Anzeige

Anzeige

Wir sind auf den Hund gekommen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Nein das ist ein separater T-Hering ( mit einer länge von 30cm ) der nichts mit einer Zeltbefestigung zu tun hat.

      Sollte mein Schäfi da mal wie du schreibst ( eines überraschendes Falles ) wirklich anziehen dann reißt er nur den Hering heraus und das Zelt bleibt stehen.

      Hoffe ich :D
      Grüße aus Bayern Dieter

      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
    • ....oder er pelzt mal mit Schmackes um die Ecke auf einen frei laufenden Besucherhund zu (wie unser Riese) und verbiegt dir reperaturresistent die Eckstange ;)
      VG Astrid und lesend auch der Heiko :0-0:

      Man lebt ruhiger, wenn man: Nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
    • Zu der Spirale vom Peter kann ich nur sagen, dass das Ding einsame Spitze ist. Ich hab das Teil bisher in jeden Untergrund bekommen, notfalls mittels Verlängerung zum Reindrehen. Hält bombenfest, mein 3 Kilo Zwerg hat da keine Chance.
      Es hing aber auch schon ein 26 Kilo schwerer Hund dran, völlig sicher.
      Lg Alex
    • Habt Ihr alle reißende, randalierende und marodierende Bestien?

      Wir haben die Schraube eigendlich nur, damit es nicht schleichend zum fremdkuscheln abdriftet oder sich bei den Nachbarn mit Dackelblick vor den Grill setzt. Wenn er an der Leine ist, weiß er das Ruhe angesagt ist. Kinder findet er toll, die pöngeln einen, spielen mit ihm und lassen reglmäßig was zu fressen fallen. Der Schleimer rollt sich dann direkt auf den Rücken und macht auf putzig. Ich habe eher das Problem fremde Kinder vom Hund wegzuhalten oder diesen zu erklären das man Frauchen / Herrchen vorher fragt und wie man sich einem Tier nähert. Meinen eigenen Kindern habe ich dass auch beigebracht.

      Klar verstrickt es sich mal um Abspannungen, Tisch- und Stuhlbeine, da er aber nicht wie eine angeschossene Wildsau abgeht nur weil jemand mit oder ohne Hund an unserer Parzelle vorbeikommt ist das in der Regel unproblematisch.

      Die Leine haben wir auch schon an Baum, der Felge, Deichsel oder den Haltegriffen festgemacht, weil es dann mit dem Schatten- oder Freßplatz besser klappte. Nicht weil wir die Befürchtung hatten, dass er ansonsten randalierend über den Platz brettert oder den Kollegen ans Zelt pisst - letzteres macht er nur auf Befehl.

      Wir haben jetzt 5 1/2 Jahre an und mit unserem Hund gearbeitet und machen dass jeden weiteren Tag bis wir auseindergehen, er ist von Welpe an mit auf Campingplätze gefahren und weiß ganz genau wie er sich da verhalten soll. Manche Dinge regelt man über Erzeihung und nicht über Pflöcke, Pfosten und Leinen. Und wenn der eigene Hund abgeht wie ein Zäpfchen nur weil jemand vorbeikommt oder nur "die Parzelle verteidigt" oder stundenlang bellt hat man ein Problem dass man mit einer Schraube im Boden eh nicht gelöst bekommt.
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL
      De wijde Blick, Renesse NL, 2x ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmann D, 2x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 2x
      Demnächst:
      Camping Südstrand, Fehmarn D
      Ferienpark Leukermeer, Well NL
    • Da hast Du recht, auf fast allen CP herrscht aber Leinenzwang und dafür find ich die Spirale( Schraube) super.
      Mein Hund ist auch meist ganz lieb und macht immer auf ganz niedlich.
      Gegen aufdringliche Kinder gibts den bösen Blick vom Herrchen :lol:
    • Deichpiraten schrieb:

      Habt Ihr alle reißende, randalierende und marodierende Bestien?
      Ne :D , mit Sicherheit nicht! Aber unsere Schmusebacke ist erst ein Jahr alt und als spätreife Rasse noch mitten in der Erziehung.
      Da kann es schon mal vorkommen, dass sie wie eine Wilde abgeht weil der vorbeigehende Hund wie ein toller Spielkamerad aussieht.
      Und dann war es ihr auch egal ob da Stühle, Tische usw. zwischen ihr und dem potentiellen Kumpel sind.
      Also nicht aggressiv aber noch unüberlegt.
      Bellen haben wir unseren Hund das erste mal gehört,da war sie ca 9 Monate alt 8o wir dachten schon, sie kann das nicht.
    • Bei Tessa war das früher einfach: Autotür auf, Tessa raus, fertig. Fräuleinchen wusste immer ganz genau, wie groß meine Parzelle ist, und wo die LIEBEN Nachbarn wohnen, die man besuchen darf zwecks
      IMAG0057.klein.jpg 8|

      Bei Abby ist das was anderes, nix Spanischer Schmusehund sondern Bosnische Wuselguselbracke :love: , wobei JEDER vorbeilaufende Hund auf dem CP lautstark "begrüßt" wird :S , und JEDER, wirklich JEDER Mensch darf sie sofort und ausgiebig kraulen und schmusen :rolleyes: ... ich habe da kein Problem mit, wenn ich was abschreckendes gewollte hätte wäre es ein Doggo Argentino geworden :motz: , mir ist aber ein lieber Kampfschmuseköter lieber als eine zähnefletschende Bestie :xwall:

      Ich hatte Tessa immer früher wenn ich mal zum Waschhaus ging kurz an einer leichten Surferleine festgemacht, die hat nie was angeknabbert.

      Der erste Versuch Surferleine + Abby endete in einem Desaster :cursing: , nun habe ich eine 3mm ummantelte Stahlleine an der Bodenschraube. Zusätzlich ist auch noch der 25m Hundezaun dabei, dann kann sie ohne Behinderung frei rumwuseln, denn: Sie ist ein KNOTENKÜNSTLER!!! :xwall:

      PS: Stahlleine oder Surferleine IMMER NUR am Geschirr, NIEMALS am Halsband!!! :cursing: :cursing: :cursing:
      Gruß,
      Michael und Abby *Pfotenabdruck* wohnwagen-forum.de/gallery/ind…82e4bd44a6c7ab0ce16a43a84
      --
      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      "Früher war wahrlich nicht alles besser, aber vieles war früher gut und das wäre es auch heute noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!"
      (Zitat: Jochen Malmsheimer)
    • Unsere kann auch beides "Schmusi " und " Kampftoele " und Abby ist Rassist. Hunde mit platter Schnauze geht mal gar nicht und manche Männer auch nicht.
      Wir arbeiten dran,aber unsere hatte schon 4 Vorbesitzer. Da ist einiges schiefgelaufen.
      Wir machen sie am Wowa auch nur mit kurzer Leine fest und lassen sie auch nicht unbeaufsichtigt.
    • Deichpiraten schrieb:

      Habt Ihr alle reißende, randalierende und marodierende Bestien?

      Wir haben die Schraube eigendlich nur, damit es nicht schleichend zum fremdkuscheln abdriftet oder sich bei den Nachbarn mit Dackelblick vor den Grill setzt. Wenn er an der Leine ist, weiß er das Ruhe angesagt ist. Kinder findet er toll, die pöngeln einen, spielen mit ihm und lassen reglmäßig was zu fressen fallen. Der Schleimer rollt sich dann direkt auf den Rücken und macht auf putzig.
      Komisch
      Wenn ich das so mache , bekomme ich nie etwas.
    • DieselMitch schrieb:

      Bei Tessa war das früher einfach: Autotür auf, Tessa raus, fertig.
      Tja DieselMitch das ist bei mir nicht anders ,, mit beiden Hunden ,, aber es ist nun mal Leinenpflicht und das muss ich akzeptieren.

      Meinen Schäfi interessiert es nicht wenn ein anderer Hund vorbeigeht , selbst wenn dieser zu uns herbellt steht er nicht mal auf.

      Was er halt nicht mag ist oder sind Parzellenlatscher - wie sein Herrchen halt auch. :thumbsup:
      Grüße aus Bayern Dieter

      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
    • ali1966 schrieb:

      Deichpiraten schrieb:

      Habt Ihr alle reißende, randalierende und marodierende Bestien?

      Wir haben die Schraube eigendlich nur, damit es nicht schleichend zum fremdkuscheln abdriftet oder sich bei den Nachbarn mit Dackelblick vor den Grill setzt. Wenn er an der Leine ist, weiß er das Ruhe angesagt ist. Kinder findet er toll, die pöngeln einen, spielen mit ihm und lassen reglmäßig was zu fressen fallen. Der Schleimer rollt sich dann direkt auf den Rücken und macht auf putzig.
      KomischWenn ich das so mache , bekomme ich nie etwas.
      Fehlt das richtige Halsband?

      Halsband.gif
      Was muss ein Caravan aushalten?
      Gibt es für Camper ein besseres Kabel als der Typ H07RN3x2,5
      Bußgelder bei Überschreitung der Stütz- oder Anhängelast
      Es kommt im Leben nicht darauf an, wie viel man hat, sondern wie wenig man braucht.
      "Es ist nur möglich, den Beweis zu erbringen,
      das etwas falsch ist. Aber es lässt sich nie letztgültig beweisen, das etwas wahr ist
      " --->K.-R.-Popper<---
      ;( ;( ;( Unser täglich Bier bringt uns um ;( ;( ;( Geht‘s auch mit Brot :D :D :D
    • Die Highlander schrieb:

      oder er pelzt mal mit Schmackes um die Ecke auf einen frei laufenden Besucherhund zu (wie unser Riese) und verbiegt dir reperaturresistent die Eckstange
      Bis jetzt eigentlich nicht , in Kroatien laufen viele Streuner rum und auch die interessieren ihn nicht.

