Anzeige

Anzeige

Reisebericht Südschweden 2017 - Mein erster Reisebericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Freitag 28.07.2017

      Nach dem Aufstehen kümmerte ich mich um die üblichen Sachen. Toilette leeren. Stühle und Tisch verstauen. Grill wegräumen. Die Kinder genossen derweil ihr Müslifrühstück. Die Morgentoilette erledigte an diesem Morgen jeder im Sanihaus, da ich gestern nicht mehr in der Stimmung war, Frischwasser aufzufüllen und Grauwasser aufzufangen. Dadurch verkürzt sich auch unser Zusammenpacken ein wenig.


      Ich weiß nicht mehr, wann wir losgefahren sind, aber irgendwann war es soweit. Wir verabschiedeten uns von den Wohnmobilisten, die etwa 10 Minuten vor uns abreisten, um dann endlich auch los zu können.


      28072017.JPG


      Heute geht es direkt nach Hause. Eigentlich wäre ja noch ein Abstecher zu Steffis Schwester in Kiel geplant gewesen, doch darauf haben wir alle keine Lust mehr. Nach jetzt fast 3 Wochen ruft die Heimat schon ganz laut und am Montag müssen Steffi und ich wieder arbeiten. Da kommt ein ganzes Wochenende für die Urlaubsnachbereitungen auch ganz recht.


      Die Rückfahrt verläuft unerwartet staufrei, trotz der langen Baustellen zwischen Neumünster und Hamburg. Wir rutschen überall so durch und kommen mit 2 Pausen gegen 16 Uhr zu Hause an.


      Es war ein sehr schöner Familienurlaub mit vielen neuen Eindrücken in einer wunderschönen Umgebung. Wir haben bei weitem nicht alles in dem von uns bereisten Teil Schwedens gesehen und werden bestimmt wiederkommen. Das ist sicher!!!


      ENDE 8o
      Gruß
      Tosche

      ...das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke!!!

      RUT Nds 2018
      Es sind noch Plätze frei!

      Reisebericht Südschweden 2017


    • Ich komme mir vor wie im Kino:

      Das letzte Bild eines fesselnden Filmes verblaßt, das Licht geht
      an und ich blinzle mich ganz allmählich in die Realität zurück!

      Doch das hier ist besser als Kino. Ich brauch nur schnell vier Seiten
      zurückzuspringen, um den Film von Neuem zu starten! Ratzfatz! :thumbsup:
      Grüßle, Micha

      Kein Haar wächst so schnell, wie´s gespalten wird!
    • Zahlen - Daten - Fakten

      Anzahl Übernachtungen: 20


      Stellplätze/CP´s: 13


      zurückgelegte Strecke: 3016 Km


      Dieselverbrauch: 309,24 l


      Dieselkosten: 364,78 €


      Durchschnittsverbrauch: 10,25 l/100Km


      Durchschnittsdieselkosten: 12,09 €/100Km


      durchschnittliche Etappenlänge: 215 Km

      Gruß
      Tosche

      ...das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke!!!

      RUT Nds 2018
      Es sind noch Plätze frei!

      Reisebericht Südschweden 2017


    • emsländer schrieb:

      Hut ab.
      Sehr schöner Reisebericht.

      Wieviele km seid ihr insgesamt gefahren?

      Viele Grüße
      Markus
      Danke für das Lob.
      Ich habe gerade einen Beitrag zum Thema Zahlen, Daten , Fakten geschrieben. ;)

      Bukowinawolf schrieb:

      Ich komme mir vor wie im Kino:

      Das letzte Bild eines fesselnden Filmes verblaßt, das Licht geht
      an und ich blinzle mich ganz allmählich in die Realität zurück!

      Doch das hier ist besser als Kino. Ich brauch nur schnell vier Seiten
      zurückzuspringen, um den Film von Neuem zu starten! Ratzfatz! :thumbsup:
      Leider gibt es den Rotwerdsmiley nicht. Deshalb... :love:
      ....aber denk dir bitte die Herzen weg. ;)
      Freut mich sehr, wenn der Bericht gefallen hat. :thumbsup:
      Gruß
      Tosche

      ...das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke!!!

      RUT Nds 2018
      Es sind noch Plätze frei!

      Reisebericht Südschweden 2017


    • Moin Moin

      Vielen Dank für diesen tollen Bericht. Ich habe alles mit großem Interesse und Genuss gelesen. Man bekommt sofort Lust auf Urlaub... was besseres kann einem beim Lesen wirklich nicht passieren. :ok
      Gruß Michael


      Fragen Sie sich immer:"Wo sind die Dummen?". Wenn Sie darauf keine Antwort wissen, sind Sie es möglicherweise selbst.
      (Autor unbekannt)
    • Troy McClure schrieb:

      ... kurzweilig ... :ok und prima zum mitfahren ... :_whistling:

      gut, etwas Schwund is' immer ... :D :undweg: - aber anscheinend nix wildes ... :_whistling:

      ... danke sehr ...
      :0-0:
      Danke. Den Schaden hab ich inzwischen repariert. War nichts wildes, aber dieses Joghurtbecher Plastik lassen die sich fürstlich bezahlen. :xwall:


      sonic07 schrieb:

      Hallo Tosche, ein sehr schöner Reisebericht. Super und Danke! :ok Hat richtig Spaß gemacht zu lesen und neugierig auf das Land. :)

      Truckeralex schrieb:

      Ein sehr schöner Reisebericht, vielen Dank!
      Lg Alex

      eksim02 schrieb:

      Danke, schöner Reisebericht.

      moin moin

      Philofax schrieb:

      Toller Bericht, vielen Dank.

      BurbyausWestfalen schrieb:

      Moin Moin

      Vielen Dank für diesen tollen Bericht. Ich habe alles mit großem Interesse und Genuss gelesen. Man bekommt sofort Lust auf Urlaub... was besseres kann einem beim Lesen wirklich nicht passieren. :ok

      Darth Vader schrieb:

      Das nenn' ich einen schönen Reisebericht. Vielen Dank dafür :)
      Danke für die positiven Rückmeldungen. Das spornt mich an, die nächste größere Reise wieder in Text und Bild festzuhalten. :prost:
      Gruß
      Tosche

      ...das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke!!!

      RUT Nds 2018
      Es sind noch Plätze frei!

      Reisebericht Südschweden 2017


    • Hui ... wieso sagt mir denn hier keiner Bescheid... ich bin jetzt leider zu müde um deinen Bericht zu lesen, werde mir aber morgen sowas von Zeit nehmen und mir den in Ruhe zu Gemüte führen. Freue mich da jetzt schon drauf. ;)

      Ich meld mich dann noch mal. :ok :w
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein
    • soulreaver001 schrieb:

      Ich meld mich dann noch mal.
      Nachdem wir heute von unserem Silvestercamping-Trip wieder zurück sind, habe ich den Abend genommen, um diesen tollen Bericht zu lesen.

      Ich kann nur sagen, Hut ab. :anbet:

      ein wirklich unterhaltsamer und kurzweiliger Schreibstil. Ich habe mich wirklich mitgenommen gefühlt. Dazu die vielen Bilder - einfach herrlich.

      Ich hoffe, ich kann nach den kommenden Urlauben wieder etwas von euch lesen.

      Herzliche Grüße von einer Camper-Familie. ;) :w
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein