Anzeige

Anzeige

Intelli Route CA8020 DVR

    • Intelli Route CA8020 DVR

      Hallo zusammen,

      da wir auch demnächst mit WW unterwegs sind, versuche ich mir schon mal einen Überblick über mobile Navigationsgeräte zu machen. In der Caravaning 1/2018 wurde das Intelli Route CA8020 DVR Testsieger.

      Meine Frage: ist Euch das bekannt und auch wirklich gut?

      Danke für Eure Antworten!

      Viele Grüße

      Stefan :0-0:
      Viele Grüße
      Stefan :w
    • Hallöchen,

      hat hier wirklich KEINER dieses Navi? ;( Ist das so ein Exot? Da frag ich mich ja, warum testet die Caravaning dann so ein Teil?

      Werde mal andere Testberichte suchen...

      Schönen Nachmittag

      Stefan
      Viele Grüße
      Stefan :w
    • Ist wahrscheinlich doch kein Exote.Nur bei den Campern noch nicht so bekannt wie im LKW Sektor.Der Entwickler ist Cobra Electronics mit Tochterunternehmen in Europa.Intelli Route verteibt LKW Flottenmanagment sowie Navigationsgeräte für LKW.Abnehmer sind Mercedes Volvo MAN Daf Scania Hymer,Concorde,Phönix ,Fritz Berger, Frankana u.s.w.Die haben da schon Erfahrung.Die Einstellungen für Caravan und Wohnmobil sind vielfältig.Berüchsichtigt werden die Abmessungen sowie Gewicht der Fahrzeuge für die Routenführung,Rückfahrcameraanschluss,eingebaute DVR-Unfall-Dashcam,eingebautes Wifi,Internetzugang,automatisches Kartenupdate lebenslang per Wifi,Anschlussmöglichkeit für ein Reifendruck Warnsystem,Life Traffic Stauwarner sowie Bluetooth Verbindung zum Smartphone.Das Gerät hat also einiges zu bieten.Wer wie ich schon mal mit dem Navi zu einem Tunnel geleitet wurde,welcher für den WW zu klein war weiss so ein Gerät zu schätzen .Da war es so eng,dass ich rückwärts zurück fahren musste.

      Gruss Parabol

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Parabol () aus folgendem Grund: Änderung

    • Parabol schrieb:

      Ich vermute beide Geräte sind mehr oder weniger gleich und nur der Name ändert sich.Welches Modell vom Snooper Ventura hast Du?Und wie lange ist es schon im Gebrauch?

      Gruss Parabol
      Das scheint in der Tat so zu sein.
      Wir hatten knapp vier Jahre das Ventura S5000 mit Kartenupdate, und wir waren damit sehr zufrieden.
      Dann habe ich es fallen gelassen, und das war es dann.
      Jetzt haben wir dieses hier:
      carguard.de/index.php?Ausstattung-18
      und wir sind sehr zufrieden mit dem Gerät.
    • Parabol schrieb:

      stolzer Preis für einen Fernseher
      TV haben wir noch nie beutzt.
      Setze ich den Preis für ein Update meines Festeinbaus im PKW in Relation, der dann noch nicht einmal aktuell ist, dann tut der "stolze Preis" nicht mehr besonders weh.
      Ein 7 Zoll Bildschirm und die Bildqualität ist auf jeden Fall schon mal ein Fortschritt.
      Im übrigen kenne ich kein Navi, daß nicht eigentlich überflüssigen Schnickschnack bietet.
    • Gimmund schrieb:

      VW bietet mittlerweile auch kostenlose, lebenslange Updates an.
      Man kann ja keinem verdenken, dass er dazu lernt.
      Ein netter Hinweis, der mir in Bezug auf meinen Festeinbau nichts nützt, denn vor zwei Jahren gab es dafür keine kostenlosen und lebenslangen Updates dazu.
      Außerdem rechnet sich die nicht festeingebaute Variante insofern, daß sie problemlos in mehreren Fahrzeugen genutzt werden kann.
    • Ich verfolge diese Thema mit Interesse,bitte zurück zur Anfangsfrage des Threaderstellers, weiß jemand ob man den Angaben des Herstellers Vertrauen kann, bzw. wie Serviceorientiert ist dieser Hersteller.
      Gruß Lois
      :0-0:


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alco ()

    • Das Intelli nutzt die seit Jahren beim Snooper Ventura bewährte Software.
      Mein jetziges Medion hatte am Anfang auch einen Fehler und wurde getauscht. Seit diesem Jahr mehren sich die Fehler.Das Gerät schaltet ab und muss neu resetet werden.Deshalb suche ich einen Ersatz.Mein Auto hat kein Bluetooth.Deshalb wäre so ein Navi für mich von Vorteil damit ich mein Handy an einer Freisprechanlage nutzen kann.

      Gruss Parabol
    • alco schrieb:

      weiß jemand ob man den Angaben des Herstellers Vertrauen kann, bzw. wie Serviceorientiert ist dieser Hersteller.
      Herstellerangaben zu vetrauen ist immer so eine Sache, und zuständig ist der Verkäufer! Hinterher ist man immer schlauer!
      Bei unserem ersten Snooper war nach zwei Monaten Gebrauch der Lautsprecher kaputt, d. h. alles andere funktionierte einwandfrei, aber ein stummes Navi nützt nicht allzuviel. (Möglicherweise war die Dame beleidigt, da wir oft anders als vogegeben gefahren sind. :D )
      Das Gerät zum Händler geschickt, und nach einer knappen Woche wurde ein neues geliefert.