Anzeige

Anzeige

Campingplatz mit Hallenbad für Kinder, Ausflugsmöglichkeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Almi schrieb:





      Der näher zur Therme gelegene Campingplatz "Auf dem Simpel" hat Stellplätze vor der Schranke und der noch näher zur Therme gelegene am Ortsrand von Soltau gelegene Campingplatz "Röders Park" hat sehr gute Bewertungen.
      Wir waren früher mit den Kindern oft auf dem Südseecamp. Sicherlich einer der besten Familiencampingplätze in Deutschland !!!
      Die Geräusche von den Truppenübungsplätzen sind längst nicht mehr so heftig wie früher.
      Heute fahren wir noch einmal jährlich in die Heide zum Röders Park. Da würde ich aber mit Kindern nicht hinfahren.

      Gruß
      Vielcamper
    • mft schrieb:

      Munster (Wehrtechnikmuseum) ...
      ... Allwetterbad in Munster (Hallenbad) : Mit Kinderbereich sowie großer Tunnelrutsche.

      Das Freilichtmuseum am Kiekeberg in den Harburger Bergen bietet als Ausflugsziel für alle Altersgruppen etwas. In den Ferien gibt es Sonderaktionen. Dort sind viele, alte Schlepper aus der Region in einer Sammlung zu sehen.
      Einen gut restaurierten, alten Trecker kann man auch beim Cafe Bockelmann in Oberhaverbeck angucken. Von dort aus ist man gleich mitten im Heidegebiet zum Spazierengehen.
      Auf dem eventuellen Weg nach Lüneburg liegen an der B209 die Rehrhofer Heide mit dem großen Wacholderwald, das Hofcafe in Etzen mit kleinem Bauernhofmuseum und einer leckeren Forellenräucherei kurz vor Amelinghausen. Sehr lecker.
      Unweit ist die zweitgrößte Quelle Niedersachsens in Schwindebeck mit der schönen Schwindebecker Heide/ Heidepanoramaweg mit überdachten Picknickplätzen in kleinkinderfreundlichem Abstand untereinander und einem neu eröffneten, kleinem Cafe in der Nähe.

      Leider hat sich im Falle einer Notsituation Folgendes geändert: Das Krankenhaus in Soltau hat keine chirurgische Abteilung mehr. Die nächsten Möglichkeiten sind nun bissel weiter rundum in Walsrode, Winsen/Luhe, Rothenburg und Lüneburg erreichbar. Hoffentlich braucht Ihr sie nicht! Alles Gute.
      ...wenn der Wasserkessel flötet, ist Urlaub.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher