewässer“ bezeichnet man Gewässer ohne allzu starke Wellenbewegung bzw. Strömung.

      Dein “Beitrag“ ist unnötig, zeugt von fehlendem Sachverstand und unpassend scharf....
    • Der Campingplatz Spitzenort in Plön fällt mir da spontan ein. Dieser hat einen eigenen Zugang zum See, der durch die Schwentine mit weiteren Seen vebunden ist.
      spitzenort.de/
      Auch an den anderen Seen gibt es zahlreiche Campingplätze mit Zugang zu einem See.

      Wird aber wohl zu weit sein. In Ostfriesland gibt es zahlreiche Campingplätze mit Zugang zum Wasser.
      Zum Beispiel am Timmeler Meer oder Wiesmoor.

      Gruß Peter
    • Relaxo schrieb:

      Und du willst dann Kanurennsport auf der Lahn empfehlen? Tja, passt schon.

      Relaxo schrieb:

      Es geht um RENNsport, nicht um gemütliches Kanufahren in der Natur, du Held.
      Irgendwie habe ich den Eindruck du bist nur auf Krawall aus und hast dabei überhaupt keine Ahnung. Außer den Fragesteller zu beleidigen und mit unverständlichen Bemerkungen zu kommen habe ich von dir noch nichts konstruktives gelesen. auch wer Kanurennsport betreiben will ist an der Lahn genau richtig wobei es sicher auch hier noch andere Alternativen gibt die von anderen vorgeschlagen wurden. der Kanu Rennsport Verein in Limburg existiert seit über 100 Jahren Komma schon mein Opa hat hier trainiert. du antwortest weder mit Vorschlägen zum Fragensteller noch liest du irgendwelche Links, tut mir leid aber dir ist nicht zu helfen. streiten werde ich mich mit dir nicht das ist mir einfach zu dumm
    • Moin...

      ... wie wäre es mit der Weser und einem campingplatzeigenen Steg zum einsteigen?

      Dann schaut mal hier: Campingplatz Grohnder Fährhaus

      Platz top, Sanitärhaus ebenfalls, Preise sind günstig und auf der Weser ist nicht so viel los...

      LG Kai
      Wir campen entweder mit Elmo (ADRIA AVIVA 512 PT) oder Finchen III (VW Caddy 4, mit Easy Skippy Campingmodul)
      Caddyfreunde e.V. - Der Verein für alle Freunde des Volkswagen Caddy


      für 2018 gebucht: CP "Doktor-See" in Rinteln und CP "Grube" in Dorum-Neufeld und geplant: CP am Mahlower See

      2017: Hoeve de Gastmolen in Vaals (NL), CP "Eifel-Camp", CP "Lindelgrund", CP "Grohnder Fährhaus", CP "Haddorfer Seen", CP "De kleine Wolf" in Stegeren (NL)
      2016: CP "Deichklause" in Essen, CP "Blauer See" in Lünne, CP "Grube" in Dorum-Neufeld, CP "Haddorfer Seen", CP "De kleine Wolf" in Stegeren (NL)
    • Bergfan schrieb:

      Relaxo schrieb:

      Und du willst dann Kanurennsport auf der Lahn empfehlen? Tja, passt schon.

      Relaxo schrieb:

      Es geht um RENNsport, nicht um gemütliches Kanufahren in der Natur, du Held.
      Irgendwie habe ich den Eindruck du bist nur auf Krawall aus und hast dabei überhaupt keine Ahnung. Außer den Fragesteller zu beleidigen und mit unverständlichen Bemerkungen zu kommen habe ich von dir noch nichts konstruktives gelesen. auch wer Kanurennsport betreiben will ist an der Lahn genau richtig wobei es sicher auch hier noch andere Alternativen gibt die von anderen vorgeschlagen wurden. der Kanu Rennsport Verein in Limburg existiert seit über 100 Jahren Komma schon mein Opa hat hier trainiert. du antwortest weder mit Vorschlägen zum Fragensteller noch liest du irgendwelche Links, tut mir leid aber dir ist nicht zu helfen. streiten werde ich mich mit dir nicht das ist mir einfach zu dumm
      Nicht aufregen, ich habe selten so einen Schwachsinn gelesen wie von Relaxo.
      Habe ich in diesem Forum auch noch nicht erlebt ?(
      Aber Deine Antwort ist 100% korrekt, vielen Dank das du es mir abgenommen hast das ich mich mit so einem Schwachsinnn nicht näher beschäftigen muss.

      Zurück zum Thema: vielen Dank für die vielen konstruktiven und guten Vorschläge, ich werde mir die vorgeschlagenen Plätze mal näher anschauen im Internet.
      Gott, gib mit die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
    • Guter Tipp, aber zu weit für eine Woche in den Osterferien ( kannst du aber nicht wissen da ich wie ich jetzt sehe, das nicht in meinem Eröffnungsthread geschrieben habe... ).
      Aber als Alternative für den Sommerurlaub wäre das eine Überlegung wert, genauso wie der CP in Plön den der User Peter empfohlen hat.
      Gott, gib mit die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
    • Hallo Markus,
      Foren Trolle gibt es leider überall. Einfach gar nicht beachten und Relax(o)en. :ok

      Ich würde dir noch den Campingplatz Bad Hoophuizen am Veluvemeer empfehlen.
      Ein guter Platz für Wassersport.
      Ich bin dort öfter zum Windsurfen, selbst bei Wind ist das Wasser aber wellentechnisch recht flach, da vorgelagert eine Insel liegt und sich in der vorherschenden Windrichtung keine Welle aufbauen kann.
      Zudem ist das Veluwemeer in diesem Bereicht stehtief. Also super zu trainieren und üben.
      Schön ruhig, Wasser und Umgebung, und mit den 300km sollte es auch knapp klappen.

      Gruß,
      Thomas
    • Bergfan schrieb:

      streiten werde ich mich mit dir nicht das ist mir einfach zu dumm
      Natürlich nicht, denn du unterstellst mir Dinge die ich nicht geschrieben habe und warum sollst dann noch diskutieren? Draufhauen und abhauen, passt.

      Sport hat nichts auf öffentlichem Raum verloren, erst recht nicht in geschützten Auenlandschaften bzw. Wasser.

      Wenn jemand sportlich ein Kajak oder Kanu bewegen will, dann hat er gefälligst sich dort zu bewegen, wo es a) erlaubt und b) in die Natur passt. Regelfall sind Seen und keine Flüße.

      Oder gehen Rennfahrer in der Stadt trainieren?

      Was für ein Egoismus ist das denn, seinen Sport da paddeln zu wollen, wo sonst einigermaßen die Natur sich erholen kann? Schon die Angler müssen sich an vieles halten, aber ein Rennpattler darf den Fluß runterrassen wie er will?

      Kapierst das? Nein, ziemlich sicher nicht.
    • Moin,
      dafür ist jedes aufgestaute Gewässer geeignet: Lahn, Mosel, Neckar evtl. auich Weser & Werra/Fulda

      Da die Trainingsstrecke von der gemütlichen Kanutour stark abweicht, muss das Stück gewässer nicht unbedingt sehr lang sein.
      Achtung: Ostern kann auich in den Regionen noch Schnee liegen oder Frost herrschen...

      DKV-Mitglied ?( dan evtl. einen Kanuclub ansteuern.
      Einige nehmen natürlich auch "nicht-DKV-Mitglieder" auf.

      Mir fallen mir spontan doch einige Campingplätze oder Vereine ein: (nur mal ein paar Beispiele)

      an der Weser

      (unser Favorit seit Jahren :ok )
      Bootshaus WSV Beverungen
      Herrstellerstr. 51
      37688 Beverungen
      05273 / 5335
      0160 85 23 951
      bootshaus-beverungen.info/
      wsv-beverungen.de/bootshaus-camping/

      Wassersport Höxter
      Sportzentrum 5,
      37671 Höxter


      Wesercamping Höxter
      Thomas Hachmann
      Sportzentrum 4
      37671 Höxter
      Tel: 05271 / 2589
      Fax: 05271 / 496335
      www.campingplatz-hoexter.de
      www.wesercamping-hoexter.de


      an der Werra
      Witzenhäuser Kanu-Club
      Am Sande
      37213 Witzenhausen
      Tel.:05542/71707
      wkc-witzenhausen.de/index.php?page=camping


      an Ruhr & am Baldey-See ?

      RAWA Essen
      Hardenbergufer 123,
      45239 Essen
      Phone:0201 / 406 441

      LDKC 1927 e. V.
      Ruhrmühle 3
      D-44879 Bochum

      Campingpark Baldeneysee
      Hardenbergufer 369
      45239 Essen - NRW
      Tel : 0201 - 402007
      Fax: 0201 - 405231

      Viel Spass auf dem Wasser...

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt:
      hier klicken = besuchte Campingplätze