Anzeige

Anzeige

Stadtbesichtigung von CP ausserhalb von Umweltzonen mit Reisebus und Führung

    • Stadtbesichtigung von CP ausserhalb von Umweltzonen mit Reisebus und Führung

      Wie im Thema suchen wir Staedtetouren, wer hat Vorschläge in Deutschland und Europa.
      Vor einigen Jahren haben wir vom CP in der Maramma mit Bus und Führung Rom besichtigt, super!
      Gruessle Wolli :w
      Grüßle aus dem Schwabenländle vom Onkel Wolli :0-0:
      Reisen und Wohnen mit Schlafkoje und Bobbycar :anbet:
    • Ich weiß ja nicht wo es hingehen soll.. ich schreib mal einfach.
      Ab Waldcamping Pirna kann man Ausflüge u.a. nach Prag machen.
      Haben wir probiert, war Top.

      Er gab noch mehrer Ziele.

      Der CP hat Broschüren vom Unternehmen vor Ort, ich selbst weiß nicht mehr wie die hießen


      Schönen 1. Advent!
    • Vielen Dank und wir sind da ganz flexibel und es ist ja vielleicht auch für andere interessant.
      Gruessle Wolli :w
      Grüßle aus dem Schwabenländle vom Onkel Wolli :0-0:
      Reisen und Wohnen mit Schlafkoje und Bobbycar :anbet:
    • Hallo Onkel Wolli,
      falls Ihr Hamburg noch nicht kennt, Camping Stover Strand liegt an der Elbe vor Hamburg und die haben einen Shuttle-Service nach Hamburg. Zum Besichtigen sicher entspannter als mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch ist es keine Freude in Hamburg mit dem Wohni durch . In Hamburg das Miniaturwunderland unbedingt anschauen( möglichst nicht in den Stoßzeiten/ Wochenenden, ab so ca 10 Uhr wird es richtig voll). Die Elbphilharmonie ist ja jetzt die neueste Attraktion. St Pauli Fischmarkt(So früh), Hamburger Michel und Reeperbahnbummel sind da schon die Klassiker unter den Ausflügen. Architektonisch interressierte schauen sich unsere neue Hafencity an. Eine Hafenrundfahrt (Boot)mitten durch die Anleger der Containerschiffriesen oder durch die Speicherstadt mit historischen und abends toll beleuchteten alten Lagerhäusern sind auch Super. Es gibt auch Hoppon-Hoppoff Busse, die fahren fast alle Attraktionen im Zentrum an. Für Nostalgiker ist auch die Schiffsbegrüßungsanlage Wiikomm Höft , die Musik kommt glaub ich immer noch von BASF Cassette, ein bisschen außerhalb zwar, einen Besuch wert. Ein bisschen im Internet stöbern übern Winter und man findet viele weitere Tipps.
      Gruß Ralf :0-0: :prost:
      P.S. Hab grad gesehen, auch Schiffstouren ab CampingAnleger Richtung Hamburg werden vom CP angeboten.
    • unsere Stadtbesuche

      1. Florenz - mit Bus vom Camping “International Firenze” in Bottai
      2. Siena - mit PKW vom Camping “La Montagnola”
      3. Rom - mit Bahn/U-Bahn vom Camping Flaminio
      4. Pisa - mit dem Rad oder zu Fuss vom Camping Torre Pendente
      5. Barcelona - mit Bahn/U-Bahn vom Camping Masnou in El Masnou
      6. Vendig - mit Rad und Fähre vom Camping Village Cavallino in Cavallino-Treporti VE und viele andere
      7. Hamburg – evtl. mit Bahn vom Wohnmobilhafen HH Süd (nur übernachtet - kein City-Stop)
      8. Köln - mit dem Rad aus von Camping “Stadt Köln”
      9. München – mit dem Rad ( einfach wunderbar) oder Bus/Tram vom Campingplatz München Thalkirchen
      10. AVIGNON – zu Fuss/Fähre oder mit dem Rad von Camping Auberge Bagatelle
      11. NANCY – mit Buss oder Fahrrad vom Camping Le Barablois
      12. Lyon haben wir noch vor uns.....
      13. Metz haben wir noch vor uns.....
      14. Winterswijk mit Obelink mit dem Rad aus von Camping Vreehorst ;) :D


      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt:
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Mein Tipp:
      camping-luginsland.de in Bad Bellingen

      Mit der Konus-Karte (in der Kurtaxe inbegriffen) geht es per Bahn oder Bus (gratis) nach Freiburg, Breisach, Riegel und viele weitere Orte in BW. Ja selbst nach Basel (Bad. Bahnhof) ist die Fahrt mit der DB dabei. Die Karte gilt für unbeschränkte Fahrten während dem Aufenthalt.

      Im nahe gelegenen Thermalbad lässt sich gut Kuren.

      Mit dem Auto bieten sich Ausflüge ins nahe Elsass und die Vogesen an.

      Für kulturell interessierte lohnt sich der Oberrheinische Museums-Pass. Das ist eine Jahreskarte für über 170 Museen in Deutschland, Frankreich (Elsass) und der Schweiz. Mit dem Pass haben Sie unbegrenzt Eintritt in die Dauer- und Sonderausstellungen in jedem Museum, welches Mitglied* ist. Dabei können bis zu fünf Kinder unter 16 Jahren gratis mit ins Museum. Die weltberühmte Fondation Beyeler in Riehen und das Kunstmuseum in Basel, sind auch dabei. Für den Pass wird eine aktuelle Foto verlangt. Ermässigung für Paare, der Pass ist in jedem beteiligten Museum erhältlich. Preise in D und F billiger als in CH. Auf museumspass.com/Museen2/Museumskarte alle weiteren Informationen und die beteiligten Museen von Mainz, Stuttgart, Besançon bis Bern (aktuell Gurlit-Ausstellung)