Anzeige

Anzeige

Luftvorzelt - Ich bin überfordert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Luftvorzelt - Ich bin überfordert

      Hallo Zusammen,

      ich bin stolzer Besitzer eines Südwind FDK500.

      Ich möchte ich mir für kommende Saison ein Luftvorzelt zulegen, da wir doch öfters Wochenendtouren machen und mir hier nur das Sonnensegel, vor allem in der Übergangszeit, zu kalt ist.

      Jetzt freu ich mich über den Trend der Luftzelte und deren Verbesserungen in 2018, bin aber auch schlicht überfordert.
      Leider konnte ich dieses Jahr zum Caravan-Salon nicht hin und jetzt fehlt mir der Vergleich der unterschiedlichen Hersteller / System.

      Bisher war der Favorit das Kampa Ace Air 500 Modell 2018
      Jetzt sehen die Dorema Maribor, Outwell Tide 500 ... auch nicht schlecht aus.

      Kennt ihr Händler, bei denen die verschiedenen Modelle rum stehen?
      Auf die CMT kommen weder Kampa noch Outwell :thumbdown:

      Warum habt ihr euch für euer Luftzelt entschieden?
      Worin bestehen die Unterschiede der einzelnen Hersteller?

      Danke schon mal im Voraus.

      Tomy
    • Also Dorema ist sicher auf der CMT:

      Hier die Aussage vom Vertrieb :

      ..."Dorema ist auf der CMT natürlich vertreten. Ausgestellt werden das Maribor Air All Season, das Futura Air All Season, Magnum Air All Season und das Mistral Air All Season. Evtl. ändert sich die Aufstellung noch da wir gerade an den letzten Planungen sind..."
    • Hallo,

      also Kampa kann man sich auf jeden Fall bei Obelink anschauen. Auch haben die ihre eigenen Luftzelte und die von Outwell vor Ort.

      Wie haben uns für ein Kampa Motor Rally Air 330 XL entschieden.
      Im Vergleich zu den Outwell und Obelinkeigenen

      Von der Größe reicht und das voll und ganz und wir brauchen zum gemütlichen Aufbauen inklusive Tisch und Stühle für fünf eine halbe Stunde.
      Uns war gerade das schnelle Auf- und Abbauen sowie kein rumgewurschtel mit Gestänge wichtig.

      Grüße
      Markus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MarkusME ()

    • Tomy020 schrieb:

      Hallo OnkelR,

      ja, das hab ich im Ausstellerverzeichnis von der CMT schon gesehen.
      Danke für die Info, dass die alle ihre Luftzelte mitbringen. Hätte ich nicht erwartet.
      Wie kommst Du dann auf deinen Aussage?! Ich warte mal ab was der Kampa Vertriebler noch sagt, kanns mir aber echt nicht vorstellen. Zumal die durch fast jede Dorfmesse Touren
    • OnkelR schrieb:

      Tomy020 schrieb:

      Hallo OnkelR,

      ja, das hab ich im Ausstellerverzeichnis von der CMT schon gesehen.
      Danke für die Info, dass die alle ihre Luftzelte mitbringen. Hätte ich nicht erwartet.
      Wie kommst Du dann auf deinen Aussage?! Ich warte mal ab was der Kampa Vertriebler noch sagt, kanns mir aber echt nicht vorstellen. Zumal die durch fast jede Dorfmesse Touren
      Hab nix im CMT-Austellerverzeichnis gefunden.
      Aber, wenn sie durch einen Importeur / Händler vertreten werden, finde ich auch nichts.

      Danke für die Info. Da lohnt es sich ja doch auch die CMT zu gehen...
    • Unsere Erfahrungen mit dem Anfang 2015 gekauften Dorema MagnumAir 390 AllSeason:

      Aufbauzeit (ich alleine) unter 30 Minuten

      Gewicht: 24,5kg, mindestens 10kg leichter als ein vergleichbares Zelt mit Gestänge

      Aufpumpen der Schläuche: Den Kompressor aus dem Auto zu holen und anzuschließen dauert länger als das Aufpumpen. ca. 10 Hübe mit der mitgelieferten Handpumpe für die großen Schläuche, die kleinen entsprechend weniger.

      Aufgebaut: mehrere Male in 2015, davon einmal über 2 Monate stehen lassen. Fast kein Luftverlust, 2 Elemente wurden nach ca. 4 Wochen ein wenig nachgepumpt.
      Wind/Sturm: Die Luftschläuche drücken sich bei extremen Böen etwas nach innen und stellen sich dann sofort wieder in Ihrer ursprünglichen Position auf (Ein Zelt mit Gestänge wäre in diesem Moment kaputt!)

      In 2016 auf der Reise genutzt und auch wieder über einige Monate Im Sommer fest aufgebaut stehen lassen. Alles OK, Zelt ist nach wie vor einwandfrei.

      Schläuche können bei einem evtl. Defekt mittels Reisverschlüssen entnommen und repariert oder ersetzt werden.

      Vielleicht gibt es tatsächlich irgendwelche Nachteile. Bisher konnte mir noch niemand einen haltbaren Nachteil nennen oder entsprechend Begründen.

