Anzeige

Anzeige

CampingIN Pineta Umag / Savudrija

    • CampingIN Pineta Umag / Savudrija

      Hallo ihr Lieben und in frohes, neues Jahr!
      Wir möchten im August zum ersten Mal mit unserem Wohnwagen nach Kroatien fahren und haben den Platz CampingIN Pineta Umag / Savudrija im Auge und auch schon ein Angebot bekommen für Platz Nr. 40
      Wer von euch war denn schon einmal da und kann mir aus Erfahrung berichten, wie der Platz ist, was z.B. Lautstärke, Sauberkeit der Sanitäranlagen, etc angeht?
      Ich bin für jeden Bericht und Hinweis und vielleicht sogar Fotos sehr dankbar!
      Liebe Grüße, Steffy
    • Hallo,

      diesen Platz hatten wir schon 2x gewählt und waren jedes mal zufrieden. Ist ein ruhiger Platz mit sehr sauberem Wasser und ohne steile Wege.
      Für uns käme jedoch kein Stellplatz auf dem Bereich des Leuchtturms in Frage. Dieser Platzbereich ist ohne Schatten und Sanitär im Container untergebracht.
      Wir waren bisher nur im "alten" Platzteil. Hier ist es einfach "gemütlicher" mit Schattenplätzen und schönerem Zugang zum Meer; dieser ist allerdings zum Teil schon sehr felsig und man muss aufpassen.
      Möchte man mal weg vom Platz ist das Auto zwingend notwendig um nach Umag oder so zu kommen. Fußläufig ist nichts groß zu erreichen. Mit dem Rad auch nur über enge Hauptstraßen.
      Für den Hundesparziergang gab es eine prima Strecke am Hotel vorbei zu einer großen Wiese...bisher das idealste in Kroatien.
      Unser Fazit: wer Ruhe sucht, prima Platz. Man ist allerdings am Platz "gefangen" und muss, mit dem Auto los um mal was anderes zu sehen oder Essen zu gehen.
    • Hallo,
      Wir können uns Macianer nur anschließen. Wir waren letztes Jahr Pfingsten für eine Woche dort. Waren auch auf dem alten Platzteil in der Nähe der Hundezone in erster Reihe. Ein schön ruhiger Platz mit ordentlichen Sanitärs. In den neuen Teil am Leuchtturm würde ich auch nicht gehen und ohne Auto geht tatsächlich nicht viel. Wir sind manchmal in den kleinen Ort gelaufen, aber wenn es extrem heiß ist, würden wir uns das sparen. Bei "Oma Jola" haben wir lecker Olivenöl direkt vom Erzeuger gekauft und auch eine Führung durch die Produktion erhalten. Große Supermärkte nur mit dem Auto zu erreichen. Kleiner Supermarkt am Platz. Semmeln waren morgens sehr schnell ausverkauft - vielleicht lag es aber auch daranm dass der ganze Platz noch nicht richtig "offen" war. Die Bar öffnete erst am Ende der ersten Ferienwoche. Umag fanden wir nicht sehr reizvoll, wir waren lieber in Novigrad.
      Bei Fragen einfach gerne melden.
      Grüße
      Uli
    • Hallo ,

      muss garnicht mehr dazu schreiben. Genauso wie von meinen Vorschreibern beschrieben, waren im Juni 2017 dort. Es war ein sehr schöner Urlaub. Fahren dieses Jahr genau dort wieder hin, allerdings nicht zu Leuchtturm (Sanitär). Ihr macht keinen Fehler und Hundi ist auch zufrieden.

      Gruß Micha