Anzeige

Anzeige

Fleisch in Italien - was ne Wucht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

  • Fleisch in Italien - was ne Wucht

    Ist vielleicht bissl offtopic aber dann doch auch wieder nicht. Es ist schn krass, immer wenn wir in Italien waren, dort Fleisch gekauft haben und das ganze mit ein paar Gewürzen auf unserem 7 Euro Kohlegrill gebrutzelt haben, kam ein Geschmack bei raus, da kann man in DE nur von träumen. Ich glaub, dass die Kühlein und Schweinchen dort in Südtirol oder wo auch immer echtes Gras futtern und nicht wie bei uns die polnischen Burger nur lecker Futter aus der Tierverwertung genossen haben. Ein extremer Unterschied. Dieses Jahr in Spanien war das nicht ganz so gut. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Meine Frau kommt aus Mazedonien und da bekommt man ähnlich geniales Fleisch vom Bauern bzw. Nachbar :) :camping:
    2016: Erste Ausfahrt zu Tenuta primero in Grado IT
    2017: Las Dunas Sant Pere Pescador
  • Bedenkt auch, wenn man im Urlaub ist schmeckt es meist anders, bzw besser.
    Ebenso beim Wein.
    Was haben wir schon, immer mal wieder, Wein aus dem Urlaub mitgebracht, der uns Zuhause weniger oder gar nicht schmeckte.
    Bzgl. Italien, war das Fleisch beim Metzger (nicht Discounter) weder besser, noch schlechter. Aber sehr schmackhaft, da anderst zubereitet und gegrillt, sowie verzehrt im Freien.
    Grüße aus de(r) Pfalz

    l---L--OlllllllO¬
    =~~~==oo==
    ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
  • ...ich bekomme hier in D auch gutes Fleisch....aber was die Italiener nicht auf die Reihe bekommen, ist ein vernünftiger Steak-Cut. Egal ob Rifi oder Entrecote, alles so dünn, wie mein kleiner Finger...da bringt das nachfragen nach unterschiedlichen Garstugen auch nix, weil das Fleisch schon beim berühren der Pfanne durch ist.....letztes Jahr bei Mama Maria hatte ich dann mal in der Küche gefragt, dass ich das Fleisch dick und Medium haben wollte...ich habe dann zwei dünne Scheibchen bekommen :evil: ..Carpaccio quasi :_whistling:
    ...zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.....
    ..............zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen...... X/
  • @'Libero

    Dann kennst Du das "Bistecca Fiorentina" nicht. Du musst mal in die Toscana und weiter in den Süden von Italien fahren, dort gibt es diverse Arten von Steacks, die nicht dünn sind und wie bereits weiter oben beschrieben von einer hervorragenden Fleischqualität sind.

    Gruss mayn
  • mayn schrieb:

    @'Libero

    Dann kennst Du das "Bistecca Fiorentina" nicht. Du musst mal in die Toscana und weiter in den Süden von Italien fahren, dort gibt es diverse Arten von Steacks,
    gut, Merk ich mir mal :ok ...wir waren allerdings in der Toscana, da gabs das nicht....lecker gegessen haben wir natürlich :P trotzdem

    C2989F5F-D564-4ED0-A58D-A4614AD238FB.jpeg

    7A0C7C50-7CCA-4F6E-948F-E438E834B563.jpeg7A0C7C50-7CCA-4F6E-948F-E438E834B563.jpeg

    ...wir waren mit Blicj auf Volterra nie besser und authentischer italienisch essen, wie bei Mama Maria
    ...zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.....
    ..............zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen...... X/
  • ...das sieht nicht lecker aus, was ist das?
    Wobei in Cola im "Da Pansa" am Gardasee haben wir lecker anzuschauendes feines Fresschen gehabt...
    wobei ich gern schaue, rieche und schmecke und beim Einkaufen auch meine Haptik einsetze
    coureur
    Quo Bartolus vendit mustum. Die Verschlagenheit des Fuchses, Die Wildheit der Katze, Sie sind in der Welt fähig Das Wasser aus der Tiefe zu trinken; Wer dies miteinander zu verbinden weiß Der kann mit mir durch die Welt gehen, Denn er kennt den Ort genau Wohin Bartolus den Most verkauft.
  • Coureur schrieb:

    ...das sieht nicht lecker aus, was ist das?
    ..war aber lecker, das beste italienische Essen, was ich je hatte. Das war Entrcote, einmal mit Gorgonzola...auch sonst war es top. Kleines Restaurant, 8 Tische, Mama kochte das, was die eigene Landwirtschaft oder die Flinte hergab, der Sohn im Service... Einsam auf eine Berg, Blick auf Volterra, öffnete nur, wenn 3-4 Tische reserviert waren...ich erinnere mich so gerne dran....

    11AB23F4-7641-409D-B9E0-8E5BF635F8B3.jpeg

    AC82A578-AB1C-4B9C-995A-436E45B5F447.jpeg

    98758D20-149D-4C84-9BCA-495FAC139132.jpeg

    6BD13B0C-3A45-48AC-B1F5-CED9891E4278.jpeg
    ...zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.....
    ..............zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen...... X/
  • ok. überzeugt....und für dich im Da Pansa das Wildschweinragout mit Bandnudeln zum niederknien :anbet:
    coureur
    Quo Bartolus vendit mustum. Die Verschlagenheit des Fuchses, Die Wildheit der Katze, Sie sind in der Welt fähig Das Wasser aus der Tiefe zu trinken; Wer dies miteinander zu verbinden weiß Der kann mit mir durch die Welt gehen, Denn er kennt den Ort genau Wohin Bartolus den Most verkauft.
  • Coureur schrieb:

    ok. überzeugt....und für dich im Da Pansa das Wildschweinragout mit Bandnudeln zum niederknien :anbet:
    coureur
    jetzt bekomm ich wirder Hunger...und dann der Grappa für Papa

    8A2AFFBF-17D4-4A03-9067-14B963295FB1.jpeg
    ...zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.....
    ..............zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen...... X/