      13.7.17
      Auch in 2017 im Italien Urlaub 3 Wochen am Stück aufgebaut, Zelt ist nach wie vor wie Neu, keine Probleme.
      Gute Unterhaltung im Wohnwagen-Forum wünscht:
      Holger & Familie ;)


    • Tomy020 schrieb:

      OnkelR schrieb:

      Tomy020 schrieb:

      Hallo OnkelR,

      ja, das hab ich im Ausstellerverzeichnis von der CMT schon gesehen.
      Danke für die Info, dass die alle ihre Luftzelte mitbringen. Hätte ich nicht erwartet.
      Wie kommst Du dann auf deinen Aussage?! Ich warte mal ab was der Kampa Vertriebler noch sagt, kanns mir aber echt nicht vorstellen. Zumal die durch fast jede Dorfmesse Touren
      Hab nix im CMT-Austellerverzeichnis gefunden.Aber, wenn sie durch einen Importeur / Händler vertreten werden, finde ich auch nichts.

      Danke für die Info. Da lohnt es sich ja doch auch die CMT zu gehen...
      Also Kampa ist auch da :)
    • Wenn du dich über Luftzelte informieren möchtest dann empfehle ich dir camping-trend.de von Wolf-Steffen Schau. Ich habe dort eine gute Beratung bekommen und unser Kampa Ace Air 400 da gekauft. Eine Übersich t fast aller Luftvorzelte hat er auch.
      Auch die Facebook-Gruppe Luftzelte-Camper ist prima. Da bekommst du Erfahrungen aus erster Hand von den Besitzern. Die Vertreter der Hersteller sind dort ebenfalls präsent.
      Viel Erfolg!

      Frank
    • Moin.

      Nur weil ich es gestern durch Zufall bei Obelink auf der Seite gesehen habe und es hier reinpasst, dieser Link zu den Aktionen. Luftvorzelte von Kampa mit angeblich ordentlich Rabatt. Wie niedrig die Preise wirklich sind, kann ich nicht beurteilen. Ich habe mich mit solchen Zelten noch nie beschäftigt.
      Gruß
      Tosche

      ...das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke!!!

      RUT Nds 2018
      Schön war es!

      Reisebericht Südschweden 2017


      [IMG:https://images.spritmonitor.de/643346_5.png]
    • In der Tat eine schwierige Entscheidung.
      Bin nach gut 3 Jahren abwarten, zögern und Hinausschieben beim Dorema Contura 440 gelandet.
      War zuvor auf Ausstellungen, auch in Düsseldorf, mit Ausschlag hat an Ostern die Augenscheinnahme bei einem Modell gegeben (Contura), was ich nicht auf der Liste hatte (auf CP).
      Sprich mit Campern die du triffst.
      War eigentlich zuvor fest auf Kampa Air eingeschossen, aufgrund des Tröts hier.
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • Ich hatte mir auf der Messe vor 2 Jahren alle Luftvorzelte vorführen lassen.
      Auf Abbau usw.
      Schlussendlich bin ich bei Kampa ( Ace Air 500) hängen geblieben.
      War qualitativ das beste, aber wie gesagt sind auch wieder 2 Jahre her.
      Probier's mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit ......

      MfG
      Gordon
    • Hallo,

      Wir haben auch einen Südwind 500 FDK und haben uns letztes Jahr für das Kampa Rally AIR Pro 390 Plus entschieden.

      Das passt sehr gut an den Wowa.

      Das Problem ist die gerade Kederlänge die du benötigst. Soviel ich weiss, benötigt das Ace Air 500 eine gerade Kederlänge von 5,50m. Da kommst du mit dem 500 FDK net hin.

      Gruss
      Silke
      vorzelt.jpg
      :0-0:
    • Crimson schrieb:

      in Sachen Kampa und Rabatt... das ist ähnlich wie bei Dorema, die sogenannten Listenpreise sind reine Mondpreise, die zahlt man nie (immer >20% drunter). Bei Dorema schließt direkt an die aktuelle Jahreszeitenaktion die nächste an, mit identischen (!) Preisen, bei Kampa ist es ähnlich außer dass die "Aktionen" keine Namen tragen.
      Wenn man etwas wirklich günstiger kriegen kann, dann Vorjahresmodelle.
      Wer in der Haupsaison also im Frühjahr shoppen geht, zahlt leider die „Mondpreise“ - Camping boomt, das ist gerade nicht mehr feierlich....
      Bei den Luftzelte kommen noch die Umsteiger dazu :_whistling:
    • knausine schrieb:

      Hallo,

      Wir haben auch einen Südwind 500 FDK und haben uns letztes Jahr für das Kampa Rally AIR Pro 390 Plus entschieden.

      Das passt sehr gut an den Wowa.

      Das Problem ist die gerade Kederlänge die du benötigst. Soviel ich weiss, benötigt das Ace Air 500 eine gerade Kederlänge von 5,50m. Da kommst du mit dem 500 FDK net hin.

      Gruss
      Silke
      vorzelt.jpg
      Hallo Knausine,

      ich brauch 5m und habe (gemessen) 4,80m. Dachte, wie immer im Leben, kommts auf die 20cm nicht an.
      Das Rally Air Plus hatte ich auch gesehen. Bin davon abgekommen, da das Klo-Fenster abgedeckt ist und man nicht mehr lüften kann?


      @All: Danke für die Erfahrungsberichte.
      Facebook bin ich nicht mehr, somit auch kein Zugriff auf die Gruppe.
      Ich schau mir das ganze mal im Januar auf der CMT an.

      P.s.: Ich wäre einer von den "Blöden" welche den Listenpreis gezahlt hätte, da ich einfach online bestellt hätte. Daher - Nochmals vielen Dank.

      Viele Grüße aus dem weißen Schwabenländle...