Anzeige

Anzeige

Land Rover Discovery Sport als Zugfahrzeug?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Zwischen einem Range Rover mit V8 Diesel und einem Discovery Sport mit dem Vierzylinderchen liegen Welten. Selbst ein Discovery ohne Sport ist ein ganz anderes Auto als der Discovery Sport, auch wenn in beiden der gleiche Motor angeboten wird.
      ---------------------------------------------
      Grüße vom Strelasund, Iguacu.
    • Iguacu schrieb:

      einem Discovery Sport mit dem Vierzylinderchen liegen Welten
      Na gut,

      aber wer hat ein Vierzylinderchen? Wenn Du Dir die Mühe gemacht hättest die Beiträge zu lesen, dann wäre Dir ganz sicher aufgefallen, daß ich von einem 3 ltr. Sechszylinder spreche. Und auch wenn der Achtzylinder bestimmt noch ein paar (?) Liter mehr Öl faßt (muß ich mal recherchieren), dann doch nicht für 250 Euro? Und wenn ich ein "Vierzylinderchen" bewege, dann wird der Ölwechsel halt etwas günstiger.


      kaindl schrieb:

      das sollte man immer vorher klären
      Logisch, ich tanze da ja nicht mit 10 Litern Öl an und sage "nun macht amale". Das ist vorher geklärt. Und Preise für Altölentsorgung? Das dürfte ja wohl ein Witz sein. Wenn ich mein Öl mitbringe, weil die Werkstatt ihre Verkaufschance durch mangelhafte (übereifrige) Preiskalkulation vertan hat, dann entsorgt er entweder kostenlos oder er hat (s)einen Kunden verloren. Klar wird das im Vorfeld alles abgesprochen und ist für beide Seiten transparent.


      Gruß
      Humphrey
      Gruß
      Humphrey
    • Humphrey schrieb:

      Iguacu schrieb:

      einem Discovery Sport mit dem Vierzylinderchen liegen Welten
      Na gut,
      aber wer hat ein Vierzylinderchen? Wenn Du Dir die Mühe gemacht hättest die Beiträge zu lesen, dann wäre Dir ganz sicher aufgefallen, daß ich von einem 3 ltr. Sechszylinder spreche. Und auch wenn der Achtzylinder bestimmt noch ein paar (?) Liter mehr Öl faßt (muß ich mal recherchieren), dann doch nicht für 250 Euro? Und wenn ich ein "Vierzylinderchen" bewege, dann wird der Ölwechsel halt etwas günstiger.

      Gruß
      Humphrey
      Ich habe mir tatsächlich die Mühe gemacht und sogar die Überschrift des Threads und den Eingangsbeitrag gelesen und gemerkt !
      Es wird nach Erfahrungen mit dem Discovery Sport gefragt. Und da helfen Werkstatt- bzw. Ölwechselkosten für den Range mit V8 oder den Discovery (ohne Sport !) mit V6 kaum, um nicht zu sagen gar nicht, weiter, da sich diese Autos mindestens ein bis zwei Klassen weiter oben bewegen.
      Auch wirst Du im Discovery Sport weder den V8 aus dem Range noch den V6 aus dem Discovery finden, sondern nur die alten 2,2l in älteren Gebrauchten und die neuen 2,0l Diesel in jüngeren Fahrzeugen.
      ---------------------------------------------
      Grüße vom Strelasund, Iguacu.
    • Ich war allerdings auch etwas verwundert, dass bei Anfrage zum Discovery Sport munter über Discovery und Range Rover berichtet wurde. Das ist ja Äpfel mit Kartoffeln vergleichen.
      Den Disco Sport hatte ich auch anfangs mit "auf dem Zettel". Da er aber zu leicht ist und es nur eine Panoramascheibe und kein Schiebedach gab, war er bei mir raus.
      Den Disco Sport würde ich allenfalls mit Pendants von Hyundai, Kia vergleichen. Ford Kuga oder VW Tiguan z.B. sind schon wieder kleiner.
      Eigentlich fand ich ihn mal wohltuend anders aber die Defizite und der Preis nach Konfiguration waren dann der Knock out.

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Iguacu schrieb:

      Ich habe mir tatsächlich die Mühe gemacht und sogar die Überschrift des Threads und den Eingangsbeitrag gelesen und gemerkt !
      Dann hast Du ja sicherlich bemerkt, daß ich den (meinen) Disco 4 erst eingebracht habe, als die Frage auftauchte, ob die größeren Modelle Harnstoff haben. Und das konnte ich bejahen.
      Und dann habe ich die Inspektions(Wartungs-?)kosten von 2.000 € angezweifelt. Wobei da richtigerweise zwischen Inspektion und Wartung unterschieden werden müßte. Wenn bei der genannten Inspektion/Wartung natürlich ein Satz Bremsscheiben mit Bremsbelägen und was weiß ich sonstenoch dabei gewesen ist, dann könnte der Preis sogar hinkommen.
      OK, ist natürlich alles OT. Aber, der Disco Sport sollte, zumindest in der Theorie, nicht teurer als der Disco 4 bei den Inspektionskosten sein. Und da hätte man zumindest mal eine Hausnummer. Daß ich zu dem Sport und dessen Zugeigenschaften nichts aus eigener Erfahrung sagen kann, hatte ich erwähnt. Wenn ich das richtig erinnere, hat da nur einer was dazu gesagt. Und nein, ich lese jetzt nicht noch einmal :) .

      Katsegler schrieb:

      Ich war allerdings auch etwas verwundert, dass bei Anfrage zum Discovery Sport munter über Discovery und Range Rover berichtet wurde. Das ist ja Äpfel mit Kartoffeln vergleichen.
      S.o. Wir sind halt etwas vom absoluten Wege :anbet: der Frage abgekommen. Hoffe, daß der TE jetzt nicht total konfus ist und die getätigten Äußerungen sehr wohl einordnen kann. Soooo viele Sport-Fahrer scheint es ja nicht zu geben.


      Gruß
      Humphrey
      Gruß
      Humphrey
    • Humphrey schrieb:

      Dann hast Du ja sicherlich bemerkt, daß ich den (meinen) Disco 4 erst eingebracht habe, als die Frage auftauchte, ob die größeren Modelle Harnstoff haben.
      Dann wars wohl meine Schuld, die "größeren" hab ich eingebracht, allerdings die größeren Diesel im Sport gemeint, nicht die größeren LR-Modelle ;)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher