Anzeige

Anzeige

e-Go Plug and Play-Mover

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Der Unterschied zum plug and play:

      Leistungsmäßig: je nach Ausführung ist fast Null

      Die Batterie muss bei herk. AKKUS im Inneren verbaut werden, unter dem Bett ne Batt?

      Es muss gebohrt werden.

      Gewichtzunahme durch fest verbaute Komponenten im Wowa

      Bei der mech. Ausführung: Kurbeln statt einfachem Anschwenken

      Gleich:

      Die Montage der "Moverachse" Der Unterschied ist Null.

      Vorteil beim Reich: Für nur ein paar 100€ mehr automatisches Schwenken, wobei das Anschwenken per Totpunktnocken je nach Laufburschengang Sohnemann schneller geht.

      Kundendienst ist beim purple line ego plug and play auch ok, beim Reich bestimmt auch.

      Einem zu kleinen Akku würd ich nicht noch einmal nehmen, Yellow Top mit 48 Ah passt aber gut.

      Mach es so, wie es für Dich besser ist!

      Gruß
      Michael
    • Benutzer online 1

      1 Besucher