Anzeige

Anzeige

Zu Trocken im Wohnwagen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Truma Air-Mix wäre auch eine Möglichkeit das die Luft ein wenig feuchter wird bzw. nicht ganz so trocken ist.
      Freundliche Grüße :w

      Andreas


      Unterwegs mit Sohn im MB E 350 D T-Modell 10/2019 und Knaus Südwind 550 FSK 08/2007 aber öfter mit dem Kartanhänger am Haken.
      Des Campers größter Fluch sind für mich Birken und Besuch, obwohl der Besuch geht irgendwann wieder. :rolleyes:
    • Wäre es nicht eine Überlegung wert, ob der Mensch auf grosse Unterschiede stärker reagiert bzw. diese stärker wahrnimmt?
      Aifgrund der hohen Luftfeuchte im Freien kommt einem das ganz normale Klima im Wohnwagen trockener vor, als es ist. Ich war über 10 Jahre lang ständig in GB und es ist meistens recht feucht.
      Anderes Beispiel, Ankunft in Darwin, Australien extreme Luftfeuchtigkeit und hohe Temperatur, im Hotel, natürlich klimatisiert eine staubtrockene Luft, damals half nur Bier.
      Das gleiche Spiel in Hongkong, Singapur usw.
      In diese Regionen reiste ich meist im Winter, weil bei denen ja dann Sommer ist und deshalb ist das besonders extrem mit der Luft. In Flugzeugen ist die Luft auch trocken und dank Klimaanlage im Auto auch. Da fällt es nur nicht so auf, weil man da ja nicht ständig ist, es sei denn,an ist Lkw Fahrer im Fernverkehr.
      Lg Alex
    • Also ein Update..

      Das mit dem Klopapier hat erstaunlich gut geklappt! Ich habe es nicht geglaubt, aber zum ersten Mal in 77 Nächte im WW bin ich nicht mittens in der Nacht aufgeweckt und wollte Wasser trinken.

      Also habe ich so ein Ding bestellt. Es ist nur 18x18x18 cm und soll 10 Stunden lang ein Zimmer von 20 m2 dienen. Nur 21W und 1,45kg. Also hoffentlich perfekt für den Wohnwagen.

      Es ist immer am Abend und Nachts, dass ich es wirklich merke. Kann gut sein, dass ich besonders empfindlich bin, aber ich merke auch, dass meine zwei Collies mehr Wasser im WW trinken.

      Nochmal vielen Dank an allen für die Beiträge.

      LG, Peter
      Mir es bitte nicht übel nehmen, wenn mein Deutsch nicht perfekt ist. Ich bin Engländer! :)
    • hansolo22 schrieb:

      PME schrieb:

      Also habe ich so ein Ding bestellt. Es ist nur 18x18x18 cm und soll 10 Stunden lang ein Zimmer von 20 m2 dienen. Nur 21W und 1,45kg. Also hoffentlich perfekt für den Wohnwagen.
      LG, Peter
      Nur regelmaessig sauber machen sonst wird das Teil zur Bakterienschleuder.
      Gilt auch besonders für die Truma und das Trumavent bei Hundehaltern! Ich habe Heizung und Gebläse 3x Jährlich, speziell vor und nach der Heizperiode gereinigt! Das hat sich immer gelohnt. Den Umbau auf Airmix kann auf jeden Fall empfehlen!
    • Danke @OnkelR

      Die Heizung werde ich auf jeden Fall reinigen.

      Das Airmix ist in England kaum bekannt. Ich habe es überlegt und könnte evtl. einen Händler finden, der das nachrüsten kann, aber es soll ziemlich teuer sein. Ein großes Loch im Fußboden bohren ist auf jeden Fall nichts, das ich persönlich anfangen möchte.

      LG, Peter
      Mir es bitte nicht übel nehmen, wenn mein Deutsch nicht perfekt ist. Ich bin Engländer! :)
    • Das Gerät ist angekommen!

      Es ist wirklich super: ich wusste ehrlich nicht, dass es so etwas gibt. Es ist sehr leiser im Betrieb, und nach 10 Minuten Betrieb ist die Klima in meiner Küche ist spürbar angenehmer. Die Luft, die rauskommt, ist kühl und wirklich erfrischend. Das Gerät ist leicht und klein und glaube ich perfekt für den Wohni. Man soll es wöchentlich mit Essig reinigen. Das ist keine große Arbeit.

      Nochmal herzlichen Dank für die Hinweise.

      LG, Peter

      57C60895-61C8-4642-B728-01DD19311CB7.jpeg
      Mir es bitte nicht übel nehmen, wenn mein Deutsch nicht perfekt ist. Ich bin Engländer! :)
    • Wir haben das gleiche Problem in unserem neuen Adria Adora. Auch wir empfinden die Luft als sehr trocken. Werden im nächsten Winzerurlaub mal messen.
      Vor dem Schlafen noch einmal alle Löcher aufreißen und kräftig lüften hat bisher am Meißten gebracht.
      Die Klopapierrolle werde ich auch mal testen. :D
    • Hallo,
      wir sind zur Zeit als Überwinterer in Spanien. Im Moment haben wir 24 Grad im Wohnwagen, aber es fühlt sich nicht richtig warm an.
      Ich werde auch Nachts wach und muss etwas trinken. Nachts haben wir die Heizung auf 19° abgesesenkt. Wir haben zum ersten mal eine ALDE Heizung incl. Fußbodenheizung. Ich werde die heute Abend das mit der Toilettenrolle gleich ausprobieren.
      So Toilettenrolle aufgebaut. Ich werde berichten.

      Gruß aus Spanien
      Helmut
      Unterwegs mit Frau, Gauner, Mercedes Benz GLC 220D 4matic
      Unser Gespann
      verfolgt von einm Dethleffs Nomad Snow 650 ER

      [Blockierte Grafik: http://h-leidinger.de/Unser%20Gespann/thumbs/Unser%20Gespann%20Dethleffs%20Nomad%20650%20ER%20Snow%20.jpg]
    • Wieviel % Luftfeuchte sind es denn im Wohnwagen?

      Wir haben aktuell bei 4°C Grad Außentemperatur im Wohnwagen 20°C und eine Luftfeuchte von ca. 60%. Die Luftfeuchte Außen beträgt 69 %. Also alles im grünen Bereich.

      Wir heizen aktuell auch ausschließlich mit der Ultraheat und unser Tabbert sollte die selbe Isolierung haben wie Deiner.

      Ordentliches Stoßlüften bringt gutes Raumklima.
      Ich schreibe nach den neuen und nach den alten Rechtschreibregeln. Im Zweifel nach meinen eigenen.
    • Macbeth schrieb:

      Wieviel % Luftfeuchte sind es denn im Wohnwagen?

      Wir haben aktuell bei 4°C Grad Außentemperatur im Wohnwagen 20°C und eine Luftfeuchte von ca. 60%. Die Luftfeuchte Außen beträgt 69 %. Also alles im grünen Bereich.

      Wir heizen aktuell auch ausschließlich mit der Ultraheat und unser Tabbert sollte die selbe Isolierung haben wie Deiner.

      Ordentliches Stoßlüften bringt gutes Raumklima.
      Hier gibt es eine Schnellberechnung der tatsächlichen Luftfeuchtigkeit - dann ergeben sich im obigen Beispiel

      Drinnen: 25Grad - 60% LF - 13,8g Wasser pro m³ Luft
      Draußen: 4Grad - 69% LF - 4,4g Wasser pro m³ Luft

      Und hier eine Erklärung zum Wohlfühlklima in Räumen

      Was kann denn die Ursache sein, wenn Stoßlüften (und damit reduzierte Luftfeuchtigkeit) die Raumluft erträglicher macht und weiter oben eine Anreicherung der Luft mit Feuchtigkeit für eine bessere Raumluft sorgt?
    • Benutzer online 1

      1 Besucher