Anzeige

Anzeige

Wir sind auf den Hund gekommen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deichpiraten schrieb:

      Das ist aber intolerant. Wer weiß ob Eurem Rüden nicht ein pinkes Mäntelchen mit Glitzersteinen gefällt - Geschmacksrichtung Ente.

      P.S. ich habe gegoogelt, hätte ich nicht tun sollen

      Hund - Mäntelchen - pink

      rebloggy.com/post/funny-animal…nny-dogs-pugs/43730412145

      dogszone.de/wintermantel-fuer-…-pink-paw-girls-only.html
      Jooooooo... :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:

      Das IST eindeutig Tierquälerei! <X Pink, die gar-erschröcklichste aller Farben :motz:

      Wg. Halstuch: Nimm doch so eines
      :undweg:
      Gruß,
      Michael und Abby *Pfotenabdruck*
      --
      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      Wasser dehnt sich bei Kälte aus - Der Mensch besteht zu 80% aus Wasser => Ich bin nicht dick! Mir ist nur kalt!!
      Man merkt daran dass man älter wird, wenn in einem Splattervideo nervige Teenies zerteilt werden, und man Verständnis für den mit der Kettensäge aufbringt 8|
    • amazon.de/Trade-Con-Mgladbach-…-Fanartikel/dp/B002N5PUKU

      So ich drifte ins OT ab. Ab jetzt wird nur noch mitgelesen, das wesentliche dürfte bereits geschrieben sein.
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL
      De wijde Blick, Renesse NL, 2x ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmann D, 2x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 2x
      Demnächst:
      Camping Südstrand, Fehmarn D
      Ferienpark Leukermeer, Well NL
    • camp-scout schrieb:

      ... sowas dürfen wir lt. Hundeschule eh nicht verwenden ...
      8| Das wäre mir sowas von egal, was die Hundeschule "erlaubt"....

      Anruf eines Hundebesitzers bei seinem Hundetrainer

      Besitzer: Gruber, schönen guten Tag Frau Klein

      Hundetrainer: Tach Herr Gruber. Na, wie macht sich Ihr Balthasar? Kommen Sie voran?

      Besitzer: Deswegen rufe ich an. Balthasar hat sich in meine Wade verbissen und schüttelt sie.

      Hundetrainer: Oh. Das ist ein Rückschritt. Aber wir wussten ja, dass das´ein langer Weg werden kann.

      Besitzer: Ja. Ich weiß. Aber was mach' ich jetzt? Hölle, tut das weh!

      Hundetrainer: Herr Gruber. Sie müssen Ihre eigenen Befindlichkeiten einwenig zurückstellen. Wie tief beißt Balthasar gerade zu? Mehr als dieHälfte eines halben Hundezahnes?

      Besitzer: Moment. Ich schau' mal...Ja! Und es blutet stark.

      Hundetrainer: Dann ist es schon Beißgrad 4. Okay. Das ist eindeutigaggressiv. Haben Sie schon versucht, Balthazar mit Gewalt wegzuzerren,oder ihn zu schlagen?

      Besitzer: Selbstverständlich nicht!

      Hundetrainer: Gott sei Dank! Sehr gut. Negative Eindrücke bleiben beim Hund stärker haften, als Positive. Das sollten wir auf jeden Fall vermeiden.

      Besitzer: Auuuuua! Aaaaaah!

      Hundetrainer: Herr Gruber. Bitte! Natürlich darf Ihr Hund spüren, dassIhnen das nicht gefällt. Aber achten Sie bitte darauf, ihn nicht zuverstören. Er kennt solche lauten Töne von Ihnen doch gar nicht, und das könnte ihn aus seinem seelischen Gleichgewicht bringen.

      Besitzer: Ja, ja. Schon okay.

      Hundetrainer: Wie weit ist das "Aus" schon gefestigt, Herr Gruber?

      Besitzer: Eigentlich gar nicht - boooaaah, tut das weh! - der Schlingel macht nur "Aus", wenn er dafür sein Lieblingsleckerlie bekommt, und selbst dann nicht immer.