      Aber wie gesagt : bis jetzt
      Grüße aus Bayern Dieter

      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
    • @ali1966 der Trick ist: lieb kucken und mit dem Schwanz wedeln

      Bilder im Kopf
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL
      De wijde Blick, Renesse NL, 2x ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmann D, 2x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 2x
      Demnächst:
      Camping Südstrand, Fehmarn D
      Ferienpark Leukermeer, Well NL
    • Dieter1958 schrieb:

      DieselMitch schrieb:

      Bei Tessa war das früher einfach: Autotür auf, Tessa raus, fertig.
      Tja DieselMitch das ist bei mir nicht anders ,, mit beiden Hunden ,, aber es ist nun mal Leinenpflicht und das muss ich akzeptieren.
      Leinenpflicht herrscht(e) angeblich :S auf dem Platz auch, schien aber keinen zu interessieren.

      Tessa war soweit sozialisiert, dass sie die Parzellengrenzen anhand der Büsche akzeptierte, vom Platzbesitzer gab es damals mal den halboffiziellen Segen ohne Leine auf meiner Dauerparzelle rumzulaufen, Abby ohne Leine würde aber die gesamte Kaninchenpopulation auf dem CP zusammen brechen lassen, Bracke halt :_whistling:

      Dumm nur, wenn auch der Platzbesitzer seine eigenen strengen Vorgaben nicht wirklich überwacht resp. überwachen lässt ... in 2017 bin ich einmal von einer losgerissenen dänischen Dogge auf dem Platz vom Fahrrad geholt worden (Frauchen meinte die Dogge mit zwei Fingern hinter dem Halsband halten zu können :xwall: :xwall: ), die wollte wohl Abby verfrühstücken :cursing: , und zweimal hatte ich solche "Fußhupen" zwischen Vorderrad und Kette.

      Aber mal BTT, hat jemand fellbesetzten Familienneuzugang anzumelden? [IMG:https://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/e035.gif]
      Gruß,
      Michael und Abby *Pfotenabdruck* wohnwagen-forum.de/gallery/ind…82e4bd44a6c7ab0ce16a43a84
      --
      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      "Früher war wahrlich nicht alles besser, aber vieles war früher gut und das wäre es auch heute noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!"
      (Zitat: Jochen Malmsheimer)
    • Als ich noch große Hunde hatte, habe ich Leinen mit Ruckdämpfern benutzt. Selbst der bravste Rotti kann von Dritten in die Situation gebracht werden, dass er aufspringt oder einen Satz zur Seite macht. Wenn man dann gerade am anderen Ende hängt und es nicht mehr verhindern kann, bekommt mancher gute Flugeigenschaften. Mit Ruckdämpfer und Geschirr kontrolliert man das Tier viel besser.

      Bei uns waren die Ursache mehrmals überschwengliche Labbis, die freilaufend unter die Hunde schlidderten, Kinder die mit Fahrrad in die Leine fuhren, ein Jogger, der um eine Hausecke in uns hineinlief, ganz oft auch tief fliegende Heißluftballons aus einem Club in der Nähe, die genau über uns Gas gaben.

      Meine Leinen haben so einen Ruckdämpfer wie oben verlinkt, aber fest eingebaut. Das ist auch immer vorteilhaft, wenn man einen schweren Hund mal kurz anbinden will. Für sehr starke Hunde sind die üblichen Anlegepflöcke übrigends nichts.
      Viele Grüße, Christiane

      Pessimisten sind Menschen, denen der Stein vom Herzen mit Sicherheit auf den Fuß fällt.
    • Also ich habe gestern beim Fressnapf eine 3m lange Leine von Anione gekauft, die hat zwar keine Handschlaufe und nur unten den Karabiner dran, dafür hat sie Reflektorstreifen und ist super leicht. Am Führende habe ich jetzt eine Handschlaufe hingeknotet, die noch fester wird, wenn da noch paarmal dran gezogen wurde, die kommt dann an den Sturmanker ... dann werden wir auf dem Kleinenzhof und Luginsland mal schauen, wie es so ist... an Pfingsten fahren wir nach Holland, da ist der erste Stopp beim großen "O", und dann werden wir da uns noch ausstatten, falls nötig...

      Selbstverständlich wird unser Hundi in solchen Fällen am Geschirr angeleint, nicht am Halsband ... sowas dürfen wir lt. Hundeschule eh nicht verwenden ... außer zu "Dekozwecken". Da die Töle aber nicht weiblich ist, kommt auch kein Schnickschnack an den Hund.

      Das mit dem Dämpfer ist noch eine tolle Ergänzung ... Danke Christiane!
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK
    • Das ist aber intolerant. Wer weiß ob Eurem Rüden nicht ein pinkes Mäntelchen mit Glitzersteinen gefällt - Geschmacksrichtung Ente.

      P.S. ich habe gegoogelt, hätte ich nicht tun sollen

      Hund - Mäntelchen - pink

      rebloggy.com/post/funny-animal…nny-dogs-pugs/43730412145

      dogszone.de/wintermantel-fuer-…-pink-paw-girls-only.html
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL
      De wijde Blick, Renesse NL, 2x ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmann D, 2x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 2x
      Demnächst:
      Camping Südstrand, Fehmarn D
      Ferienpark Leukermeer, Well NL