      Hundetrainer: Okay, dann scheidet das aus. Wir geben Kommandos nur, wenn wir Sie auch durchsetzen können. Nicht wahr, Herr Gruber?

      Besitzer: Ja, klar.

      Hundetrainer: Dann müssen wir ausnahmsweise einmal eine etwas gröbere Methode anwenden, Herr Gruber. Sagen Sie "Nein!". Energisch, aber nicht böse oder drohend. Nur so laut, dass er verblüfft ist. Balthazar ist ein ängstlicher Hund. Wir wollenden kleinen Racker ja nicht traumatisieren.

      Besitzer: Nein, nein. Natürlich nicht! In Ordnung, ich probier's. - Balti, Nein!

      Hundetrainer: Was macht Balthasar?

      Besitzer: Er schüttelt. - Ingeboooorg! Würdest Du bitte mal mein Blutvom Boden aufwischen? Balthipupsi bekommt ja ganz nasse Pfoten!

      Hundetrainer: Herr Gruber. Ich denke, da hilft dann nur noch Ignorieren. Vermeiden Sie jeden Blickkontakt, sprechen Sie nicht mit ihm, berührenihn nicht und unterlassen alles, was sein Verhalten belohnen könnte.

      Besitzer: - Ich kann sowieso kaum noch gucken, und das Sprechen fälltmir schwer. Ich werd' auch sehr müde. Durch den Blutverlustwahrscheinlich.

      Hundetrainer: Aha. Verstehe. Also dann bitten Sie doch Ihre Frau, dassSie mit dem Klicker und einem Leckerlie bereitsteht. Sobald er das Interesse verloren hat und loslässt bitte sofort mit Klicker und einem
      Leckerlie positiv verstärken. Dabei ist das timing sehr wichtig, aber das wissen Sie ja.

      Hundetrainer: Herr Gruber?...Herr Gruber?

      Ehefrau - Hier ist Frau Gruber. Mein Mann ist gerade ohnmächtiggeworden. Aber ich habe alles mitgehört und hab' Klicker und Leckerlieschon in der Hand!

      Hundetrainer: Klasse, Frau Gruber! Das wird schon. Sie sind auf dem richtigen Weg.

      Ehefrau - Danke, Frau Klein , Sie haben uns sehr geholfen
      VG Astrid und lesend auch der Heiko :0-0:

      Man lebt ruhiger, wenn man: Nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
    • Armer Balthasar :lol:
      Die Frage ob Halsband oder Geschirr steht wohl auf gleicher Stufe wie die Frage nach dem Futter und kann fast zur Religion werden. Ich hab mir übelst ne Birne gemacht als meine Bullynase neu war - um Himmels Willen bloß kein Halsband, der Hund erleidet minimum einen Bandscheibenvorfall :pinch: Nun ja, mit der richtigen Erziehung dient mir die Leine jetzt als Kommunikationsmittel und nicht als Sicherung. Sie ist selten straff - wenn die Duftmarke zu verlockend ist passierts natürlich auch - und die Hunde laufen entspannt neben mir und hängen sich nicht mit vollem Körpereinsatz in die Leine. Also verwenden wir schicke breite Halsbänder und gut. Auf dem Campingplatz haben wir Geschirre, zwei Hunde machen gern viel Leinensalat, da sind die Geschirre doch etwas bequemer. Eine Hundeschule, die Halsbänder verbietet würde mich nie wieder sehen. :wacko:
      LG Kristin

      "Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund" Hildegard von Bingen
    • also lange leine geht bei unserem gar nicht. abgesehen davon, dass alles mit der leine eingewickelt wäre, wäre es vermutlich auch tödlich. üblicherweise ist er brav, und lümmelt faul rum, aber katzen, die sind ja so was von motivierend....
      da vergisst er ev. glatt, dass er an der leine hängt. bis die ihn stoppt, hat er so eine geschwindigkeit drauf, dass er sich das genick brechen würde. daher scheidet für so was das halsband aus. das geht nur mit brustgeschirr.

      ciao, b.
      Jeep fahren beginnt dort, wo der Indianer weinend vom Pferd steigt...
    • Die Highlander schrieb:

      Kann ja GsD schrecklicherweise Jeder halten, wie ER möchte :thumbsup: :thumbdown:

      Du hattest einen Schreibfehler, denn: Das Hundewohl geht immer vor, wer das nicht versteht für den gibt es sowas ...
      Gruß,
      Michael und Abby *Pfotenabdruck*
      --
      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      Wasser dehnt sich bei Kälte aus - Der Mensch besteht zu 80% aus Wasser => Ich bin nicht dick! Mir ist nur kalt!!
      Man merkt daran dass man älter wird, wenn in einem Splattervideo nervige Teenies zerteilt werden, und man Verständnis für den mit der Kettensäge aufbringt 8|
    • Die Highlander schrieb:

      camp-scout schrieb:

      ... sowas dürfen wir lt. Hundeschule eh nicht verwenden ...
      8| Das wäre mir sowas von egal, was die Hundeschule "erlaubt"....
      Anruf eines Hundebesitzers bei seinem Hundetrainer
      DIe Geschichte ist wirklich klasse!

      Nun, zum Thema Hundeschule. Am Samstag hatten wir unsere erste Einheit zum Thema "normaler" Abruf, damit der Hund wieder in unsere Nähe kommt. War cool und unser Hund macht echt easy mit. Er hatte brav sein Geschirrchen an, durfte aber die ganze Zeit über frei laufen. Im Auto brauchen wir das Geschirr ja, um ihn zu sichern, damit er nicht unerwartet raushüpft, sobald die Klappe aufgeht. Wenn ich morgens mit ihm schnell man ums Eck geh, damit er sich erleichtern kann, nehm ich das Leuchthalsband vom Discounter, da zieh ich ihm nicht großartig erst das Geschirr an. Das muß fix gehen, außerdem ists dunkel. Da er inzwischen aber ja auch schon fast die ganze Zeit frei laufen darf, ist es ja eh wurscht, ob Halsband oder Geschirr.
      Wir haben in der Nähe auch einen Shop, der Geschirre und Halsbänder näht: meinhalsband.de Da werde ich auf jeden Fall auch noch vorstellig werden, denn so ein schickes Teil mit Handynummer und Name drauf, will ich auch für Hundi haben.
      Und die 10m Schleppleine ist jetzt beim Sattler, der macht mir daraus eine längere Führleine mit Handschlaufe und ein Anbindeseil für den Campingplatz ...

      Beim Tierarzt war ich heute auch ihn mal durchchecken lassen, vorallem den Hund mal "aktenkundig" zu machen. Auf der Waage bekam ich dann doch einen kleinen Schreck ... er hat in den 6 Wochen bei uns doch glatt 2kg zugenommen. :_whistling: TA meinte dann auch, also in dem Tempo sollte er jetzt besser nicht mehr weiter machen, sonst wirds zuviel. Also ... gibts halt nen Hundekeks weniger :rolleyes:

      Am Freitag gehts dann los zur ersten Tour mit Hund und Wohnwagen, ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.

      Wünsche euch eine schöne Woche, allen Reisenden gute Erholung und knitterfreie Fahrt. :0-0:
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK
    • Die Highlander schrieb:

      @DieselMitch - ich wollte das provokant ausgeworfene Netz nicht auffangen ;)
      Ich hatte mich auch schon ein wenig erschrocken 8|

      Btw., wenn ich diese Seite for-doxx-and-more.de/ gehe, sehe ich sehr viel Hintergrund und 3 Hunde... und sonst nix.
      Soooo einfach scheint das mit jimdo doch nicht zu sein :rolleyes:

      Abby würde sich bestimmt auch über ein neues Halsband freuen, mit ihrem Namen drauf und meiner Tel.-Nummer.
      Gruß,
      Michael und Abby *Pfotenabdruck*
      --
      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      Wasser dehnt sich bei Kälte aus - Der Mensch besteht zu 80% aus Wasser => Ich bin nicht dick! Mir ist nur kalt!!
      Man merkt daran dass man älter wird, wenn in einem Splattervideo nervige Teenies zerteilt werden, und man Verständnis für den mit der Kettensäge aufbringt 8|

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DieselMitch ()